Skimagazin

Partner

Skitest Allround Ski 2016/2017

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

erstellt am Feb 23, 2018

Ideal für lange Skitage ohne müde Beine

Die Bedingungen auf unserer Testpiste am Katschberg waren für diese Kategorie genau richtig. Die Piste war schon morgens griffig und wurde im Laufe des Tages immer weicher und herausfordernder. Daher konnten unsere Tester den Wohlfühlfaktor dieser Ski auf Herz und Nieren testen.

Allroundski 2016/2017 im Test

Die „Allrounder“ sind leicht zu fahrende Modelle, angenehm zu carven und kraftsparend. Genau die richtige Wahl für Anfänger, weniger geübte Skifahrer oder Hobby-Skifahrer, die ihre Liftkarte über einen ganzen Tag ausnützen wollen, ohne am Abend mit schweren Beinen ins Bett zu fallen.

Die Skiindustrie entwickelt und tüftelt in dieser Kategorie akribisch an Technologien und Materialien, für immer leichtere Ski mit maximaler Performance. Der damit verbundene Komfort sollte aber nicht auf Kosten der nötigen Stabilität und der damit verbundenen Laufruhe gehen. Es geht definitiv in die richtige Richtung, das kann man anhand der ausgezeichneten und sehr guten Noten erkennen.

Zielgruppe

Bist du ein Allrounder? Ja, weil....
  • ...ich ein Genuss-Skifahrer bin
  • ...ich in dieser Saison noch Erfahrung auf der Piste sammeln will
  • ...mir langgezogene Kurven genauso viel Spaß machen wie kurze
  • ...ich präparierte Pisten unter strahlendem Sonnenschein liebe

 

Den Testsieg sichert sich Fischer vor Atomic und Blizzard

Das Podest in der Kategorie Men Allround war auch in diesem Jahr wieder heiß umkämpft! Das Rennen machte dann hochverdient der Fischer Progressor F18. Mit hervorragenden Noten in allen Testkategorien sichert er sich die Note "sehr gut". Ebenfalls eine starke Leistung liefert der Atomic Redster XT und fährt damit zu Silber. Besonders überzeugen konnte er in der Kategorie "Langer Schwung", wo wer von allen Testskiern die beste Performance zeigt. Die Bronzemedaille holt sich der Blizzard RC Ti, der die Tester vor allem mit seiner Spritzigkeit überzeugt.

Die Men Allround Ski haben begeisterte Skifahrern wie Michael Schuen, Roman Kostrov, Fred Fettner, Reinhard Krämmer, Andreas Steiner und viele mehr genau unter die Lupe genommen.

Testergebnis Allround Ski in der Übersicht

Platz Skimodell Bewertung
1Fischer Progressor F1839,8
2Atomic Redster XT39,3
3Blizzard RC Ti38,1
4Salomon X-Max X1037,5
4K2 Charger37,5
6Nordica GT 76 Ti EVO37,1
7Dynastar Speed Zone 9 Ca36,8
8Elan Amphibio 14 Power Shift36,6
9RTM 75is36,3
9Rossignol Pursuit 400 Carbon36,3

 

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+