Skigebiet Myoko Kogen auf Honshu: Position auf der Karte

Testbericht Myoko Kogen: Après Ski

Myoko Kogen
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 2, 2020
Bewerte das Skigebiet
0
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Après Ski: Offizielle Wertung von
2.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Après Ski 5 / 10
Gesamt: 75 / 100

      Andere Länder, andere Sitten

      Was den japanischen Wintersport grundsätzlich von dem europäischen unterscheidet, ist dass es keine Après-Ski-Kultur mit Alkoholkonsum in der Form gibt, wie wir sie kennen. In den Skigebieten von Myoko Kogen findet man kaum Kneipen oder Schirm-Bars, die ein alkoholisches Getränk auf der Karte haben. Tatsächlich können wir uns nicht erinnern, in irgendeiner der Hütten oder Restaurants auf dem Berg jemanden mit einem alkoholischen Getränk gesehen zu haben. Es ist dort einfach nicht üblich. Hier widmen Wintersportler dem Berg ihren gesamten Tag, mit einem stärkenden Mittagessen und einem wohltuenden Bad im heißen Onsen nach Liftschluss.

      Nachtleben in Akakura Village

      Akakura Village ist das einzige Zentrum in Myoko Kogen, das nach Einkehr der Dunkelheit ein wenig Nachtleben bietet. Wenngleich die Stadt, im Vergleich zu den westlicheren Resorts in Hakuba und Niseko, ihr japanisches Flair beibehalten hat, gibt es hier eine starke australische Präsenz – eine Tatsache, die nicht-japanisch sprechenden Touristen sicherlich helfen kann, wenn es um Bestellungen in Bars und Restaurants geht. Die Skater Bar und Lover Bar sind zwei der lebendigsten Nachtlokale, während man in Kotobuki sogar die Möglichkeit hat, Karaoke in echtem japanischen Stil auszuprobieren.

      Testkategorien

      Angebote & Tipps
      Login mit Google+