Skimagazin

Partner

Für 55 Millionen Euro: Neue Nebelhornbahn in Oberstdorf

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 25, 2020

Der Startschuss für das Großprojekt am Nebelhorn ist gefallen. Die höchste Bergbahn im Allgäu wird für 55 Millionen Euro erneuert und durch eine moderne 10er Kabinenbahn ersetzt. Ab Ostern 2021 sollen die Gäste dann mit der neuen Bahn hinauf zum Nebelhorn fahren können. Wegen Corona startet der Neubau jetzt ein halbes Jahr früher als geplant.

Ruhestand nach 90 Jahren

90 Jahre lang brachte die alte Pendelbahn Gäste zum Nebelhorn.
© Skigebiete-Test 90 Jahre lang brachte die alte Pendelbahn Gäste zum Nebelhorn.

Am Nebelhorn geht eine Ära zu Ende. Seit 1930 brachte die alte Nebelhornbahn, die bis zuletzt zu den längsten Personenschwebebahnen der Welt gehörte, Besucher aufs Nebelhorn. Nach 90 Betriebsjahren hat die geschichtsträchtige Bahn aber nun ausgedient.

Ab dem Sommer 2021 bringt eine moderne 2-Seil-Umlaufbahn die Gäste von Oberstdorf hinauf zum Nebelhorn. Statt Großraumkabinen mit Stehplätzen bieten die neuen 10er Kabinen im Pininfarina-Look Sitzmöglichkeiten für alle Fahrgäste, inklusive Panoramaaussicht und barrierefreiem Einstieg. Mit einer Verdoppelung der Kapazität von 600 auf 1.200 Personen pro Stunde verkürzen sich außerdem die Wartezeiten.

Ohne Umstieg zur Bergstation

An der Mittelstation ist künftig kein Umstieg mehr nötig.
© OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN An der Mittelstation ist künftig kein Umstieg mehr nötig.

Tal- und Mittelstation der Nebelhornbahn werden ebenfalls neu gebaut, für die Bergstation ist eine Erweiterung geplant. Ein besonderer Blickfang wird die neue Talstation. Mit viel Holz und imposanten Glaselementen wird sie das Eingangstor zur Naturarena am Nebelhorn.

Darüber hinaus ist bei der neuen Nebelhornbahn kein Umstieg an der Mittelstation mehr nötig. Die Möglichkeit hier ein- und auszusteigen um die Seealpe zu besuchen bleibt aber weiterhin bestehen. In den Neubau der Nebelhornbahn werden rund 55 Millionen Euro investiert.

Fakten zur neuen Bahn

Die neuen Kabinen bieten Platz für 10 Personen.
© OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN Die neuen Kabinen bieten Platz für 10 Personen.
Typ2-Seil-Umlaufbahn mit 10er Kabinen
HerstellerLeitner ropeways
Kapazität1.200 Pers./Std.
Geschwindigkeit6 Meter/Sek.
Talstation828 m
Mittelstation1280 m
Bergstation1932 m
Investitionca. 55 Millionen Euro

 

Vorgezogener Baustart wegen Corona

Wegen der Zwangspause durch Corona können die Bauarbeiten vorgezogen werden.
© Skigebiete-Test Wegen der Zwangspause durch Corona können die Bauarbeiten vorgezogen werden.

Die Bauarbeiten laufen bereits seit dem Sommer 2019 parallel zum regulären Bahnbetrieb. Im Oktober 2020 sollte die alte Nebelhornbahn ihren Betrieb dann endgültig einstellen, damit der Bau der Talstation beginnen kann. Die Nebelhorn AG nutzt nun aber die Corona bedingte behördliche Betriebssperre und startet den Neubau der Bahn schon im Mai, also fast sechs Monate früher als geplant.

Somit bleibt die Nebelhornbahn bereits im Sommer geschlossen. Auch die Skisaison 2020/21 fällt am Nebelhorn aus. Eröffnet werden soll die neue Kabinenbahn dann bis Ostern 2021 zur nächsten Sommersaison.

Auch am Söllereck konnte der Neubau der Söllereckbahn wegen Corona früher starten als geplant. Deshalb ist auch hier im Sommer 2020 kein Bahnbetrieb möglich. Der Allgäu-Coaster am Söllereck ist aber voraussichtlich ab 25. Mai 2020 geöffnet. >> Mehr zum Bauprojekt am Söllereck

An Fellhorn und Kanzelwand soll der Fahrbetrieb voraussichtlich am 30. Mai 2020 wieder beginnen.

>> Mehr Infos zur Skiregion Oberstdorf Kleinwalsertal

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+