+
+

Ski-Weltcup in Adelboden 2022: Ergebnisse


>> AKTUELL: Zu den Rennen im Januar 2023


Am steilen Chuenisbärgli in Adelboden sind die Technikspezialisten des Ski-Weltcups am 8. und 9. Januar 2022 zu Gast. Slalom und Riesenslalom der Herren stehen auf dem Programm. Wir präsentieren Programm, Startlisten, TV-Sender und Ergebnisse aus der Schweiz. Nach der Geisterkulisse im Vorjahr dürfen heuer wieder Zuschauer in Adelboden mit dabei sein. Bis zu 13.000 Fans werden erwartet.

Das Programm in Adelboden

DatumStartDisziplin
08.01.2022 (Sa)
Ergebnis
10:30
13:30
Riesenslalom Herren
09.01.2022 (So)
Ergebnis
10:30
13:30
Slalom Herren

(Änderungen kurzfristig möglich!)

>> Infos zum Skigebiet (mit Pistenplan)

>> Alle Termine und Ergebnisse des Ski-Weltcups

Wetter und Webcams

Wettervorhersage

WebcamEntityBox

Schneehöhen

Riesenslalom Herren am 8.1.2022 in Adelboden (Samstag)

Schweizer Festspiele mit Sieger Marco Odermatt

Vor 13.000 Fans hat sich Favorit Marco Odermatt heute den Heimsieg im Riesenslalom von Adelboden geholt. Es war eine Stimmung wie aus einer anderen Welt angesichts der jubelnden Massen, die sich im Zielstadion drängten und außerhalb der Schweiz aktuell gar nicht möglich wären. Aber nicht nur die Fans machten das Rennen spektakulär, sondern auch die schwere Strecke. Zweiter wurde Manuel Feller (AUT), Dritter Alexis Pinturault. Der deutsche Favorit Alexander Schmid schied leider im 2. Lauf aus.

Ergebnis Riesenslalom Herren:

 NameZeit
1.Marco Odermatt (SUI)02:34.45
2.Manuel Feller (AUT)+ 00.48
3.Alexis Pinturault (FRA)+ 00.54
4.Justin Murisier (SUI)+ 01.77
5.Mathieu Faivre (FRA)+ 01.89
6.Henrik Kristoffersen (NOR)+ 01.91
7.Filip Zubcic (CRO)+ 01.94
8.Loic Meillard (SUI)+ 01.95
9.Marco Schwarz (AUT)+ 02.54
10.Cyprien Sarrazin (FRA)+ 02.88
11.Gino Caviezel (SUI)+ 03.27
12.Erik Read (CAN)+ 03.30
13.Thibaut Favrot (FRA)+ 03.92
14.Fabian Wilkens Solheim (NOR)+ 03.99
15.Patrick Feurstein (AUT)+ 04.01
16.Dominik Raschner (AUT)+ 04.06
17.Giovanni Borsotti (ITA)+ 04.23
18.Alex Hofer (ITA)+ 04.30
19.Simon Maurberger (ITA)+ 04.32
20.Mattias Rönngren (SWE)+ 04.35
21.Julian Rauchfuss (GER)+ 04.38
22.Cedric Noger (SUI)+ 04.54
23.Riccardo Tonetti (ITA)+ 04.65
24.Giovanni Franzoni (ITA)+ 04.70
25.Stefan Hadalin (SLO)+ 04.82
26.Leif Kristian Nestvold-Haugen (NOR)+ 04.86
27.Daniele Sette (SUI)+ 04.95
28.Maarten Meiners (NED)+ 06.34
29.Brian McLaughlin (USA)+ 06.36
.Alexander Schmid (GER)DNF2


>> Zwischenstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Preisgeld: 120.000 CHF (Platz 1: 45.000, Platz 2: 20.000, Platz 3: 10.000)

> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2021/2022

Rückblick: Ergebnis Riesenslalom Adelboden 2021

1. Platz: Alexis Pinturault (FRA)
2. Platz: Filip Zubcic (CRO)
3. Platz: Marco Odermatt (SUI)
die weiteren Plätze

Slalom Herren am 9.1.2022 in Adelboden (Sonntag)

Sensationssieg beim Slalom in Adelboden

Mit Startnummer 38 hat der Österreicher Johannes Strolz für die große Sensation in Adelboden gesorgt. Der 29-jährige Vorarlberger gewinnt den Slalom am Sonntag vor seinem Teamkollegen Manuel Feller (AUT) und holt damit seinen ersten Weltcupsieg. Dritter wurde Linus Straßer (GER), der nun auch die Olympianorm geschafft hat. Die großen Favoriten schieden bei dichtem Schneefall reihenweise aus, darunter im 1. Lauf Clement Noel (FRA), Kristoffer Jakobsen (SWE) und Sebastian Foss-Solevaag (NOR) sowie im 2. Lauf Alexis Pinturault (FRA). 

Ergebnis Slalom Herren:

 NameZeit
1.Johannes Strolz (AUT)01:50.05
2.Manuel Feller (AUT)+ 00.17
3.Linus Straßer (GER)+ 00.29
4.Ramon Zenhäusern (SUI)+ 00.48
5.Luca Aerni (SUI)+ 00.58
6.Loic Meillard (SUI)+ 00.60
7.Alex Vinatzer (ITA)+ 00.66
8.Daniel Yule (SUI)+ 00.68
9.Giuliano Razzoli (ITA)+ 00.75
10.Luke Winters (USA)+ 00.77
11.Marco Schwarz (AUT)+ 00.78
12.Henrik Kristoffersen (NOR)+ 00.85
13.Tanguy Nef (SUI)+ 00.89
14.Lucas Braathen (NOR)+ 00.99
15.Filip Zubcic (CRO)+ 01.03
16.Dominik Raschner (AUT)+ 01.09
17.Marc Digruber (AUT)+ 01.28
18.Marc Rochat (SUI)+ 01.37
19.Alexander Khoroshilov (RUS)+ 01.45
20.Stefano Gross (ITA)+ 01.50
21.Samuel Kolega (CRO)+ 01.73
22.Tommaso Sala (ITA)+ 01.75
23.David Ketterer (GER)+ 01.90
24.Matej Vidovic (CRO)+ 01.92
25.Istok Rodes (CRO)+ 02.00
26.Yohei Koyama (JPN)+ 02.33


Preisgeld: 120.000 CHF (Platz 1: 45.000, Platz 2: 20.000, Platz 3: 10.000)

>> Zwischenstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2021/2022

Rückblick: Ergebnis Slalom Adelboden 2021

1. Platz: Marco Schwarz (AUT)
2. Platz: Linus Straßer (GER)
3. Platz: Dave Ryding (GBR)
die weiteren Plätze

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Jan 6, 2023

Forum und Usermeinungen

Angie
am 09.01.2022
Vielleicht sollten diejenigen, die da solche Sprüche klopfen, erst mal fehlerfrei Deutsch schreiben können!
Reini
am 09.01.2022
Sykora Co.-Reporter und Co alle übrig wie der Schnee im Mai,keine Ahnung vom heutigen Rennlauf,bei Kamerafahrt die sowiso übrig ist und nichts bringt,fahren wie ein Rentner ab 70,gibt ganz unreal...
Gianvor 3 Wochen

wer hat da keine Ahnung? ich denke eher der Schreibende!

Anzeige
Anzeige