+
+

Ski-Weltcup St. Moritz 2023: Ergebnisse

Speedauftakt für die Damen: Nach den Absagen in Zermatt starten die Frauen des Ski-Weltcups heuer in St. Moritz in die Abfahrtssaison. Drei Rennen stehen von 8. bis 10. Dezember 2023 auf der Corviglia auf dem Programm: eine Abfahrt und zwei Super-G. Wir präsentieren Startzeiten, Startlisten, TV-Sender, Preisgelder und Ergebnisse aus dem Engadin. Auch Webcambilder, Schneehöhen und Wetterprognosen dürfen nicht fehlen. Viel Spaß!

>> Kalender: Alle Termine und Ergebnisse der neuen Saison

>> Zu den Herrenrennen in Val d'Isère

Das Programm in St. Moritz

DatumStartDisziplin
06.12.2023 (Mi)
Ergebnis
11:00Training Damen

07.12.2023 (Do)
Ergebnis

10:30Training Damen
08.12.2023 (Fr)
Ergebnis
10:30Super-G Damen
09.12.2023 (Sa)
Ergebnis
10:30Abfahrt Damen
10.12.2023 (So)
Details
abgesagt!Super-G Damen

(Änderungen jederzeit möglich!)

>> Mehr Infos zum Skigebiet in St. Moritz (mit Pistenplan)

Anzeige

Wetter und Webcams

Schneehöhen

Wettervorhersage

WebcamEntityBox

Super-G Damen am 08.12.2023 in St. Moritz (Freitag)

Machtdemonstration von Sofia Goggia

Mit fast einer Sekunde Vorsprung hat sich Speed-Queen Sofia Goggia den Sieg im ersten Speedrennen der Saison geholt. Die Italienerin gewann den Super-G am Freitag in St. Moritz vor Cornelia Hütter (AUT) und Lara Gut-Behrami (SUI). Gesamtweltcupführende Mikaela Shiffrin (USA) wurde Vierte. Für die deutschen Damen war es kein guter Auftakt, sie verpassten die Top 25.

Ergebnis Super-G Damen St. Moritz Freitag:

 NameZeit
1.Sofia Goggia (ITA)01:16.63
2.Cornelia Hütter (AUT)+ 00.95
3.Lara Gut-Behrami (SUI)+ 01.02
4.Mikaela Shiffrin (USA)+ 01.08
5.Federica Brignone (ITA)+ 01.21
6.Stephanie Venier (AUT)+ 01.58
7.Marta Bassino (ITA)+ 01.77
8.Corinne Suter (SUI)+ 01.91
9.Ragnhild Mowinckel (NOR)+ 02.07
10.Mirjam Puchner (AUT)+ 02.27
11.Alice Robinson (NZL)+ 02.35
12.Laura Gauche (FRA)+ 02.48
13.Joana Hählen (SUI)+ 02.54
14.Valerie Grenier (CAN)+ 02.61
15.Ariane Rädler (AUT)+ 02.64
16.Laura Pirovano (ITA)+ 02.79
17.Jasmine Flury (SUI)+ 02.83
18.Kajsa Vickhoff Lie (NOR)+ 02.97
19.Christina Ager (AUT)+ 03.23
20.Michelle Gisin (SUI)+ 03.29
21.Delia Durrer (SUI)+ 03.42
22.Maryna Gasienica Daniel (POL)+ 03.43
23.Ester Ledecka (CZE)+ 03.44
24.Keely Cashman (USA)+ 03.55
25.Nadine Fest (AUT)+ 03.65
26.Kira Weidle (GER)+ 03.69
26.Priska Nufer (SUI)+ 03.69
28.Elisabeth Reisinger (AUT)+ 03.74
29.Roberta Melesi (ITA)+ 03.93
30.Lauren Macuga (USA)+ 03.99
31.Ilka Stuhec (SLO)+ 04.06
32.Karen Smadja Clement (FRA)+ 04.15
33.Jasmina Suter (SUI)+ 04.26
34.Michaela Heider (AUT)+ 04.43
35.Nadia Delago (ITA)+ 04.55
36.Katrin Hirtl-Stanggassinger (GER)+ 04.73
37.Michelle Niederwieser (AUT)+ 04.74
38.Teresa Runggaldier (ITA)+ 04.76
39.Tricia Mangan (USA)+ 04.81
40.Camille Cerutti (FRA)+ 04.97
41.Christine Scheyer (AUT)+ 05.22
42.Stefanie Fleckenstein (CAN)+ 05.27
43.Anouck Errard (FRA)+ 05.40
44.Nicol Delago (ITA)+ 06.07
45.Tereza Nova (CZE)+ 06.71
46.Hofi Dora Fridgeirsdottir (ISL)+ 08.15
47.Ania Monica Caill (ROU)+ 10.33


Ausgeschieden sind u.a. Elena Curtoni (ITA), Emma Aicher (GER), Franziska Gritsch (AUT), Nina Ortlieb (AUT) und Isabella Wright (USA).

>> Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Strecke: Corviglia Abfahrt (mehr Infos)

Preisgeld: 144.000 CHF insgesamt (1. Platz: 47.000; 2. Platz: 22.000; 3. Platz: 12.000)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Super-G in St. Moritz 2022

1. Platz: Mikaela Shiffrin (USA)
2. Platz: Elena Curtoni (ITA)
3. Platz: Romane Miradoli (FRA)
die weiteren Plätze

Abfahrt Damen am 09.12.2023 in St. Moritz (Samstag)

Abfahrtssieg für Shiffrin – Aicher überrascht mit Platz 6

Ihren ersten Abfahrtssieg seit eineinhalb Jahren hat sich Mikaela Shiffrin am Samstag in St. Moritz geholt. Die US-Amerikaner gewinnt knapp vor den beiden Italienerinnen Sofia Goggia (ITA) und Federica Brignone (ITA).

Für eine große Überraschung sorgte Emma Aicher. Das deutsche Nachwuchstalent fuhr überraschend auf den sechsten Platz. Teamkollegin Kira Weidle wurde Neunte.

Überschattet wurde der Tag vom schweren Sturz von Elisabeth Reisinger aus Österreich. Zudem wurde das Rennen nach 35 Starterinnen wegen schlechter Sicht vorzeitig abgebrochen.

Ergebnis Abfahrt Damen St. Moritz:

 NameZeit
1.Mikaela Shiffrin (USA)01:28.84
2.Sofia Goggia (ITA)+ 00.15
3.Federica Brignone (ITA)+ 00.17
4.Cornelia Hütter (AUT)+ 00.28
5.Mirjam Puchner (AUT)+ 00.39
6.Emma Aicher (GER)+ 00.43
7.Stephanie Venier (AUT)+ 00.58
8.Michelle Gisin (SUI)+ 00.64
9.Kira Weidle (GER)+ 00.68
10.Marta Bassino (ITA)+ 00.69
11.Corinne Suter (SUI)+ 00.70
12.Isabella Wright (USA)+ 00.83
13.Lara Gut-Behrami (SUI)+ 00.89
14.Ilka Stuhec (SLO)+ 00.90
15.Kajsa Vickhoff Lie (NOR)+ 01.02
16.Ariane Rädler (AUT)+ 01.04
17.Priska Nufer (SUI)+ 01.09
18.Jasmine Flury (SUI)+ 01.17
19.Delia Durrer (SUI)+ 01.26
20.Nicol Delago (ITA)+ 01.31
21.Christina Ager (AUT)+ 01.40
22.Ester Ledecka (CZE)+ 01.53
23.Laura Gauche (FRA)+ 01.56
24.Laura Pirovano (ITA)+ 01.61
25.Joana Hählen (SUI)+ 01.65
26.Nadia Delago (ITA)+ 01.70
27.Christine Scheyer (AUT)+ 02.01
28.Stefanie Fleckenstein (CAN)+ 02.15
29.Ragnhild Mowinckel (NOR)+ 02.33
30.Juliana Suter (SUI)+ 02.64


>> Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Strecke: Corviglia Abfahrt (mehr Infos)

Preisgeld: 144.000 CHF insgesamt (1. Platz: 47.000; 2. Platz: 22.000; 3. Platz: 12.000)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Abfahrt in St. Moritz 2022

Im vergangenen Jahr wurden gleich zwei Abfahrten in St. Moritz ausgetragen. Die erste Abfahrt gewann Elena Curtoni (ITA) vor Sofia Goggia (ITA) und Corinne Suter (SUI). Einen Tag später holte sich dann Sofia Goggia trotz gebrochener Hand den Sieg vor Ilka Stuhec (SLO) und Kira Weidle (GER). die weiteren Plätze

Anzeige

Super-G Damen am 10.12.2023 in St. Moritz (Sonntag)

Super-G wegen zu schlechter Piste abgesagt!

Nach starken Schneefällen in der Nacht mussten die Organisatoren am Sonntag kapitulieren: Der zweite Super-G ist abgesagt. Die Piste ist nach dem Neuschnee zu schlecht, um eine sichere und faire Durchführung des Rennen zu gewährleisten. Es ist damit nach den beiden Abfahrten in Zermatt schon die dritte Absage im Damenweltcup in diesem Winter.

Ebenfalls abgesagt ist für heute der Slalom der Männer in Val d'Isère. Dort setzte in der Nacht ein Mix aus Wind, Regen und Schnee der Piste so stark zu, dass ebenfalls kein Rennen möglich ist. Spannend zu hören auch für die Weltcupdamen, denn die sind nächste Woche für Speedrennen in Val d'Isère zu Gast.

>> Die nächsten Termine dieses Weltcupwinters

>> Punktestand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison

Video

00:30
Weltcup St. Moritz 2023 | Teaser
Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Feb 1, 2024

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige