Skigebiet Kühtai Innsbruck & seine Feriendörfer: Position auf der Karte

Testbericht Kühtai: Snow- & Funparks

Kühtai
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
175
(32)
Skigebiete-Test
Kategorie Freestyle: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freestyle 10 / 10
Gesamt: 79 / 100
  • Hindernisse für alle Könnerstufen
  • Lift am Funpark
  • Funpark ausreichend ausgestattet
  • Wechselndes Setup
  • Gutes Freestyle-Angebot

    Der KPark lässt Freestyle-Herzen höher schlagen

    Was sich in Kühtai in den letzten Jahren in Sachen Freestyle getan hat ist aller Ehren wert. Das Areal für Snowboarder und Freeskier ist schon beim Anblick überwältigend. Der Kühtai KPark ist in vier veschiedene Bereiche unterteil:

    • Slopestyle
    • Superpipe
    • Beginner / KidsPark
    • Ski & Boardercross

     

    In Zusammenarbeit mit dem Profi-Team von Air & Style wird das Setup des Parks regelmäßig ausgebaut und optimiert. Somit ist der Slopestyle Bereich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Obstacles der Hotspot im KPark. Um den Umstieg vom KidsPark leichter zu machen, wird sich hier vor allem auf die Medium Line, also eine Line für fortgeschrittene Freeskier, fokussiert. Im oberen Bereich befindet sich eine JibLine, die mit einer Flat Rail sowie Flat Box in eine Down Rail und später in eine Double Kinked Rail übergeht. Freestyle pur! Dazu kommt, dass die Erreichbarkeit des KParks nicht optimaler sein könnte. 

    Monumentale SuperPipe

    Das größte Projekt dieses Winters 2016/2017 war die Superpipe, die sich direkt neben dem KPark befindet. und somit ebenso gut über die Hohenmutbahn und den Alpenrosenlift erreichbar ist. Mit einer Länge von 160 Metern, einer Höhe von 6,5 und einer Breite von 21 Metern ist es das Highlight im KPark.

    Wir konnten uns selbst von dem großen Aufwand überzeugen, den das Shapen dieser Pipe mit sich bringt. Stundenlang wurde eine Pistenraupe nur für diese 160 Meter eingesetzt um den Zustand tagtäglich auf Top-Niveau halten zu können.

    Der KPark befindet sich an der Talstation des Alpenrosenlifts und der HoheMutbahn. Diese sind beide von der Hauptstraße und den Parkplätzen fußläufig erreichbar. 

    KidsPark für Anfänger und Wiedereinsteiger

    Der KidsPark befindet sich auf der anderen Bergseite des KPark, die mittels eines Tunnels unterhalb der Kühtaier Hauptstraße erreicht werden kann. Dieser ist mit einer Easy Line ausgestattet und bietet Anfängern und Wiedereinsteigern eine optimale Möglichkeit, die ersten Sprünge und Moves hinzulegen.

    Auch hier wurde an die richtige Beförderung gedacht. Der Sonnen(schlepp)lift befindet sich entlang des Beginner Parks und erspart lästiges Umfahren.

    Komplettiert wird das Angebot für Snowboarder und Freeskier mit dem Ski & Boardercross, der wenig spektakulär, aber für einige Wettkämpfe durchaus spaßigen Zeitvertreib bietet. 

    Freestyle und Kühtai - das passt zusammen

    Selten wird das Augenmerk für diese Zielgruppe so penibel und professionell gerichtet, wie im Tiroler Bergdorf. Man merkt, dass hier das Skigebiet Kühtai mit Profis von Air & Style zusammenarbeitet und diese Kooperation reife Früchte trägt. 

    Keine Frage, dass dieser Aufwand und das Ergebnis mit dem Skigebiete-Test.de Award in der Kategorie Freestyle ausgezeichnet wird.

    Testkategorien

    Freestyle

    Userwertungen

    Ben Ammer
    Ben Ammer (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Apr. 2006
    Verreist als: k.A.
    Genialer Snowpark und breite Pisten!
    Der geniale Snowpark in Kühtai ist das absolute Highlight für alle Freestyler. Er liegt zwischen dem “Alpenrosenlift“(X) und der “HoheMutBahn“(XII) und bietet mit Rails, Kicker, Corner, u... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+