Skimagazin

Partner

Skigebiete im Sauerland bereit für Karnevalsflüchtlinge

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am May 20, 2019

Knackige Kälte, teilweise Sonne und Berge von Schnee: Endlich hat winterliche Kälte das Sauerland erreicht. Das kommt gerade rechtzeitig. Ab Donnerstag erwarten die Skigebiete allerorts viele „Karnevalsflüchtlinge“. In den beschneiten Skigebieten der Wintersport-Arena sollen gut 80 Lifte laufen. Auch einige beschneite Loipenkilometer sind dann gut gespurt. Wunderbares Winterwetter lockt außerdem zu einer Wanderung.

Skifahren

Auch in Neuastenberg herrschen dank Neuschnee wieder gute Bedingungen.
© Wintersport-Arena Sauerland/ Siegerland-Wittgenstein e. V. Auch in Neuastenberg herrschen dank Neuschnee wieder gute Bedingungen.

Seit dem vergangenen Wochenende lassen die Liftbetreiber in den kalten Nächten ihre Beschneiungsanlagen laufen. Bei den tiefkalten Temperaturen ist die Schneeproduktion sehr ergiebig und es ist eine solide Schneedecke entstanden. Auf 30 bis teils über 50 Zentimeter Schnee sind die Wintersportbedingungen gewachsen. Die großen Skigebiete in Winterberg und Willingen laufen wieder nahezu auf Vollbetrieb.

Nicht ganz so gut sieht es in den Skigebieten mit reinen Naturschneehängen aus. Nur noch ganz wenige sind aktuell befahrbar. Daran werden auch die leichten Schneefälle am Wochenende nicht viel ändern. Insgesamt liegt die Zahl der offenen Lifte in der Wintersport-Arena Sauerland am Wochenende bei rund 80.

>> Aktuelle Infos zum Skiliftkarussell Winterberg und zum Skigebiet in Willingen

>> Schnee- und Pisteninfos zu allen weiteren Skigebieten im Sauerland

Langlaufen

Das Skilanglaufzentrum Westfeld ist ab Samstag wieder geöffnet.
© Wintersport-Arena Sauerland / Siegerland-Wittgenstein e. V. Das Skilanglaufzentrum Westfeld ist ab Samstag wieder geöffnet.

Insgesamt sind aktuell rund 35 Kilometer für Langläufer im Sauerland gespurt, die meisten davon in Winterberg, Willingen, Altastenberg sowie im DSV Nordic-Aktiv-Zentrum in Girkhausen. Mit bis zu 35 Zentimetern herrschen auch ganz gute Bedingungen. Kälte und leichte Schneeschauer am Wochenende halten die Lage aber stabil. 

Skilanglaufzentrum Westfeld öffnet am Samstag

Am Wochenende tritt auch erstmals in dieser Saison das beschneite Skilanglaufzentrum Westfeld in Aktion. In den tiefkalten Nächten haben die Betreiber große Mengen an Schnee produziert. Daraus modellieren sie derzeit einen sportlichen Snow Park mit rund 6 Loipenkilometern. Das Angebot steht im Stadionbereich zur Verfügung und umfasst sowohl klassische Loipen, als auch Skatingloipen. Spätestens am Samstag soll die Anlage befahrbar sein.

Rodeln und Winterwandern

Rodelmöglichkeiten gibt es am Karnevalswochenende reichlich.
© Wintersport-Arena Sauerland/ Siegerland-Wittgenstein e. V. Rodelmöglichkeiten gibt es am Karnevalswochenende reichlich.

So gut wie alle beschneiten Rodelhänge in der Wintersport-Arena sind befahrbar. Wohl 10 bis 15 Rodellifte werden am Wochenende laufen. Darunter auch einige wenige Naturschneehänge. Auf den wenigen Zentimetern Naturschnee sind zudem einige Kleinkindrodelhänge ohne Lift befahrbar. Auf den Spitzen der Berge können Gäste bei einer Wanderung auch Schlitten hinter sich herziehen.

Waldbetretungsverbot wurde aufgehoben

Das nach dem Sturm vorsichtshalber erlassene Waldbetretungsverbot ist mittlerweile aufgehoben. Gäste können die ausgewiesenen Winterwanderwege in der Region wieder betreten. Die Tourist-Informationen in den Orten informieren, ob es auf bestimmten Abschnitten zu Einschränkungen aufgrund von Aufräumarbeiten kommen kann. Bei trockener Kälte und umgeben von winterweißer Landschaft ist das ein wunderbares Erlebnis.

Das Wetter der nächsten Tage

Rund 50cm Schnee liegen aktuell auf den Pisten in Winterberg.
© Wintersport-Arena Sauerland/ Siegerland-Wittgenstein e. V. Rund 50cm Schnee liegen aktuell auf den Pisten in Winterberg.

Noch bis zur Mitte der kommenden Woche melden die Wetterdienste winterliche Kälte. Auch am Tage liegen die Temperaturen noch unter dem Gefrierpunkt. Bis Freitag genießen Wintergäste viele Sonnenstunden. Am Wochenende ziehen leichte Schneefälle auf. In der ersten Hälfte der kommenden Woche setzt sich das kalte, weitgehend trockene Winterwetter fort. Danach können die Temperaturen wieder leicht ansteigen. Die sehr gute Schneelage in den beschneiten Skigebieten bleibt aber erhalten. Das ist  wichtig, denn am 18. Februar starten in der Niederlande die "Krokusferien" und viele holländische Familien verbringen ihren Winterurlaub in den Skigebieten im Sauerland.

>> Wetterprognosen für die einzelnen Skigebiete

>> Live-Bilder aus den Skigebieten

Tipps für die Anreise

Die leichten bis mittleren Schneefälle stellen keine Behinderung des Verkehrs dar. Winterreifen sind in der kommenden Woche jedoch notwendig. Ab Donnerstag ist aufgrund des Karnevalswochenendes und der guten Bedingungen und des vergleichsweise schmalen Wintersportangebots mit erhöhtem Verkehrsaufkommen aus Richtung Ruhrgebiet nach Winterberg zu rechnen, am Samstag und Sonntag auch mit Staus.

Empfehlungen für Gäste

  • Früh losfahren, gegen 11 Uhr ist die Hauptanreisezeit
  • In Meschede die A46 verlassen und über Bödefeld oder Eslohe nach Winterberg fahren.
  • Hinter Bestwig die B7 verlassen und über Elpe und Siedlinghausen nach Winterberg fahren.
  • Gäste sollten am Morgen der Anreise die aktuellen Empfehlungen der Wintersport-Arena Sauerland online beachten.
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+