+
+

Biathlon bei Olympia 2022 in Peking: Startzeiten, Startlisten, Ergebnisse

Das Highlight der Biathlon-Saison ist da: Die Olympischen Winterspiele werden ab 5. Februar 2022 in Peking ausgetragen. 11 Rennen stehen in 15 Tagen im Zhangjiakou Biathlon Centre nördlich der chinesischen Hauptstadt auf dem Programm.

Wir präsentieren Programm, Startzeiten, Startlisten, TV-Sender und Ergebnisse der olympischen Entscheidungen und haben nähere Infos zum Austragungsort der Wettkämpfe gesammelt. Aufgrund der Zeitverschiebung von sieben Stunden werden die Rennen bei uns vormittags übertragen.

>> Kalender des Biathlon-Weltcups mit allen Terminen

Zeitplan Biathlon bei Olympia 2022

DatumStartDisziplin
05.02.2022 (Sa)
Ergebnis
10:00Mixed Staffel 4 x 6 km
07.02.2022 (Mo)
Ergebnis
10:00Einzel Frauen 15 km
08.02.2022 (Di)
Ergebnis
09:30Einzel Männer 20 km
11.02.2022 (Fr)
Ergebnis
10:00Sprint Frauen 7,5 km
12.02.2022 (Sa)
Ergebnis
10:00Sprint Männer 10 km
13.02.2022 (So)
Ergebnis
10:00Verfolgung Frauen 10 km
13.02.2022 (So)
Ergebnis
11:45Verfolgung Männer 12,5 km
15.02.2022 (Di)
Ergebnis
07:30Staffel Männer 4 x 7,5 km
16.02.2022 (Mi)
Ergebnis
08:45Staffel Frauen 4 x 6 km
18.02.2022 (Fr)
Ergebnis
08:00Massenstart Frauen 12,5 km
Neuer Termin!!
18.02.2022 (Fr)
Ergebnis
10:00Massenstart Männer 15 km

(Startzeit = Mitteleuropäische Zeit; Änderungen jederzeit möglich!)

>> Zeitpläne für alle Sportarten bei Olympia 2022

>> Zum Medaillenspiegel

Austragungsort in Zhangjiakou – mit Wetter

Die Biathlonrennen werden im Nationalen Biathlonzentrum in der Nähe von Zhangjiakou ausgetragen. Die Millionenstadt in der Provinz Hebei liegt etwa 180 Kilometer nordwestlich von Peking. Eine neu gebaute, milliardenteure Schnellzugstrecke führt in knapp einer Stunde dorthin. Die Biathlon-Wettkampfstätten liegen etwas außerhalb in den Bergen bei Chongli. Auch die Langlauf- und Skisprungwettbewerbe finden dort in unmittelbarer Nähe statt.

Wettervorhersage

Das Biathlonzentrum entstand komplett neu für die Winterspiele. Die Sportler kennen die Strecken bisher nicht, da die Bauarbeiten erst 2020 abgeschlossen wurden und alle Generalproben seitdem coronabedingt ausfallen mussten. Das Biathlonstadion hat eine Kapazität für 6000 Zuschauer. Wieviele Fans vor Ort sein werden, ist unklar. Tickets können nur von Einheimischen erworben werden, ausländische Touristen dürfen aufgrund der strengen Corona-Richtlinien derzeit nicht nach China einreisen.

Mixed Staffel Olympia am 5.2.2022 in Peking (Samstag)

Norwegen gewinnt im Zielsprint

Spannender Auftakt der Biathlonrennen bei Olympia: Ein Trio kämpfte im Zielsprint um den Sieg bei der vierköpfigen Mixed Staffel. Die besten Reserven hatte Johannes T. Boe, der die Goldmedaille für Norwegen holte. Zweiter wurde Frankreich vor dem russischen Team, die bei Olympia unter neutraler Flagge starten. Die deutsche Startläuferin Vanessa Voigt startete bei zweistelligen Minustemperaturen und böigem Wind mit zwei Strafrunden ins Rennen. Die Siegeschancen waren damit dahin. Am Ende wurde es der fünfte Platz für Deutschland.

Ergebnis Mixed Staffel Olympia:

 NationZeitFehler
1.

Norwegen
Marte Roeiseland
Tiril Eckhoff
Tarjei Boe
Johannes Boe

1:06:45,63+13
2.Frankreich
Anais Chevalier
Julia Simon
Emilien Jacquelin
Quentin Fillon Maillet
+ 0,93+11
3.ROC*
Uliana Nigmatullina
Kristina Reztsova
Alexandr Loginov
Eduard Latypov
+ 1,51+13
4.Schweden
Hanna Öberg
Elvira Öberg
Martin Ponsiluoma
Sebastian Samuelsson
+ 41,00+13
5.Deutschland
Vanessa Voigt
Denise Herrmann
Benedikt Doll
Philipp Nawrath
+ 1:05,52+18
6.Belarus
Dzinara Alimbekava
Hanna Sola
Mikita Labastau
Anton Smolski
+ 1:14,62+14
7.

USA
Susan Dunklee
Clare Egan
Sean Doherty
Paul Schommer

+ 2:12,71+12
8.

Schweiz
Amy Baserga
Lena Häcki
Benjamin Weger
Sebastian Stalder

+ 2:20,42+11
9.

Italien
Lisa Vittozzi
Dorothea Wierer
Thomas Bormolini
Lukas Hofer

+ 2:39,72+14
10.Österreich
Julia Schwaiger
Lisa Hauser
Simon Eder
Felix Leitner
+ 2:58,62+13


>> Zum Medaillenspiegel

ROC ist die englische Abkürzung für das Russische Olympische Komitee. Dabei starten russische Athleten unter der Flagge des IOC. Das Land Russland ist wegen Manipulation von Doping-Daten von den Winterspielen 2022 ausgeschlossen.

Disziplin: Team Mixed Staffel 4 x 6 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Mixed Staffel bei Olympia 2018

1. Platz: Frankreich (Habert/Bescond/Desthieux/Fourcade)
2. Platz: Norwegen (Olsbu/Eckhoff/J. Boe/Svendsen)
3. Platz: Italien (Vittozzi/Wierer/Hofer/Windisch)
die weiteren Plätze
 

Einzel Frauen Olympia am 7.2.2022 in Peking (Montag)

Gold für Denise Herrmann im Einzel

Keiner hatte das deutsche Team zu den Favoritinnen gezählt und dann überraschten sie alle: Denise Herrmann holte im Einzel sensationell die Goldmedaille. Teamkollegin Vanessa Voigt fehlten zudem nur 1,4 Sekunden auf Bronze. Über Platz 2 durfte sich Anais Chevalier-Bouchet (FRA) freuen. Dritte wurde Marte Olsbu Röiseland (NOR). 

Ergebnis Einzel Frauen Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Denise HerrmannGER44:12.70+0+1+0
2.Anais Chevalier-B.FRA+9.40+0+0+1
3.Marte RöiselandNOR+15.31+0+0+1
4.Vanessa VoigtGER+16.61+0+0+0
5.Dzinara AlimbekavaBLR+31.70+0+0+1
6.Marketa DavidovaCZE+31.90+0+0+1
7.Deedra IrwinUSA+1:01.40+0+0+1
8.Ingrid TandrevoldNOR+1:02.70+1+0+0
9.Kristina ReztsovaROC+1:13.10+0+2+0
10.Yuliia DzhimaUKR+1:21.70+1+0+1
11.Iryna PetrenkoUKR+1:29.50+0+0+0
12.Mona BrorssonSWE+1:30.41+0+0+0
13.Elvira ÖbergSWE+1:42.50+1+2+0
14.Vanessa HinzGER+1:54.70+1+0+0
15.Linn PerssonSWE+2:09.60+0+1+1
16.Hanna ÖbergSWE+2:23.10+2+0+1
17.Lisa HauserAUT+2:23.30+1+1+1
18.Dorothea WiererITA+2:32.30+1+0+2
19.Lucie CharvatovaCZE+2:33.90+1+0+1
20.Monika Hojnisz-St.POL+2:42.60+0+1+1
21.Julia SimonFRA+2:56.40+0+1+3
22.Tiril EckhoffNOR+2:57.50+2+0+3
23.Svetlana MironovaROC+3:46.60+1+1+1
24.Lena HäckiSUI+3:50.60+2+1+1
25.Franziska PreußGER+3:51.50+2+0+2


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Einzel Frauen über 15 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Einzel Frauen bei Olympia 2018

1. Platz: Hanna Öberg (SWE)
2. Platz: Anastasyia Kuzmina (SVK)
3. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
die weiteren Plätze
 

Einzel Männer Olympia am 8.2.2022 in Peking (Dienstag)

Gold für Quentin Fillon Maillet

Der Führende im Gesamtweltcup hat sich Gold geschnappt: Trotz zwei Strafminuten gewinnt Quentin Fillon Maillet (FRA) das Einzelrennen am Dienstagmorgen. Zweiter wird der fehlerfrei Anton Smolski aus Belarus. Bronze geht an Johannes T. Boe (NOR), der nach Gold im Mixed schon seine zweite Medaille bei diesen Spielen gewinnt. Gutes Ergebnis auch für die Deutschen Benedikt Doll und Roman Rees, die auf Platz 6 und 7 ins Ziel kamen.

Ergebnis Einzel Männer Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Quentin Fillon MailletFRA48:47.40+1+1+0
2.Anton SmolskiBLR+14.80+0+0+0
3.Johannes T. BoeNOR+31.11+0+0+1
4.Maksim TsvetkovROC+34.90+0+0+1
5.Scott GowCAN+1:05.60+1+0+0
6.Benedikt DollGER+1:07.11+0+0+1
7.Roman ReesGER+1:21.60+0+1+0
8.Tarjei BoeNOR+1:29.60+0+0+1
9.Fabien ClaudeFRA+1:38.11+1+0+0
10.Alexandr LoginovROC+1:40.20+1+0+2
11.Eduard LatypovROC+2:25.70+1+1+1
12.Martin PonsiluomaSWE+2:29.42+0+0+1
13.Vetle ChristiansenNOR+2:33.91+2+0+0
14.Dominik WindischITA+2:38.20+0+1+1
15.Sturla LaegreidNOR+2:40.71+1+1+0
16.Felix LeitnerAUT+2:54.31+0+0+0
17.Simon DesthieuxFRA+2:59.41+2+0+0
18.Dmytro PidruchnyiUKR+3:01.90+1+1+1
19.Benjamin WegerSUI+3:19.50+0+1+1
20.Simon EderAUT+3:22.00+0+1+1
21.Vytautas StroliaLTU+3:23.00+0+0+1
22.Joscha BurkhalterSUI+3:25.00+2+0+0
23.Tero SeppalaFIN+3:26.90+2+0+0
24.Christian GowCAN+3:34.50+0+2+0
25.Vladislav KireyevKAZ+3:41.80+0+0+0
...    
51.Johannes KühnGER+6:10.63+2+1+0
67.Erik LesserGER+7:12.10+3+0+2


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Einzel Männer über 20 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Einzel Männer bei Olympia 2018

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Jakov Fak (SLO)
3. Platz: Dominik Landertinger (AUT)
die weiteren Plätze
 

Sprint Frauen Olympia am 11.2.2022 in Peking (Freitag)

Zweite Goldmedaille für Röiseland

Nach dem Sieg mit der Mixedstaffel holt sich Marte Olsbu Röiseland (NOR) auch im Sprint am Freitag mit großem Vorsprung den Sieg und gewinnt damit ihre zweite Goldmedaille bei diesen Spielen. Über Silber kann sich die junge Schwedin Elvira Öberg freuen. Bronze geht an Dorothea Wierer aus Italien. Für die deutschen Damen lief es heute nicht so gut wie im Einzel. Beste wurde noch Vanessa Voigt auf Rang 18. Keine guten Voraussetzungen für die Verfolgung am Sonntag.

Ergebnis Sprint Frauen Olympia:

 NameLandZeitSch.
1.Marte O. RöiselandNOR20:44.30+0
2.Elvira ÖbergSWE+30.90+0
3.Dorothea WiererITA+37.20+0
4.Lisa HauserAUT+47.30+0
5.Ingrid TandrevoldNOR+1:00.20+0
6.Kristina ReztsovaROC+1:05.01+1
7.Anna MagnussonSWE+1:05.90+0
8.Yuliia DzhimaUKR+1:07.50+1
9.Anais BescondFRA+1:08.81+0
10.Alina StremousMDA+1:15.20+0
11.Tiril EckhoffNOR+1:16.11+1
12.Linn PerssonSWE+1:19.60+1
13.Uliana NigmatullinaROC+1:27.52+0
14.Paulina FialkovaSVK+1:27.70+1
15.Dzinara AlimbekavaBLR+1:28.50+1
16.Monika Hojnisz-St.POL+1:28.61+0
17.Milena TodorovaBUL+1:31.11+0
18.Vanessa VoigtGER+1:31.40+0
19.Hanna ÖbergSWE+1:34.81+2
20.Irina KazakevichROC+1:39.40+1
21.Katharina InnerhoferAUT+1:42.10+2
22.Denise HerrmannGER+1:45.11+1
23.Lena HäckiSUI+1:46.01+1
24.Anastasiya MerkushynaUKR+1:47.31+0
25.Lucie CharvatovaCZE+1:51.30+1
...    
30.Franziska PreussGER+1:57.10+2
55.Vanessa HinzGER+2:40.01+2


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Sprint Frauen über 7,5 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Sprint Frauen bei Olympia 2018

1. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
2. Platz: Marte Olsbu (NOR)
3. Platz: Veronika Vitkova (CZE)
die weiteren Plätze
 

Sprint Männer Olympia am 12.2.2022 in Peking (Samstag)

Zweiter Olympiasieg für Johannes T. Boe

Seine dritte Medaille bei diesen Winterspielen hat sich Johannes T. Boe am Samstag geholt. Der Norweger gewinnt den olympischen Sprint mit einer beeindruckenden Laufform vor Quentin Fillon Maillet (FRA) und seinem Bruder Tarjei Boe. In dieser Woche gewann Johannes Boe bereits Gold in der Mixed-Staffel und Bronze im Einzel. Bester Deutscher wurde Benedikt Doll auf Platz 8. Er hat sich damit eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am morgigen Sonntag geschaffen.

Ergebnis Sprint Männer Olympia:

 NameLandZeitSch.
1.Johannes T. BoeNOR24:00.40+1
2.Quentin Fillon MailletFRA+25.51+0
3.Tarjei BoeNOR+38.90+1
4.Maksim TsvetkovROC+40.60+0
5.Sebastian SamuelssonSWE+52.01+0
6.Martin PonsiluomaSWE+53.70+2
7.Sturla LaegreidNOR+1:02.31+1
8.Benedikt DollGER+1:05.00+1
9.Emilien JacquelinFRA+1:05.91+1
10.Anton SmolskiBLR+1:12.50+1
11.Eduard LatypovROC+1:14.42+1
12.Christian GowCAN+1:15.10+0
13.Dmytro PidruchnyiUKR+1:18.60+1
14.Lukas HoferITA+1:19.20+1
15.Artem PrymaUKR+1:19.40+1
16.Michal KrcmarCZE+1:22.00+1
17.Roman ReesGER+1:23.90+0
18.Simon EderAUT+1:26.50+1
19.Daniil SerokhvostovROC+1:37.60+2
20.Vetle ChristiansenNOR+1:38.02+1
21.Fabien ClaudeFRA+1:41.21+2
22.Philipp NawrathGER+1:43.01+2
23.Thomas BormoliniITA+1:43.71+0
24.Simon DesthieuxFRA+1:44.60+2
25.Tero SeppalaFIN+1:47.11+2
...    
33.Johannes KühnGER+1:53.32+2


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Sprint Männer über 10 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Sprint Männer bei Olympia 2018

1. Platz: Arnd Peiffer (GER)
2. Platz: Michal Krcmar (CZE)
3. Platz: Dominik Windisch (ITA)
die weiteren Plätze
 

Verfolgung Frauen Olympia am 13.2.2022 in Peking (Sonntag)

Start-Ziel-Sieg für Marte Röiseland

Sie ist auf dem Weg zur erfolgreichsten Athletin bei diesen Spielen: Marte Olsbu Röiseland hat am Sonntag bereits ihre vierte Medaille bei diesen Spielen geholt. Sie gewinnt nach Mixed-Staffel und Sprint auch die Verfolgung mit 1,5 Minuten Vorsprung. Zweite wurde wie im Sprint Elvira Öberg (SWE). Bronze geht an Tiril Eckhoff (NOR), die vom Kreislaufkollaps ihrer Teamkollegin Ingrid Tandrevold auf der Schlussrunde profitierte und diese wenige Hundert Meter vor dem Ziel noch überholen konnte. Die deutschen Frauen zeigten heute eine deutlich bessere Leistung als im Sprint und verbesserten sich deutlich mit ihren Platzierungen. 

Ergebnis Verfolgung Frauen Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Marte O. RöiselandNOR34:46.90+0+1+0
2.Elvira ÖbergSWE+1:36.50+1+2+0
3.Tiril EckhoffNOR+1:48.71+1+0+1
4.Hanna SolaBLR+1:58.91+1+1+0
5.Linn PerssonSWE+2:07.20+0+1+1
6.Dorothea WiererITA+2:09.10+0+2+1
7.Lisa HauserAUT+2:09.80+0+1+1
8.Julia SimonFRA+2:18.30+1+1+0
9.Monika Hojnisz-St.POL+2:28.82+0+0+0
10.Paulina FialkovaSVK+2:38.80+2+0+0
11.Uliana NigmatullinaROC+2:46.30+2+1+0
12.Vanessa VoigtGER+2:48.41+0+0+0
13.Yuliia DzhimaUKR+2:49.31+0+1+2
14.Ingrid TandrevoldNOR+2:53.00+0+1+0
15.Franziska PreußGER+2:58.71+0+0+0
16.Alina StremousMDA+3:14.40+0+1+1
17.Denise HerrmannGER+3:20.70+1+0+2
18.Hanna ÖbergSWE+3:24.41+0+3+2
19.Dzinara AlimbekavaBLR+3:26.80+0+3+0
20.Iryna LeshchankaBLR+3:30.00+0+0+2
21.Vanessa HinzGER+3:34.10+0+0+1
22.Katharina InnerhoferAUT+3:37.80+0+1+2
23.Irina KazakevichROC+3:38.90+0+2+1
24.Lena HäckiSUI+3:40.62+0+1+1
25.Anastasiya MerkushynaUKR+3:50.31+0+0+1


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Verfolgung Frauen über 10 km (wie läuft das ab?)

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

Rückblick: Ergebnis Verfolgung Frauen bei Olympia 2018

1. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
2. Platz: Anastasiya Kuzmina (SVK)
3. Platz: Anais Bescond (FRA)
die weiteren Plätze
 

Verfolgung Männer Olympia am 13.2.2022 in Peking (Sonntag)

Zweite Goldmedaille für Quentin Fillon Maillet

2x Gold und 2x Silber lautet die bisherige Bilanz des Franzosen Quentin Fillon Maillet bei den Winterspielen 2022 in Peking. Auch heute in der Verfolgung war er mit einer fehlerfreien Leistung am Schießstand nicht zu schlagen. Sprintsieger Johannes T. Boe (NOR) fiel mit sieben Schießfehlern auf Rang 5 zurück. Silber holte sich der Sprintdritte Tarjei Boe (NOR) vor Eduard Latypov (ROC).  Die Deutschen hatten heute aufgrund von zahlreichen Schießfehlern keine Chance aufs Podest. Bester wurde noch Roman Rees mit einem Fehlschuss auf Platz 6.

Ergebnis Verfolgung Männer Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Quentin Fillon MailletFRA39:07.50+0+0+0
2.Tarjei BoeNOR+28.61+0+0+0
3.Eduard LatypovROC+35.30+0+0+1
4.Lukas HoferITA+51.10+0+0+0
5.Johannes T. BoeNOR+2:13.70+2+3+2
6.Roman ReesGER+2:30.20+0+1+0
7.Simon DesthieuxFRA+2:47.22+0+0+1
8.Sebastian SamuelssonSWE+3:02.71+2+2+0
9.Emilien JacquelinFRA+3:06.22+3+0+1
10.Felix LeitnerAUT+3:08.80+1+0+0
11.Martin PonsiluomaSWE+3:19.52+3+4+0
12.Johannes KühnGER+3:29.80+2+1+1
13.Dmytro PidruchnyiUKR+3:38.41+2+2+0
14.Anton SmolskiBLR+3:40.71+1+3+1
15.Vetle ChristiansenNOR+3:45.80+1+0+2
16.Fabien ClaudeFRA+3:47.03+1+1+2
17.Maksim TsvetkovROC+3:48.72+3+0+1
18.Artem PrymaUKR+3:52.32+2+2+0
19.Philipp NawrathGER+3:59.21+2+1+3
20.Scott GowCAN+4:11.20+2+0+2
21.Tero SeppalaFIN+4:22.71+1+2+3
22.Fangming ChengCHN+4:22.91+2+1+0
23.Anton DudchenkoUKR+4:29.02+0+1+0
24.Sturla LaegreidNOR+4:33.03+2+4+1
25.Vladimir IlievBUL+4:33.82+2+2+1
26.Dominik WindischITA+4:34.41+1+3+2
27.Alexandr LoginovROC+4:36.60+1+3+1
...    
32.Benedikt DollGER+4:55.62+0+2+3


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Verfolgung Männer über 12,5 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Verfolgung Männer bei Olympia 2018

1. Platz: Martin Fourcade (FRA)
2. Platz: Sebastian Samuelsson (SWE)
3. Platz: Benedikt Doll (GER)
die weiteren Plätze
 

Staffel Männer Olympia am 15.2.2022 in Peking (Dienstag)

Norwegen gewinnt – Deutschland nur auf 4

Spannende Herrenstaffel am Dienstag: Beim letzten Schießen kämpften noch vier Staffeln um die drei Medaillen. Die bis dahin weit führende russische Mannschaft musste zweimal in die Strafrunde und fiel auf Rang 3 zurück. Der Norweger Vetle Christiansen blieb fehlerfrei und holte sich den Sieg vor Frankreich. Der deutsche Schlussläufer Philipp Nawrath vergab mit einer Strafrunde die Medaillenchancen und konnte den Russen auf der Schlussrunde nicht mehr einholen. Aufgrund der großen Kälte in den chinesischen Abendstunden (bis zu -20 Grad) wurde das Staffelrennen zweieinhalb Stunden früher als geplant gestartet. 

Ergebnis Staffel Männer Olympia:

 NationZeitFehler
1.

Norwegen
Sturla Laegreid
Tarjei Boe
Johannes Boe
Vetle Christiansen

1:19:50,21+7
2.Frankreich
Fabien Claude
Emilien Jacquelin
Simon Desthieux
Quentin Fillon Maillet
+ 27,40+9
3.ROC
Said Khalili
Alexandr Loginov
Maksim Tsvetkov
Eduard Latypov
+ 45,32+6
4.Deutschland
Erik Lesser
Roman Rees
Benedikt Doll
Philipp Nawrath
+ 1:04,31+9
5.Schweden
Peppe Femling
Jesper Nelin
Martin Ponsiluoma
Sebastian Samuelsson
+ 1:49,41+13
6.

Kanada
Adam Runnalls
Christian Gow
Jules Burnotte
Scott Gow

+ 1:56,32+9
7.Italien
Thomas Bormolini
Tommaso Giacomel
Lukas Hofer
Dominik Windisch
+ 1:58,62+13
8.

Belarus
Mikita Labastau
Dzmitry Lazouski
Maksim Varabei
Anton Smolski

+ 1:59,02+11
9.

Ukraine
Bogdan Tsymbal
Artem Pryma
Anton Dudchenko
Dmytro Pidruchnyi

 + 3:41,34+12
10.Österreich
David Komatz
Simon Eder
Felix Leitner
Harald Lemmerer
+ 3:41,72+8
12.

Schweiz
Sebastian Stalder
Benjamin Weger
Niklas Hartweg
Joscha Burkhalter

+ 4:22,11+8


>> Zum Medaillenspiegel

ROC ist die englische Abkürzung für das Russische Olympische Komitee. Dabei starten russische Athleten unter der Flagge des IOC. Das Land Russland ist wegen Manipulation von Doping-Daten von den Winterspielen 2022 ausgeschlossen.

Disziplin: Staffel Männer über 4 x 7,5 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Staffel Männer bei Olympia 2018

1. Platz: Schweden (Femling/Nelin/Samuelsson/Lindström)
2. Platz: Norwegen (Birkeland/T. Boe/J. Boe/Svendsen)
3. Platz: Deutschland (Lesser/Doll/Peiffer/Schempp)
die weiteren Plätze
 

Staffel Frauen Olympia am 16.2.2022 in Peking (Mittwoch)

Bronze für die deutsche Frauenstaffel

Zweite deutsche Biathlonmedaille bei diesen Winterspielen: Die deutschen Frauen holen in der Staffel Bronze! Im Einsatz waren Vanessa Voigt, Vanessa Hinz, Franziska Preuß und Denise Herrmann. Sie leisteten sich heute lediglich sechs Nachlader am Schießstand. Die Goldmedaille sicherte sich das schwedische Team um die Öberg-Schwestern. Auf dem Silberrang kamen die russischen Damen ins Ziel.

Ergebnis Staffel Frauen Olympia:

 NationZeitFehler
1.Schweden
Linn Persson
Mona Brorsson
Hanna Öberg
Elvira Öberg
1:11:03,90+6
2.ROC
Irina Kazakevich
Kristina Reztsova
Svetlana Mironova
Uliana Nigmatullina
+ 12,01+7
3.Deutschland
Vanessa Voigt
Vanessa Hinz
Franziska Preuß
Denise Herrmann
+ 37,40+6
4.Norwegen
Karoline Knotten
Tiril Eckhoff
Ida Lien
Marte Roeiseland
+ 50,72+8
5.Italien
Lisa Vittozzi
Dorothea Wierer
Samuela Comola
Federica Sanfilippo
+1:33,10+5
6.Frankreich
Anais Bescond
Anais Chevalier
Justine Braisaz
Julia Simon
+ 2:13,02+10
7.Ukraine
Iryna Petrenko
Yuliia Dzhima
Anast. Merkushyna
Olena Bilosiuk
+ 3:00,21+6
8.Tschechien
Eva Puskarcikova
Marketa Davidova
Jessica Jislova
Lucie Charvatova
+ 3:02,11+8
9.

Österreich
Dunja Zdouc
Lisa Hauser
Anna Juppe
Katharina Innerhofer

+ 4:03,73+7
10.Kanada
Emma Lunder
Megan Bankes
Emily Dickson
Sarah Beaudry
+ 4:30,40+8


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Staffel Frauen über 4 x 6 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Staffel Frauen bei Olympia 2018

1. Platz: Belarus (Skardino/Kryuko/Alimbekava/Domracheva)
2. Platz: Schweden (Persson/Brorsson/Magnusson/H. Öberg)
3. Platz: Frankreich (Chevalier/Dorin Haber/Braisaz/Bescond)
die weiteren Plätze
 

Massenstart Frauen Olympia am 18.2.2022 in Peking (Freitag)

Justine Braisaz-Bouchet siegt im Massenstart

Gold für Frankreich: Justine Braisaz-Bouchet hat sich mit Vorsprung den Sieg im Massenstart der Frauen geholt. Das von starken Windböen beeinflusste Rennen war begleitet von vielen Schießfehlern. Am besten meisterte dies die Französin vor den beiden Norwegerinnen Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Röiseland

Das Massenstartrennen der Frauen fand einen Tag früher als geplant statt. Grund sind die vorhergesagten Temperaturen fürs Wochenende, die wieder unter -15 Grad rutschen sollen. 

Ergebnis Massenstart Frauen Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Justine Braisaz-B.FRA40:18.02+1+0+1
2.Tiril EckhoffNOR+15.30+0+2+2
3.Marte RoeiselandNOR+34.90+0+2+2
4.Marketa DavidovaCZE+53.41+0+1+2
5.Kristina ReztsovaROC+1:11.02+1+1+2
6.Julia SimonFRA+1:22.60+1+3+2
7.Yuliia DzhimaUKR+1:25.71+0+2+0
8.Franziska PreußGER+1:26.41+1+1+1
9.Elvira ÖbergSWE+1:37.71+0+0+3
10.Hanna SolaBLR+1:39.22+2+1+3
11.Lisa HauserAUT+1:49.60+1+1+2
12.Dzinara AlimbekavaBLR+2:01.21+1+2+2
13.Denise HerrmannGER+2:09.11+1+1+2
14.Katharina InnerhoferAUT+2:24.71+0+2+3
15.Vanessa HinzGER+2:54.20+0+2+2
16.Lena HäckiSUI+2:56.20+3+3+3
17.Uliana NigmatullinaROC+2:56.32+1+3+0
18.Vanessa VoigtGER+3:04.71+2+2+1
19.Anais ChevalierFRA+3:11.72+0+2+1
20.Irina KazakevichROC+3:16.61+3+2+1
21.Mona BrorssonSWE+3:19.42+1+2+1
22.Dorothea WiererITA+3:23.02+2+2+2
23.Deedra IrwinUSA+3:24.11+3+1+1
24.Linn PerssonSWE+3:28.60+2+3+3
25.Hanna ÖbergSWE+3:45.20+3+1+3
26.Paulina FialkovaSVK+3:46.80+3+1+4
27.Monika Hojnisz-St.POL+3:48.62+3+1+2
28.Lucie CharvatovaCZE+4:10.70+2+2+1
29.Anais BescondFRA+5:44.30+2+3+5
30.Alina StremousMDA+7:12.01+2+3+3


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Massenstart Frauen über 12,5 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Massenstart Frauen bei Olympia 2018

1. Platz: Anastasiya Kuzmina (SVK)
2. Platz: Darya Domracheva (BLR)
3. Platz: Tiril Eckhoff (NOR)
die weiteren Plätze

Massenstart Männer Olympia am 18.2.2022 in Peking (Freitag)

Vierte Goldmedaille für Johannes Boe

Sieg für einen der großen Favoriten beim letzten Biathlonrennen bei Olympia: Johannes T. Boe (NOR) holt sich die Goldmedaille mit großem Vorsprung im Massenstart der Männer. Platz 2 geht an Martin Ponsiluoma (SWE). Über Bronze freut sich der Norweger Vetle Christiansen. Bester Deutscher wurde Benedikt Doll auf dem achten Platz.

Die Biathleten reisen nun am Wochenende noch alle ab aus China. Dann steht erst einmal eine Pause auf dem Programm, ehe es ab 3. März beim Weltcup in Kontiolahti weitergeht (Zeitplan).

Ergebnis Massenstart Männer Olympia:

 NameLandZeitSchießen
1.Johannes T. BoeNOR38:14.41+0+1+2
2.Martin PonsiluomaSWE+40.31+0+0+1
3.Vetle ChristiansenNOR+1:12.52+0+1+0
4.Quentin Fillon MailletFRA+1:25.61+1+0+3
5.Dominik WindischITA+1:38.40+2+1+0
6.Sturla H. LaegreidNOR+1:46.11+2+1+1
7.Simon EderAUT+1:56.42+0+0+0
8.Benedikt DollGER+2:31.40+0+2+4
9.Tero SeppalaFIN+2:32.71+0+2+2
10.Johannes KühnGER+2:38.31+0+2+2
11.Sebastian SamuelssonSWE+2:46.60+0+1+3
12.Tarjei BoeNOR+2:47.40+1+2+1
13.Christian GowCAN+2:48.10+0+0+3
14.Roman ReesGER+2:50.80+0+1+2
15.Alexandr LoginovROC+2:51.82+0+2+3
16.Simon DesthieuxFRA+2:57.01+2+1+1
17.Anton SmolskiBLR+3:07.91+1+0+2
18.Jules BurnotteCAN+3:20.62+1+1+1
19.Eduard LatypovROC+3:21.01+3+1+2
20.Maksim TsvetkovROC+3:23.31+1+2+2
21.Michal KrcmarCZE+3:40.50+1+1+3
22.Emilien JacquelinFRA+3:54.32+1+0+2
23.Philipp NawrathGER+3:55.70+0+3+4
24.Dmytro PidruchnyiUKR+4:01.80+3+2+2
25.Scott GowCAN+4:03.20+4+2+1
26.Fabien ClaudeFRA+4:35.41+2+1+1
27.Lukas HoferITA+4:44.41+1+2+2
28.Artem PrymaUKR+4:58.22+1+3+1
29.Felix LeitnerAUT+5:23.52+1+2+2
30.Fangming ChengCHN+6:12.44+0+0+0


>> Zum Medaillenspiegel

Disziplin: Massenstart Männer über 15 km (wie läuft das ab?)

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der Saison 2021/2022

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Massenstart Männer bei Olympia 2018

1. Platz: Martin Fourcade (FRA)
2. Platz: Simon Schempp (GER)
3. Platz: Emil Hegle Svendsen (NOR)
die weiteren Plätze

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Feb 20, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige