Skimagazin

Partner

Dolomiten-Skigebiete: Highlights im Winter 2018/2019

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am May 15, 2019

In den Dolomiten erwarten euch nicht nur einmalige Ausblicke auf die markanten Gipfel der Rotwand, des Rosengartens oder des Sellastocks, sondern auch abwechslungsreiche Pisten, tolle Familienangebote und sportliche Herausforderungen. Zudem gibt es im Winter 2018/2019 wieder jede Menge Neuheiten und Events. Hier kommen unsere Top-Highlights.

Skifahren in den Dolomiten

Seit 2009 sind die Dolomiten Teil des UNESCO Welterbes. Wer einmal das spektakuläre Alpenglühen (im Ladinischen "Enrosadira" genannt) - den Moment, in dem die Sonne abends hinter den gezackten Dolomiten-Gipfeln verschwindet und die Berge rot aufleuchten - erlebt hat, der weiß genau, warum die Region im Osten Südtirols zu den schönsten der Welt zählt.

Die Skigebiete der Dolomiten bilden gemeinsam den Skiverbund Dolomiti Superski, den mit insgesamt 1.200 Pistenkilometern größten Zusammenschluss weltweit. Mit nur einem Skipass kannst du täglich neue Pisten und Highlights im gesamten Dolomitengebiet entdecken. 

>> Alle Skigebiete inklusive aktueller Saisonzeiten im Überblick findest du hier!

3 Zinnen Dolomiten

Atemberaubende Ausblicke erwarten dich im Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten.
© 3 Zinnen Dolomiten / Manuel Kottersteger Atemberaubende Ausblicke erwarten dich im Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten.

Im Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten erwarten dich über 100 Pistenkilometer. Rund die Hälfte davon sind rot markiert und damit ideal für fortgeschrittene Skifahrer. Zum Winter 2018/2019 wird der alte 2er-Sessellift „Mittelstation“ durch eine moderne 6er-Sesselbahn ersetzt. Zudem gibt es zwei neue Pisten, die Talabfahrt Signaue II an der Rotwand und den familienfreundlichen Kristlerhang an der Talabfahrt Helm-Sexten.

Auf dem Skiberg Rotwand erwartet dich das einzige Rentierrudel Italiens. Die wuscheligen Vierbeiner sorgen für amüsante und faszinierende Begegnungen auf und abseits der Pisten. Zudem begrüßen dich an der Bergstation Rotwand lächelnde Riesenschneemänner.

Auf dem 34 Kilometer langen „Giro delle Cime“ entdeckst du atemberaubende Ecken des UNESCO Welterbes. Die Skirunde startet an der Talstation Vierschach/Helm und führt durchs gesamte 3 Zinnen Dolomiten-Skigebiet bis in die benachbarte Ski Area Val Comelico.

>> Alle Infos zum Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten!

Kronplatz

Anfängertaugliche Pisten und sportliche Herausforderungen - Am Kronplatz gibt's beides!
© IDM Südtirol / Harald Wisthaler Anfängertaugliche Pisten und sportliche Herausforderungen - Am Kronplatz gibt's beides!

Am Kronplatz stehen Wintersportlern 119 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Das Hochplateau punktet mit jeder Menge Sonnenstunden und absoluter Schneesicherheit dank 100% Beschneibarkeit.

Mit dem Kids Safety Park und der Croniworld inklusive Skischule, Indoor-Spielwelt und Kinder-Restaurant bietet der Kronplatz optimale Bedingungen, damit Kids die ersten Schwünge auf den Brettern meistern.

Eine echte Herausforderung sind dagegen die „Black Five“, die fünf schwarzen Pisten am Kronplatz: Sylvester, Herrnegg, Pre da Peres, Erta und Piculin. Wer die Black Five meistert und dabei von jeder Piste ein Foto von sich mit der Black 5 Pistenmarkierung macht, erhält ein exklusives Kronplatz-Gadget.

>> Erfahre mehr über das Skigebiet Kronplatz!

Alta Badia

Spaß und Action auf der Funslope in Alta Badia
© Patrick Steiner, QParks Spaß und Action auf der Funslope in Alta Badia

Alta Badia ist mit 70 blau und über 50 rot markierten Abfahrten ein hervorragendes Skigebiet für Anfänger, Familien und Genuss-Skifahrer. Auf der 80 Kilometer langen Gebirgsjäger-Tour durch die Dolomitenlandschaft um den Col di Lana begibst du dich auf die Spuren des Ersten Weltkriegs. Spektakuläre Aussicht und Abfahrten erwarten dich.

Gourmets dürfen sich bei der Eventreihe „Skifahren mit Genuss“ in zehn ausgewählten Hütten auf kulinarische Kreationen von internationalen Spitzenköchen freuen.

In den Movimënt Freizeitparks können sich Kinder und Jugendliche bei Boardercross, Sprüngen und Slalom auf dem Plateau zwischen Col Alto, Piz La Ila und Piz Sorega so richtig austoben.

>> Entdecke das Skigebiet Alta Badia!

Gröden/Seiser Alm

In Gröden vereinen sich bestes Pistenerlebnis und Genuss.
© Markus Prinoth In Gröden vereinen sich bestes Pistenerlebnis und Genuss.

Das 175 Pistenkilometer große Skigebiet Gröden ist sicher eines der besten im gesamten Alpenraum. Über 100 Pistenkilometer sind rot markiert und damit ideal für Genuss-Carver. Durch den gemeinsamen Skipass kannst du einen Abstecher zur benachbarten Seiser Alm machen. Zudem befindet sich in Gröden der Einstieg in die berühmte Sellaronda, die knapp 40 Kilometer lange Skirunde rund um den Sellastock.

Ein Highlight für Frühaufsteher ist die „Sunrise Dantercëpies“: Als Erster über die noch unberührten Pisten fahren und dabei den rötlichen Sonnenaufgang auf die Dolomitengipfel bestaunen – besser kann ein Skitag nicht beginnen. Die passende Stärkung erwartet dich bei einem reichhaltigen Frühstück in der Dantercëpies Mountain Lounge.

Die spektakulären Rennen auf der berühmten Saslong-Piste gehören schon seit über 50 Jahren zu den Highlights im Ski-Weltcup. Am 14. und 15. Dezember 2018 ist es wieder soweit, dann messen sich die Athleten hier in den Kategorien Super-G und Abfahrt.

>> Alle Infos zum Skigebiet Gröden!

Seiser Alm/Gröden

Die größte Hochalm Europas ist vor allem bei Familien beliebt.
© IDM Südtirol / Helmuth Rier Die größte Hochalm Europas ist vor allem bei Familien beliebt.

Die Seiser Alm erfreut sich vor allem bei Familien großer Beliebtheit. Wem die rund 60 Pistenkilometer nicht genug sind, der kann dank des gemeinsamen Skipasses ins Skigebiet Gröden überwechseln. Im Winter 2018/2019 feiert das Skigebiet Seiser Alm mit zahlreichen Veranstaltungshighlights sein 80jähriges Jubiläum.

Bei „Swing on Snow“ laden vom 17. bis 24. März 2019 Musikgruppen aus dem ganzen Alpenraum zu ausgelassener Stimmung auf den Pisten und in den Skihütten sowie auch in den Dörfern unterhalb des Schlerns ein.

Spaß und Action für große und kleine Wintersportler verspricht die Hexenrunde, bei der es auf sieben Stationen mit Snowpark, Funpark, Selftimer-Anlagen, Speedtraps und vielen mehr einiges zu entdecken gibt.

>> Erfahre mehr über die Seiser Alm!

Carezza

Umrunde die Latemar-Bergkette auf der Latemar Ronda.
© IDM Südtirol / Laurin Moser Umrunde die Latemar-Bergkette auf der Latemar Ronda.

Das sonnige, familienfreundliche Skigebiet Carezza befindet sich im Eggental, zwischen den Bergketten Rosengarten und Latemar. Über die Hälfte der rund 40 Pistenkilometer ist blau markiert und daher ideal für Einsteiger und Familien.

Im Kinderland König Laurin lernen bereits Kids ab 3 Jahren sicher und kindgerecht das Skifahren. Separate Liftzugänge und eigene Kinderbügel sorgen dafür, dass die Kleinen unbeschwert den Berg hinaufgleiten.

Passionierte Wintersportler können auf einer geführten Tour die Latemar-Bergkette umrunden und dabei die beiden Skigebiete Carezza und Obereggen mit ihren tollen Hütten, adrenalinreichen Pisten und imposanten Panorama-Ausblicken durchqueren.

>> Entdecke das Skigebiet Carezza!

Obereggen

Bruno Bär lernt mit den Kids das Skifahren.
© IDM Südtirol / Roberto Brazzoduro Bruno Bär lernt mit den Kids das Skifahren.

Das sonnenverwöhnte Skigebiet Obereggen bietet auf 49 Pistenkilometern, davon über 30 Kilometer rot markiert, bestes Skivergnügen. Bekannt ist Obereggen vor allem für seinen Nachtskilauf. Dreimal wöchentlich wird die Obereggen-Piste von 19 bis 22 Uhr beleuchtet. Sogar einen beleuchteten Snowpark gibt es hier!

Kids sind im Brunoland an der Ebenpiste mit Skischule, Tubing-Bahn, Schatzsuche und vielem mehr bestens aufgehoben und entdecken gemeinsam mit Bruno Bär den Spaß am Wintersport.

Highlight für Gourmets: In der Oberholzhütte findet ab Januar 2019 jeden Donnerstag ab 14 Uhr eine Verkostung mit exzellentem Eggentaler Käse vom Senner, dargereicht mit bestem Qualitätswein statt.

>> Alle Infos zum Skigebiet Obereggen!

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+