Skigebiet Myoko Kogen auf Honshu: Position auf der Karte

Testbericht Myoko Kogen: Angebot für Familien und Kinder

Myoko Kogen
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
0
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
vor 1 Jahr
Hilfreich?
00
Wertungen:
Familien 6 / 10
Gesamt: 75 / 100

      Ein tolles Ziel für Pistenflöhe, auch wenn einige Lifte etwas zu wünschen übrig lassen

      Insgesamt bewerten wir die Pisten in den Myoko Kogen Resorts als hervorragend zum Skifahren mit Kindern. Es gibt viele breite und einfache Hänge mit einer gleichmäßigen Neigung, die abgesehen von den Wochenenden ziemlich ruhig sind. Was einfache Pisten betrifft, ist Akakura Onsen wohl der beste Ort für Anfänger und man sieht hier auf den Pisten viele junge Skifahrer mit ihren Eltern. Auch die unteren Bereiche in Ikenotaira und Suginohara sind ideal für junge Skifahrer und wir können sie ohne Vorbehalt empfehlen. Leider wurde unsere Begeisterung von der teils veralteten Liftinfrastruktur geschmälert, darunter auch ein paar Sesselbahnen ohne Sicherheitsbügel – offensichtlich nicht ideal für kleine Kinder.

      Kinderbetreuungsmöglichkeiten vor Ort

      Obwohl einige der Skigebiete Kinderländer anbieten, allen voran Ikenotaira und Akakura Onsen, sind diese nach europäischen Standards nicht sonderlich groß. Dennoch haben vor allem die beiden oben genannten Resorts ein familienfreundliches Ambiente. In Akakura Village gibt es eine Kinderkrippe, die Kinder ab 6 Monaten betreut, sowie mehrere Kinder-Skischulen, die auch Kurse in englischer Sprache anbieten. Jedes der Skigebiete punktet darüber hinaus mit kostenlosen Kinder-Spielzimmern und Außen-Spielplätzen, für diese steht jedoch keine Betreuung zur Verfügung.

      Kinder fahren kostenlos

      Ein attraktives Angebot für Familien ist die Preisstruktur der Myoko Kogen Skigebiete. Alle Vorschulkinder (Kinder ab 6 Jahren) können während der gesamten Saison kostenlos fahren. Myoko Suginohara wird von der familienfreundlichen Prince Hotel Group betrieben und geht deshalb einen Schritt weiter: Alle Grundschulkinder (unter 12) können sich auf den Pisten dieses Teilbereichs kostenlos austoben.

      Testkategorien

      Angebote & Tipps
      Login mit Google+