Skigebiet Silver Star Mountain Resort in den Kootenay Rockies: Position auf der Karte

Testbericht Silver Star Mountain Resort: Angebot für Könner

Silver Star Mountain Resort
Partner

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
0.0
Freeride
5.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
2.5
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
78
(2)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
vor 2 Jahren
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 9 / 10
Gesamt: 80 / 100
  • Vielfältiges Pistenangebot
  • Sehr großes Skigebiet
  • Ausreichend Abfahrten für Könner vorhanden
  • Keine ausgeschilderte Skirunde/Skisafari
  • Zum Teil noch veraltete Liftanlagen vorhanden

Zahlreiche Möglichkeiten für jede Könnerstufe und jeden Geschmack

Natürlich hat das Allround-Skigebiet Silver Star auch für Könner jede Menge in petto - wo der eine gemütlich auf breiten Pisten bei Sonnenschein gen Tal carvt, setzt ein anderer alles daran, den nächsten Geschwindigkeitsrausch auf einer möglichst steilen Abfahrt zu erleben. Für jeden Typ hat das Skigebiet genau das richtige im Repertoire, um deren Anforderungen und Bedürfnisse gerecht zu werden.

Front Side 

Genussskifahrer und Sonnenskiläufer finden vor allem auf der Front Side herrliche Pistenbedingungen auf breiten Strecken. Unser Favorit ist die Abfahrt von der Bergstation des Summit Chair (der im Frühjahr/Sommer 2018 durch eine moderne Gondelbahn ersetzt wird) oder des Summit Express runter zum Village. Über die Pisten Walt's Run, Whiskey Jack und dem Big, Middle und Little Dipper lassen sich herrliche Spuren in den Schnee ziehen.

Milky Way und Co.

Oder wie wäre es mit gemütlichen Schwüngen auf dem Milky Way? An der breitesten Stelle stehen an dem Hang unglaubliche 12 Pisten zur Verfügung, die sich in kleinen, aber feinen Details voneinander unterscheiden. Genug also, um auch nach einem halben Tag Skifahren immer wieder eine neue Lieblingsroute zu entdecken. Und ja, die Sprache ist hier von einem Hang. 

Back Side

Freunde der Geschwindigkeit finden die steilste und schwerste Abfahrt im Free Fall, bei dem auf einer Länge von einem Kilometer 400 Höhenmeter überbrückt werden. Der Free Fall befindet sich - wie die meisten Black und Double Black Diamond Pisten - auf der Back Side des Skigebiets und ist nur über die blaue Piste Sunny High von der Bergstation des Home Run Tees erreichbar. 

Der Schlepplift Home Run Tee ist das beste Beispiel warum dem Skigebiet Silver Star die Top-Wertung für die Kategorie "Könner" verwehrt bleibt. Modernere und komfortablere Liftanlagen wären wünschenswert, auch wenn hier bereits nachgebessert wird und ein betagter 2er-Sessellift durch eine Gondel ersetzt wird. Eine Sitzheizung fehlt im Skigebiet komplett - genauso wie kuppelbare Sessellifte. 

Testkategorien

Könner
Angebote & Tipps
Login mit Google+