Skigebiet Arber Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Testbericht Arber: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Arber
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
171
(54)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von
3.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 7 / 10
Gesamt: 67 / 100
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung
  • Gute Pistenpräparierung
  • Moderne und komfortable Liftanlagen
  • Kein WLAN an den Liften im Skigebiet

Moderne Liftanlagen mit kleinen Ausnahmen

Der Betreiber der Arber-Bergbahn, die Unternehmensgrupep Fürst von Hohenzollern, hat in den letzten Jahren viel in die Modernisierung der Liftanlagen am Arber investiert und verfügt seitdem über ein gutes Angebot an bequemen Sesselliften und einer Gondelbahn.

Der Flaschenhals im Skigebiet sind jedoch die beiden Schlepplifte am Thurnhofhang. Da sich hier vor allem viele ungeübtere Skifahrer aufhalten (Kinderland, Skischulen, Übungshang, blaue Pisten) sorgen die ungeliebten Schlepplifte für Probleme. Abhilfe versucht man mit der schnelleren Linie für Geübtere und der langsamer laufenden Schleppliftspur für Anfänger zu schaffen, was jedoch nur bedingt gelingt.

Wartezeiten und viele Unterbrechungen im Liftbetrieb sind vorprogrammiert. Ob ein Sessellift hier für mehr Entlastung sorgen kann, können wir an dieser Stelle nur mutmaßen.

Hervorragende Pistenpräparierung

An der Pistenpräparierung können wir nichts aussetzen. Bei unserem Testbesuch bei herrlichem Sonnenwetter waren alle Pisten top präpariert und die typischen Rillen im Schnee sorgten schon beim ersten Anblick für noch mehr Vorfreude auf den Skitag. Hier leistet das Service-Team am Arber ausgezeichnete Arbeit.

Kein WLAN im Skigebiet

Durch die Grenzlage zur Tschechischen Republik wiegt das Fehlen von WLAN-Hotspots vielleicht noch mehr auf, als in anderen Skigebieten. Da Skifahrer mittlerweile mit dem ganzen Freundeskreis Fotos aus dem Skigebiet teilen wollen, ist eine gute Internetverbindung Voraussetzung. Unser Smartphone sprang bei unserem Testbesuch oft in das tschechische Mobilfunknetz. Ein Nachrüsten des WLANs, zumindest an den Tal- und/oder Bergstationen der Lifte, wäre unserer Meinung nach ganz oben auf der Agenda anzusetzen.

An der Grenze der Liftkapazität

Die Beliebtheit des Skigebiets am Großen Arber hat leider auch seine Nachteile. Natürlich kann keiner erwarten an den Liften immer als Einziger anzustehen, jedoch ergab unser Eindruck eine sehr hohe Auslastung des Skigebiets, auch wochentags. Vor allem die beiden Schlepplifte am Thurnhofhang sind durch die einzigen blauen Pisten am Hang für viele Skifahrer die erste und einzige Anlaufstelle für die Bergfahrt. 

Jedoch hatten wir nicht den Eindruck, dass es vollkommen überlastet wäre. Kurze Wartezeiten müssen auch anderswo in Kauf genommen werden, vielleicht wäre aber die oben schon angesprochene Modernisierung der Thurnhoflifte eine sinnvolle Investition zum Ausbau der Liftkapazität! Vor allem würden mit einem Sessellift die nervigen Liftunterbrechungen zum Großteil beseitigt werden.

Zweisprachiges Angebot für tschechische Gäste ausgezeichnet

Die Nähe zur tschechischen Republik zieht natürlich auch viele Wintersportgäste aus dem Ausland ins Skigebiet am Großen Arber. Ausgezeichnet finden wir das durchgehend zweisprachige Angebot, was bei den Pistenplänen an der Zentralkasse anfängt und sich durch Wegbeschreibungen bis zu den Berghütten durchzieht. Hier sollten sich auch mal tschechische Grenzskigebiete nicht nur eine Scheibe abschneiden! Als ausländischer Gast fühlt man sich gleich in einem Skigebiet willkommen, wenn Angebote und Hinweise auch übersetzt angeboten werden.

Kostenlose Parkplätze bei allen Talstationen

Hervorragend durchdacht sind die Parkmöglichkeiten am Arber. Sowohl bei der Zentralkasse unterhalb der Gondelbahn-Talstation, als auch bei den Sesselliften und dem Thurnhofhang sowie beim Kinderland sind ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.

Testkategorien

Userwertungen

Markus (Alter: 36-40)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2018
Verreist als: Familie
Die Pisten waren bisher immer einwandfrei.
Bewertete Kategorien
Martin Bauer
Martin Bauer (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Dez. 2008
Verreist als: k.A.
Das Personal war zu jeder Zeit sehr bemüht, optimale Pistenverhältnisse zu schaffen. Die Abfahrten sind gut ausgeschildert und die Gondelbahn sowie die beiden Sessellifte bequem und komfortabel. ... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+