Skigebiet Lienz Hochstein & Zettersfeld in Osttirol: Position auf der Karte

Testbericht Lienz Hochstein & Zettersfeld: Angebot für Freerider

Lienz Hochstein & Zettersfeld
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
26
(7)
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 6 / 10
Gesamt: 71 / 100
  • Ausreichend Tiefschneemöglichkeiten vorhanden
  • Geführte Freeride-Touren
  • Ausreichend lawinengesicherte Skirouten vorhanden
  • Kein Freeride Info Point
  • Keine Lawinenkurse

Freeriden im Skigebiet Zettersfeld

Zwar gilt Osttirol als Skitouren-Hochburg, dennoch sind in den beiden Skigebieten Hochstein und Zettersfeld die Freeridemöglichkeiten überschaubar. Der Hochstein ist bis zum Gipfel bewaldet, hier gibt es daher wenige Möglichkeiten für einen Ausflug ins Gelände.

Am Zettersfeld dagegen kann man schon den ein oder anderen Run im Tiefschnee machen. Das Gelände hier oben ist baumfrei und bei Neuschnee gibt es viele Möglichkeiten abseits der markierten Pisten. Vom Schoberköpfl auf 2.278 Metern Höhe gibt es zudem die Skiroute Rottmann, über die man nach knapp 450 Höhenmetern wieder die Bergstation der Zettersfeld Gondelbahn erreicht. Auch abseits von Steinermandl in den Talkessel Richtung Osten gibt es schöne Powderhänge, allerdings sind diese nur mit Experten vor Ort zu befahren. 

Testkategorien

Angebote & Tipps
Login mit Google+