Skigebiet Hinterstoder in Pyhrn-Priel: Position auf der Karte

Testbericht Hinterstoder: Schneesicherheit & künstliche Beschneiung

Hinterstoder
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
44
(9)
Skigebiete-Test
Kategorie Schneesicherheit: Offizielle Wertung von
3.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Schneesicherheit 7 / 10
Gesamt: 72 / 100
  • Günstiges Wetter
  • Ausreichend Kunstschneeanlagen
  • Kein Gletscher im Skigebiet
  • Keine besonders lange Saison
  • Skigebiet liegt nicht besonders hoch

Gute Pistenverhältnisse dank nördlicher Ausrichtung

Das Skigebiet liegt zwischen 600 und 2.000 Metern und ist damit eines der höchstgelegenen in Oberösterreich. 90 Prozent der Pisten können mit über 230 Schneeerzeugern beschneit werden. So ist auch in den niedrigeren Lagen für Schnee gesorgt, sollte Frau Holle einmal nicht in Hinterstoder vorbeischauen. Da die Pisten in einem Kessel Richtung Norden liegen, bleiben die Pisten bis nachmittags in einem guten Zustand. Aus diesem Grund sind auch im Frühjahr am Ende der Saison die Schneebedingungen in Hinterstoder noch gut.

Testkategorien

Userwertungen

Gregor (Alter: 41-45)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Jan. 2018
Verreist als: Familie
so gut wie immer abfahrten bis ins tal möglich, schneehöhe am berg immer deutlich über 100 cm
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+