+
+

Ski-Weltcup in Garmisch 2021: Ergebnisse


>> Neu: Zu den aktuellen Rennen 2022
 

Bis zu 92 Prozent Gefälle auf der Kandahar: Die steilste Strecke des Ski-Weltcups erwartet die Athleten auch heuer in Garmisch-Partenkirchen. Abfahrt und Super-G stehen sowohl für die Damen (30.1.-1.2.) als auch für die Herren (5./6.2.) auf dem Programm. Wir präsentieren Startzeiten, Startlisten, TV-Sender, Favoriten und Ergebnisse. Zuschauer sind an der Strecke keine zugelassen. Das Skigebiet hat für Freizeitsportler auch noch geschlossen.

Das Programm in Garmisch-Partenkirchen

Weltcup der Herren:

DatumStartDisziplin
05.02.2021 (Fr)
Ergebnis
11:30Abfahrt Herren
06.02.2021 (Sa)
Ergebnis
11:30

Super-G Herren


>> Hier liegt das Skigebiet (mit Pistenplan)

Weltcup der Damen:

DatumStartDisziplin
30.01.2021 (Sa)
Details
abgesagtAbfahrt Damen
30.01.2021 (Sa)
Ergebnis
11:00
 
Super-G Damen
Ersatz für St. Moritz
31.01.2021 (So)
Details
abgesagtSuper-G Damen
01.02.2021 (Mo)
Ergebnis
10:50
 
Super-G Damen
Neuer Termin


>> Rekordwinter in Deutschland - aber Lifte stehen weiter still

Wetter und Webcams

Wettervorhersage

Schneehöhen

WebcamEntityBox

Absage Abfahrt Damen am 30.1.2021 in Garmisch

Schlechtes Wetter verhindert Abfahrtsrennen der Damen

Nachdem beide Abfahrtstrainings am Donnerstag und Freitag wegen der schlechten Wetter- und Pistenverhältnisse nicht stattfinden konnten, wird auch keine Abfahrt in Garmisch ausgetragen. Stattdessen wird am Samstag um 11 Uhr ein weiterer Super-G gefahren. Es handelt sich dabei offiziell um das Ersatzrennen für St. Moritz, das man eigentlich Ende Februar in Val di Fassa nachholen wollte. Dort findet nun stattdessen am 26. Februar das Ersatzrennen für die abgesagte Abfahrt in Garmisch statt.

>> Im Überblick: Alle Termine des Ski-Weltcups 2020/2021
 

Ergebnis Super-G Damen am 30.1.2021 in Garmisch

Gut-Behrami gewinnt dritten Super-G in Folge

Sie bleibt die Königin des Super-G: Lara Gut-Behrami (SUI) hat am Samstag in Garmisch den dritten Super-G in Folge gewonnen. Sie siegte mit deutlichem Vorsprung vor Kajsa Vickhoff Lie (NOR). Überraschungsdritte wurde mit hoher Startnummer Marie-Michele Gagnon (CAN). Am morgigen Sonntag steht in Garmisch ein weiterer Super-G auf dem Programm. 

Ergebnis Super-G Damen Samstag:

 NameZeit
1.Lara Gut-Behrami (SUI)01:15.70
2.Kajsa Vickhoff Lie (NOR)+ 00.68
3.Marie-Michele Gagnon (CAN)+ 00.93
4.Sofia Goggia (ITA)+ 01.00
5.Christine Scheyer (AUT)+ 01.16
6.Ester Ledecka (CZE)+ 01.19
7.Corinne Suter (SUI)+ 01.21
8.Tamara Tippler (AUT)+ 01.22
8.Priska Nufer (SUI)+ 01.22
10.Petra Vlhova (SVK)+ 01.27
10.Tiffany Gauthier (FRA)+ 01.27
12.Federica Brignone (ITA)+ 01.33
13.Elena Curtoni (ITA)+ 01.48
14.Tessa Worley (FRA)+ 01.51
15.Mirjam Puchner (AUT)+ 01.60
16.Laura Pirovano (ITA)+ 01.66
17.Ricarda Haaser (AUT)+ 01.67
18.Jasmina Suter (SUI)+ 01.82
19.Joana Hählen (SUI)+ 01.87
20.Jasmine Flury (SUI)+ 01.89
21.Laura Gauche (FRA)+ 02.12
21.Nadine Fest (AUT)+ 02.12
23.Kira Weidle (GER)+ 02.15
24.Francesca Marsaglia (ITA)+ 02.21
25.Marusa Ferk (SLO)+ 02.54


>> Aktueller Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2020/2021

Rückblick Vorjahr: Super-G Damen Garmisch 2020

1. Platz: Corinne Suter (SUI)
2. Platz: Nicole Schmidhofer (AUT)
3. Platz: Wendy Holdener (SUI)
die weiteren Plätze

Absage Super-G Damen am 31.1.2021 in Garmisch

Nebel verhindert Super-G am Sonntag!

Das Wetter meint es nicht gut mit den Veranstaltern und Athleten in Garmisch-Partenkirchen. Der Super-G am Sonntag kann wegen starkem Nebel nicht ausgetragen werden. Zuvor hatte man den Start noch von 11 auf 13.30 Uhr verschoben und auf eine Besserung gehofft. Doch daraus wurde nichts. Der Super-G wird nun am morgigen Montag um 10.50 Uhr auf der Kandahar in Garmisch ausgetragen. 
 

Ergebnis Super-G Damen am 1.2.2021 in Garmisch

Gut-Behrami gewinnt auch den zweiten Super-G

Den vierten Super-G in Folge hat Lara Gut-Behrami in Garmisch gewonnen. Die Schweizerin setzte sich nach ihrem Triumph am Samstag auch am Montag gegen die Konkurrenz durch. Zweite wurde heute Petra Vlhova (SVK) vor Tamara Tippler (AUT). Für die Damen war es das letzte Rennen vor der WM in Cortina d'Ampezzo (Startzeiten).

Ergebnis Super-G Damen Montag:

 NameZeit
1.Lara Gut-Behrami (SUI)01:17.37
2.Petra Vlhova (SVK)+ 00.28
3.Tamara Tippler (AUT)+ 00.74
4.Kajsa Vickhoff Lie (NOR)+ 00.88
5.Corinne Suter (SUI)+ 01.11
6.Ester Ledecka (CZE)+ 01.13
7.Federica Brignone (ITA)+ 01.14
8.Tessa Worley (FRA)+ 01.18
9.Francesca Marsaglia (ITA)+ 01.24
10.Marta Bassino (ITA)+ 01.43
11.Michelle Gisin (SUI)+ 01.47
12.Marie-Michele Gagnon (CAN)+ 01.58
13.Laura Pirovano (ITA)+ 01.62
14.Ricarda Haaser (AUT)+ 01.70
15.Elena Curtoni (ITA)+ 01.77
16.Joana Hählen (SUI)+ 01.81
17.Jasmina Suter (SUI)+ 01.91
18.Roberta Melesi (ITA)+ 01.94
19.Ariane Rädler (AUT)+ 02.00
20.Marusa Ferk (SLO)+ 02.05
20.Breezy Johnson (USA)+ 02.05
22.Mirjam Puchner (AUT)+ 02.16
23.Nadine Fest (AUT)+ 02.19
24.Kira Weidle (GER)+ 02.20
25.Priska Nufer (SUI)+ 02.21


>> Aktueller Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2020/2021

Ergebnis Abfahrt Herren am 5.2.2021 in Garmisch

Erster Saisonsieg für Dominik Paris

Pünktlich zur Weltmeisterschaft in Cortina ist Dominik Paris wieder in Topform: Der Italiener gewann am Freitag die Abfahrt in Garmisch vor Beat Feuz (SUI) und Matthias Mayer (AUT). Bester Deutscher wurde Dominik Schwaiger auf Platz 12. Schwer gestürzt ist Teamkollege Josef Ferstl, der zwar danach noch selbst ins Ziel fahren konnte, aber zur genaueren Untersuchung sofort in eine Klinik gebracht wurde. Mit der Rückkehr von Vorjahressieger Thomas Dressen wurde es nichts. Er fühlte sich nach seiner Hüftoperation noch nicht fit genug für einen offiziellen Start und war nur als Vorläufer unterwegs. 

Ergebnis Abfahrt Herren:

 NameZeit
1.Dominik Paris (ITA)01:33.81
2.Beat Feuz (SUI)+ 00.37
3.Matthias Mayer (AUT)+ 00.40
4.Max Franz (AUT)+ 00.42
5.Christof Innerhofer (ITA)+ 00.72
6.Carlo Janka (SUI)+ 01.02
7.Travis Ganong (USA)+ 01.10
8.Marco Odermatt (SUI)+ 01.12
9.Daniel Hemetsberger (AUT)+ 01.15
10.Johan Clarey (FRA)+ 01.18
11.Vincent Kriechmayr (AUT)+ 01.23
12.Dominik Schwaiger (GER)+ 01.36
13.Kjetil Jansrud (NOR)+ 01.42
14.Romed Baumann (GER)+ 01.53
15.Niels Hintermann (SUI)+ 01.56
16.Otmar Striedinger (AUT)+ 01.76
17.Matthieu Bailet (FRA)+ 02.06
18.Jared Goldberg (USA)+ 02.13
19.Nils Allegre (FRA)+ 02.15
20.Felix Monsen (SWE)+ 02.18
21.Bryce Bennett (USA)+ 02.23
22.Matteo Marsaglia (ITA)+ 02.24
23.Adrien Theaux (FRA)+ 02.32
24.Andreas Sander (GER)+ 02.37
25.Daniel Danklmaier (AUT)+ 02.78
25.Simon Jocher (GER)+ 02.78
27.Adrian Smiseth Sejersted (NOR)+ 02.89
28.Henrik Roea (NOR)+ 02.93
29.Manuel Schmid (GER)+ 02.96
30.Emanuele Buzzi (ITA)+ 02.97


>> Aktueller Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2020/2021

Rückblick Vorjahr: Abfahrt Herren Garmisch 2020

1. Platz: Thomas Dressen (GER)
2. Platz: Aleksander A. Kilde (NOR)
3. Platz: Johan Clarey (FRA)
die weiteren Plätz

Ergebnis Super-G Herren am 6.2.2021 in Garmisch

Österreichischer Doppelsieg im letzten Rennen vor dem WM

Sie sind in Topform zum Saisonhöhepunkt: Die Österreicher haben im Super-G von Garmisch die Bestzeiten hingelegt. Vincent Kriechmayr gewann am Ende 17 Hundertstel vor seinem Teamkollegen Matthias Mayer. Dritter wurde Marco Odermatt aus der Schweiz. Bester Deutscher wurde Romed Baumann auf Platz 10. Das war das letzte Rennen in Garmisch. Bereits am Montag startet die Weltmeisterschaft in Cortina (Zeitplan).

Ergebnis Super-G Herren:

 NameZeit
1.Vincent Kriechmayr (AUT)01:12.68
2.Matthias Mayer (AUT)+ 00.17
3.Marco Odermatt (SUI)+ 00.49
4.Nils Allegre (FRA)+ 00.57
5.Christof Innerhofer (ITA)+ 00.68
6.Max Franz (AUT)+ 00.70
7.Loic Meillard (SUI)+ 00.74
8.Dominik Paris (ITA)+ 00.76
9.Beat Feuz (SUI)+ 00.77
10.Gino Caviezel (SUI)+ 00.78
10.Romed Baumann (GER)+ 00.78
12.Travis Ganong (USA)+ 00.86
13.Kjetil Jansrud (NOR)+ 00.94
13.Andreas Sander (GER)+ 00.94
15.Daniel Danklmaier (AUT)+ 01.07
15.Felix Monsen (SWE)+ 01.07
17.Hannes Reichelt (AUT)+ 01.10
18.Simon Jocher (GER)+ 01.14
19.James Crawford (CAN)+ 01.19
20.Stefan Babinsky (AUT)+ 01.28
21.Brodie Seger (CAN)+ 01.43
22.Christian Walder (AUT)+ 01.45
23.Blaise Giezendanner (FRA)+ 01.50
24.Johan Clarey (FRA)+ 01.53
25.Miha Hrobat (SLO)+ 01.64
26.Matteo Marsaglia (ITA)+ 01.65
27.Ralph Weber (SUI)+ 01.68
28.Bostjan Kline (SLO)+ 01.71
28.Stefan Rogentin (SUI)+ 01.71
30.Emanuele Buzzi (ITA)+ 01.80
...  
35.Daniel Hemetsberger (AUT)+ 02.16
41.Manuel Schmid (GER)+ 02.27
42.Dominik Schwaiger (GER)+ 02.30


>> Aktueller Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2020/2021

Rückblick Vorjahr: Super-G Herren Garmisch 2020

Gibt es nicht: Im vergangenen Jahr wurde in Garmisch kein Super-G, sondern eine Abfahrt und ein Riesenslalom ausgetragen. Die Abfahrt gewann Thomas Dressen (GER), den Riesenslalom Alexis Pinturault (FRA). die weiteren Plätze

Wir informieren dich bei Neuschnee

Schneeticker

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Jan 26, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige