Skigebiet Obergurgl Hochgurgl Ötztal: Position auf der Karte

Testbericht Obergurgl Hochgurgl: Preis-Leistungs-Verhältnis

Obergurgl Hochgurgl
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Anzeige
Du willst immer up to date sein, wenn in einem bestimmten Ski- oder Langlaufgebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
338
(67)
Anzeige
Skigebiete-Test
Kategorie Preis/Leistung: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Preis/Leistung 8 / 10
Gesamt: 83 / 100
  • Rabattaktionen
  • Kostenloser Parkplatz

    Hohe Preise, aber Ermäßigungen für Familien und beim Onlinekauf

    Mit knapp 60 Euro für eine Tageskarte (Stand 2020) gehört Gurgl sicher nicht zu den günstigsten Skigebieten. Dafür ist hier aber mit 112 Pistenkilometern, modernen Liften und einer sehr guten Infrastruktur auch einiges geboten. Familien profitieren zudem von günstigen Angeboten wie Ermäßigungen für Jugendliche bis 19 Jahre. Kleinkinder bis 8 Jahre zahlen nur 2 Euro für einen Skipass. Seit der Saison 2020/2021 gibt es ein neues Ticketsystem mit Online-Preisen. Wer sein Skiticket vorab online bucht, kann deutlich sparen.

    Ab der 3-Tageskarte sind die Skipässe zudem im gesamten Ötztal gültig. Mit diesem Ötztal-Superskipass stehen dann mehr als 360 Pistenkilometer (u.a. in Gurgl, Sölden und Hochötz-Kühtai) zur Verfügung.

    Testkategorien

    Userwertungen

    Klaus Scharf (Alter: 61-70)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Jan. 2022
    Verreist als: Paar
    Skipass für Senioren gibt es erst mit 80 plus.
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Anzeige
    Login mit Google+