Skigebiet Schmitten - Zell am See in Zell am See - Kaprun: Position auf der Karte

Testbericht Schmitten - Zell am See: Angebot für Familien und Kinder

Schmitten - Zell am See
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Aug 1, 2019
Bewerte das Skigebiet
113
(60)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Familien 10 / 10
Gesamt: 80 / 100
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Ausreichend einfache Pisten
  • Gutes Preisleistungsverhältnis für Familien
  • Ausreichend viele Übungsgelände für Kinder
  • Angemessenes Angebot an Skischulen und Kinderbetreuung

    Die Schmittenhöhe ist das perfekte Familien-Skigebiet

    Bereits nach der ersten Fahrt mit der Areitbahn Gondel wusste das Team von Skigebiete-Test.de, dass die Schmittenhöhe eine absolute Bestnote in der Familien-Wertung erreichen wird. Auf den breiten Carvingpisten Breiteck (Nr. 1),  Hirschkogel (Nr. 2) und Glocknerwiese (Nr. 3) tummeln sich überall Kinder mit ihren Eltern oder in Begleitung professioneller Skilehrer. Neben den Pisten begrüßt “Schmidolin, der Schmitten-Drache” die Kids an den Eingängen der verschiedenen Funslopes und Kids Areas. Die Sessellifte sind mit besonderen, kindgerechten Schließmechanismen ausgestattet, was das Liftfahren deutlich entspannter macht.

    Schmidolins Übungsgelände

    Bereits an den Talstationen der Areitbahn in Schüttdorf und der Schmittenhöhebahn begrüßen wunderschöne, liebevoll eingerichtete Kids Areas die kleinen Gäste der Schmittenhöhe. Auf den beiden Förderbändern “Zauberteppich” und “Schmidolins Drachentunnel” können Kinder die ersten Rutschversuche auf zwei Brettern machen. In Schmidolins Drachenpark warten eine Wellenbahn, diverse Tunnel und kleinere Schanzen auf die schon etwas älteren Kinder.

    NEU: Kidsslope auf der Glocknerwiese

    Seit der Saison 2016 ist die Schmittenhöhe um eine weitere Attraktion reicher: Die neue Kidsslope an der Glocknerbahn ist eine Kombination aus Hindernissen, Wellen, Tunneln und Slalomparcours. Sie ist für Kinder und Anfänger gedacht, die schon etwas sicherer auf Skiern stehen. 

    Sieben Skischulen betreuen die Kids auf der Schmittenhöhe

    Wer die Kinder in die Obhut von professionellen Skilehrern geben möchte, der hat in Zell am See die Qual der Wahl. Gut dass es an allen Einstiegspunkten ins Skigebiet eine Skischule gibt. So befinden sich sowohl am cityXpress, an der Schmittenhöhebahn und an der Areitbahn Treffpunkte der Skischule Zell am See. Eine Übersicht mit Telefonnummern und E-Mailadressen findest Du hier.

    Testkategorien

    Familien

    Userwertungen

    Alexander (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Jan. 2019
    Verreist als: Familie
    Schmidolins kids-slopes und die super Skischulen sind genial.
    Bewertete Kategorien
    Martin Bauer
    Martin Bauer (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Feb. 2005
    Verreist als: k.A.
    Gutes Angebot für Kleinkinder und Eltern
    Was uns im Skigebiet "Schmittenhöhe" aufgefallen ist, sind die vielen lustigen Figuren an den Liftanlagen, die eine ganz besondere Anziehungskraft auf die kleinsten Teilnehmer am alpinen Skisport ... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+