Skimagazin

Partner

Skitest Men High Performance 2017/2018

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am Feb 26, 2018

Von Jahr zu Jahr können High Performance Modelle mehr Skifahrer von sich überzeugen. Für sportliche bis hochsportliche Wintersportler, denen ein Allroundmodell zu bequem oder ein Slalom-/Riesenslalom-Ski zu aggressiv ist, sind sie perfekt geeignet.

Genuss und sportliche Perfektion

Der Erfolg dieser noch jungen Kategorie spornt die Ski-Industrie an, stetig an der Verbesserung der Modelle weiterzuarbeiten. Das Ergebnis sind besonders lässige und vielseitige High Performance Ski mit durchdachter Technik, die Perfektion, Sportlichkeit und Genuss miteinander vereinen.

Vielen Testern war die Kategorie Men High Performance noch unbekannt. Umso begeisterter waren sie nach dem Test von der Vielseitigkeit der Skimodelle. Zwei der getesteten High Performance Ski konnten ein „ausgezeichnet“, sieben ein „sehr gut“ erringen, was für die ausgesprochen hohe Qualität dieser Skier spricht.

Zielgruppe: Sportliche bis hochsportliche Pistenfahrer

Testsieger: Atomic Redster X9

Atomic Redster X9
Atomic Redster X9

Mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten konnte sich der Atomic Redster X9 die Goldmedaille in der Kategorie Men High Performance holen. In allen Bereichen fuhr der Ski auf der Piste hervorragende Rekordwerte ein. Auch das in verschiedenen rot-orange Tönen gehaltene Design kam gut an und wurde dafür mit dem Sieg in der Kategorie „SnowStyle“ belohnt. Klare Kaufempfehlung!

>> Mehr Infos zum Ski in unserer Skidatenbank!

Platz 2: Salomon X-Race LAB 175

Salomon X-Race LAB 175
Salomon X-Race LAB 175

Ebenfalls die Testnote „ausgezeichnet“ und damit den zweiten Platz errang der Salomon X-Race LAB 175. Der Ski besitzt keinerlei Schwächen und zeigt beim langen Schwung perfekt seine besonderen Vorzüge auf.

>> Alle Infos zum Salomon X-Race LAB 175 gibt's hier!

Platz 3: Blizzard WRC

Blizzard WRC
Blizzard WRC

Auf dem dritten Podestplatz liegt der Blizzard WRC mit einer sehr ausgeglichenen Performance und der Testnote „sehr gut“. Der Ski ist ein perfekter Partner für das tägliche Pistenvergnügen und macht auch das ein oder andere Rennen problemlos mit.

>> Hier sind alle Informationen zum Blizzard WRC!

Testergebnis Men High Performance in der Übersicht

PlatzSkimodellBewertungPreis (UVP)
1Atomic Redster X945,0999,95 €
2Salomon X-Race LAB 17543,0999,99 €
3Blizzard WRC39,9799,95 €
4Fischer RC4 The Curv DTX39,7799,95 €
5Völkl Code S39,0849,95 €
6K2 Super Charger38,7799,95 €
7Nordica Dobermann Spitfire RB37,3799,95 €
8Dynastar SpeedZone 12 Ti36,3699,95 €
9Rossignol Pursuit 80036,2799,95 €
10Elan Amphibio 16 TI2 Fusion33,0699,99 €
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+