Skigebiet Revelstoke Mountain Resort im Mount-Revelstoke-Nationalpark: Position auf der Karte

Testbericht Revelstoke Mountain Resort

Revelstoke Mountain Resort
Partner
Offizieller Testbericht
Das Revelstoke Mountain Resort wird seinem guten Ruf in allen Belangen gerecht. Das Skigebiet begeistert mit unzähligen Tree Runs und Tiefschneehängen. Wenige Minuten Aufstieg reichen oft aus, um...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 7Könner 10Freeride 10Freestyle 8Familien 7Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.2
50/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Aug 7, 2019
Bewerte das Skigebiet
189
(0)
Skigebiete-Test
Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
01
Wertung:
Gesamt: 50 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Ein Spitzengebiet für erfahrene Skifahrer und Boarder!

      Das Revelstoke Mountain Resort wird seinem guten Ruf in allen Belangen gerecht. Das Skigebiet begeistert mit unzähligen Tree Runs und Tiefschneehängen. Wenige Minuten Aufstieg reichen oft aus, um einzigartige Backbowls zur erreichen. Auch aufgrund des relativ steilen Geländes werden sich hier vor allem sportliche Skifahrer und Snowbaorder wohlfühlen. Allerdings finden auch Freizeitfahrer, überwiegend im unteren Bereich des Skigebiets, genügend Abfahrten der mittelschweren Kategorie. Lediglich absolute Anfänger könnten in Revelstoke überfordert sein und sollten sich genau überlegen, welche Abfahrt sie sich zutrauen. Zwar gibt es für Freestyler keinen präparierten Funpark, das abwechslungsreiche Terrain zwischen den Bäumen macht Revelstoke allerdings zu einer Art Naturfunpark. Die „Ski Area Boundary“, die das Areal des Skigebiets einzäunt, sollte jedoch unter keinen Umständen überquert werden. Höchste Lawinengefahr und steile Klippen können in den ungesicherten Bereichen lebensgefährlich sein. Das wohlverdiente Bier nach einem anstrengenden Skitag gibt es zwar nicht direkt an der Talstation des Skigebiets, sondern im 5km entfernten Ortskern. Dort sorgen jedoch gleich mehrere Pubs und Restaurants für die nötige Erfrischung und ausreichend Essen. Insgesamt betrachtet ist es also nicht verwunderlich, dass Revelstoke trotz der abgeschiedenen Lage immer populärer wird.

      Testkategorien

      Anfänger 7Könner 10Freeride 10Freestyle 8Familien 7Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Auszeichnungen
      Könner
      Freeride
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+