Skigebiet Arber Bayerischer Wald: Position auf der Karte

Testbericht Arber: Angebot für Familien und Kinder

Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
103
(54)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
vor 2 Jahren
Hilfreich?
00
Wertungen:
Familien 9 / 10
Gesamt: 67 / 100
  • Ausreichend viele Übungsgelände für Kinder
  • Angemessenes Angebot an Skischulen und Kinderbetreuung
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Ausreichend einfache Pisten
  • Gutes Preisleistungsverhältnis für Familien

    Ein Familienskigebiet durch und durch

    Primäre Zielgruppe des Skigebiets am Großen Arber sind Familien. Dies wird in jeder Minute des Aufenthalts deutlich und auch die letzten Investitionen der Skigebietsbetreiber haben das Angebot für Familien ausgebaut. 

    So gesellt sich seit dem Winter 2016/2017 zum bereits hervorragend ausgestattetem ArBär-Kinderland noch das Zwergenland. Hier finden auch die kleinsten Skifahrer eine Möglichkeit die ersten Meter auf eigenen Skiern zu fahren. Der Familienhang schlechthin ist der Thurnhofhang. Hier befinden sich neben dem Kinderland auch die einzigen blauen Pisten, der Familien-Cross-Park und das Zentrum der Skischulen, sowie Skiverleih und Skidepot. Auch eine kostenpflichtige Zeitmessstrecke kann am Thurnhofhang genutzt werden. Ein großer Spaß nicht nur für Kinder.

    Gut durchdachte Infrastruktur am Großen Arber

    Während sich die Kinder von den gut ausgebildeten Skilehrern vor Ort das Skifahren beibringen lassen, können Eltern ins Sichtweite des Kinderlandes am Thurnhofstüberl entspannt Pause machen. Von hier aus überblickt man den kompletten Hang von den beiden Schleppliften bis zum Kinder- und Zwergenland. 

    Erfahrerene und fortgeschrittene Familienmitglieder können sich weiter östlich ins Skigebiet wagen. Am Sonnen- und Nordhang stehen mit den beiden Abfahrten C (Sonnenhang) und A (Böhmerwaldstrecke) zwei breite, rot markierte Pisten zur Verfügung.

    Profis unter den Familienmitgliedern wagen sich gleich an die Ostseite des Skigebiets, wo sich neben der FIS-Weltcupabfahrt auch die schwarz markierte Pisten am Osthang befindet.

    Weiteres Service-Angebot für Familien

    Wichtig für Familien ist neben dem Angebot auf den Pisten auch der Service rundeherum. Auch hier punktet das Skigebiet am Arber. Die kostenlose Nutzung des ArBär-Kinderlandes wird ergänzt mit moderaten Tages- und Stundenkartenpreisen.

    Ausgezeichnet sind die Preisangebote speziell für Familien. So gibt es bereits ab einer 4-Stundenkarte einen separaten Familientarif, der sich bis zur Familiensaisonkarte weiterbewegt. Eine Familientageskarte, gültig für zwei Erwachsenen und zwei Kinder (bis 16 Jahre), kostet statt 116 nur 96 Euro. Eine überdurchschnittliche Ersparnis von 17 Prozent im Vergleich zum Einzelpreis.

    Alles in allem wird am kompletten Angebot am Arber klar, welche Zielgruppe hier vorrangig angesprochen wird. Familien finden hier mit das beste Angebot nördlich der Alpen. Viele Familien, vor allem aus Nord- und Ostdeutschland, die die weite Reise in die Alpen scheuen oder eben nicht den Fokus auf hunderte Pistenkilometer legen, kommen am Großen Arber voll auf Ihre Kosten.

    Noch dazu benötigen Gelegenheitsskifahrer oder alle die, die noch nicht so sicher auf den Brettern stehen, keine riesige Auswahl an Abfahrten, da diese eh nicht genutzt werden (können). Das Skigebiet am Arber geht auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe hervorragend ein und verdient mit Recht den Skigebiete-Test.de Award in der Kategorie Familien(-freundlichkeit).

    Testkategorien

    Familien

    Userwertungen

    Markus (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2018
    Verreist als: Familie
    Unsere Kinder haben hier das Skifahren gelernt. Vor allem die Familienabfahrt ist da sehr gut geeignet um mit Kindern zu fahren.
    Bewertete Kategorien
    Martin Bauer
    Martin Bauer (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Dez. 2008
    Verreist als: k.A.
    Das "ArBär" Kinderland macht den Arber zum perfekten Skigebiet
    Das Skigebiet am Großen Arber ist wie geschaffen für Familien. Hier kann beispielsweise die ganze Familie auf einmal im großen 6er-Sessellift fahren, ohne dass sich die Eltern immer wieder nach ... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+