Skigebiet Myoko Kogen auf Honshu: Position auf der Karte

Testbericht Myoko Kogen: Preis-Leistungs-Verhältnis

Myoko Kogen
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Preis/Leistung: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
vor 1 Jahr
Hilfreich?
00
Wertungen:
Preis/Leistung 9 / 10
Gesamt: 75 / 100

      Günstige Tageskarten

      Eine Tageskarte ist in Myoko Kogen angesichts des vielfältigen Pistenangebots günstig. Allerdings erfordert jeder Teilbereich seinen eigenen Liftpass, mit Ausnahme der miteinander verbundenen Akakura Onsen und Akakura Kanko Bereiche. Das bedeutet, dass man keinen mehrtägigen Liftpass kaufen kann, wenn man daran interessiert ist, immer neues Gelände zu erkunden. Der teuerste Teilbereich ist Suginohara mit ¥ 4.500 (ca. 38 €) für einen Tagespass, während Seki Onsen für einen Tag im Tiefschnee nur ¥ 3.500 (ca. 30 €) kostet.

      Kinder fahren kostenlos, aber der Shuttlebus ist teuer

      Alle Skifahrer ab 6 Jahren können in allen Myoko Kogen Resorts kostenlos fahren und Kinder ab 12 Jahren fahren in Suginohara in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos Lift. Doch sollte man bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht außer Acht lassen, dass eine Einzelfahrt mit dem Shuttle-Bus, der die verschiedenen Skigebiete im Tal verbindet, mit ¥ 500 (€ 4,20) nicht gerade günstig ist.

      Testkategorien

      Preis/Leistung
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+