Skimagazin

Partner

Skispringen Olympia 2018 - Zeitplan und Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus, sodass ich nur selten Alpin- und Biathlonrennen im TV verpasse... Mehr erfahren

aktualisiert am Feb 21, 2018

Eine der ersten Medaillen bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang wird am Samstag, 10. Februar, im Skispringen der Herren auf der Normalschanze vergeben. Danach stehen noch vier weitere Wettkämpfe bis 17. Februar auf dem Programm. Die Olympischen Spiele sind neben Vierschanzentournee und Skiflug-Weltmeisterschaft das große Highlight der Skisprung-Saison. Zum Weltcup zählen die Ergebnisse aber nicht. Neben den Herren kämpfen in Pyeongchang auch die Skispringerinnen um Medaillen. 

Wir präsentieren den Zeitplan, die Schanzen und aktuell die Ergebnisse der Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea. 

Der Olympia-Zeitplan Skispringen

DatumStart OrtszeitDisziplin
08.02.2018 (Do)21.30 Uhr (MEZ: 13.30 Uhr)Normalschanze Herren Qualifikation
10.02.2018 (Sa)
Ergebnis
21.35 Uhr (MEZ: 13.35 Uhr)Normalschanze Herren
12.02.2018 (Mo)
Ergebnis
21.50 Uhr (MEZ: 13.50 Uhr)Normalschanze Damen
16.02.2018 (Fr)
 
21.30 Uhr (MEZ: 13.30 Uhr)Großschanze Herren Qualifikation
17.02.2018 (Sa)
Ergebnis
21.30 Uhr (MEZ: 13.30 Uhr)Großschanze Herren
19.02.2018 (Mo)
Ergebnis
21.30 Uhr (MEZ: 13.30 Uhr)Großschanze Team Herren


MEZ entspricht der Mitteleuropäischen Zeit, also wann die Übertragungen bei uns live im TV zu sehen sind. 

>> Zum Zeitplan für alle Disziplinen bei Olympia

>> Zum aktuellen Stand im Medaillenspiegel

>> Zum Terminkalender des Skisprung-Weltcups 2017/18

Die Schanzen im Detail

#2018평창 #알펜시아스키점프센터방금 막 2018 평창... |

Gesprungen wird bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang auf zwei Schanzen. Zum einen auf der kleineren Normalschanze (Herren Einzel und Damen Einzel) sowie auf der Großschanze (Herren Einzel und Herren Team). Sie liegen direkt nebeneinander im Wintersportzentrum Alpensia, zu dem unter anderem auch ein Skigebiet gehört. Auch sämtliche Langlaufwettbewerbe und Biathlon finden im Alpensia Sports Park statt. 

Stephan Leyhe hält den Schanzenrekord

Der K-Punkt der Normalschanze liegt bei 98 Metern, an der Großschanze bei 125 Metern. Die Springer erreichen Anlaufgeschwindigkeiten von rund 90 km/h. Den aktuellen Schanzenrekord im Alpensia Ski Jumping Center teilen sich der deutsche Stephan Leyhe und Anže Lanišek aus Slowenien. Sie sprangen beim Weltcup am 15. Februar 2017 beide auf 139,5 Meter.

Im Sommer werden Tribünen für Fußballspiele genutzt

Für die Olympischen Spiele wurde die 2009 erbaute Anlage noch einmal komplett modernisiert. Nun passen 13.500 Zuschauer ins Stadion im Auslauf, um die Springer zu bejubeln. Damit die Anlage auch im Sommer genutzt wird, können die Zuschauertribünen für Fußballspiele genutzt werden. Der südkoreanische Erstligist Gangwon FC hat im umfunktionierten Auslauf bereits 2016 und 2017 seine Heimspiele ausgetragen. 

Ergebnis Normalschanze Herren Olympia 2018

GOLD FÜR DEUTSCHLAND: Andreas Wellinger springt zum Sieg auf der Normalschanze bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang in Südkorea!! Ein Olympiasieg im Skispringen gelang zuletzt Jens Weißflog 1994 in Lillehammer!! Die Entscheidung in Südkorea fiel aufgrund von vielen Windverzögerungen erst nach Mitternacht. Wellinger holt damit nach der Biathletin Laura Dahlmeier das zweite Gold für das deutsche Team bei den Spielen in Südkorea. 

Das Endergebnis: 

PlatzNameWeitePunkte
1Andreas Wellinger (GER)104,5m / 113,5m259,3
2Johann Andre Forfang (NOR)106,0m / 109,5m250,9
3Robert Johansson (NOR)100,5m / 113,5m249,7
4Kamil Stoch (POL)106,5m / 105,5m249,3
5Stefan Hula (POL)111,0m / 105,5m248,8
6Daniel Andre Tande (NOR)103,5m / 111,5m242,3
7Ryoyu Kobayashi (JPN)108,0m / 108,0m240,8
8Markus Eisenbichler (GER)106,0m / 106,5m240,2
9Richard Freitag (GER)106,0m / 102,5m240,0
10Karl Geiger (GER)103,5m / 105,0m236,7


>> Zum aktuellen Stand im Medaillenspiegel

Ergebnis Normalschanze Damen Olympia 2018

SILBER FÜR DEUTSCHLAND: Katharina Althaus holt sensationell die Silbermedaille beim Skispringen von der Normalschanze im Alpensia Sports Park! Sie musste sich beim Flutlichtwettkampf nur der Norwegerin Maren Lundby geschlagen geben. Platz 3 und die Bronzemedaille geht an Sara Takanashi aus Japan. 

Das Endergebnis:

PlatzNameWeitePunkte
1Maren Lundby (NOR)105,5m / 110,0m264,6
2Katharina Althaus (GER)106,5m / 106,0m252,6
3Sara Takanashi (JPN)103,5m / 103,5m243,8
4Irina Avvakumova (OAR)99,0m / 102,0m230,7
5Carina Vogt (GER)97,0m / 101,5m227,9
6Daniela Iraschko-Stolz (AUT)101,5m / 99,0m225,9
7Nika Kriznar (SLO)101,0m / 104,0m223,2
8Ramona Straub (GER)98,5m / 98,5m210,5
Yuki Ito (JPN)94,0m / 93,0m203,9
10Juliane Seyfarth (GER)102,5m / 90,0m194,3


>> Zum aktuellen Stand im Medaillenspiegel

Ergebnis Großschanze Herren Olympia 2018

Gold für Stoch, Silber für Wellinger

Kamil Stoch gewinnt das olympische Springen auf der Großschanze in Pyeongchang. Es ist die erste Medaille für den Polen bei diesen Spielen. Knapp auf dem zweiten Platz und damit die Silbermedaille geht an den überglücklichen Andreas Wellinger aus dem Chiemgau, der auf der Normalschanze bereits Gold geholt hat. Über Bronze kann sich Robert Johansson aus Norwegen freuen.

Das Endergebnis:

PlatzNameWeitePunkte
1Kamil Stoch (POL)135,0m / 136,5m285,7
2Andreas Wellinger (GER)135,5m / 142,0m282,3
3Robert Johansson (NOR)137,5m / 134,5m275,3
4Daniel Andre Tande (NOR)131,0m / 138,5m273,1
5Johann Andre Forfang (NOR)133,0m / 134,5m271,6
6Michael Hayböck (AUT)140,0m / 131,0m267,7
7Karl Geiger (GER)132,0m / 137,5m267,6
8Andreas Stjernen (NOR)134,5m / 131,5m267,3
9Richard Freitag (GER)130,0m / 127,5m260,0
10Dawid Kubacki (POL)134,5m / 126,0m258,0
10Peter Prevc (SLO)134,0m / 127,5m258,0
10Ryoyu Kobayashi (JPN)135,5m / 128,0m258,0
.............
14Markus Eisenbichler (GER)130,0m / 130,5m255,4

>> Zum aktuellen Stand im Medaillenspiegel

Ergebnis Großschanze Team Olympia 2018

Norwegen gewinnt vor Deutschland

Mit großem Vorsprung hat sich das norwegische Team die Goldmedaille beim Mannschaftsspringen auf der Großschanze geholt. Eine knappe Entscheidung war die Entscheidung um Silber und Bronze. Am Ende sicherte der starke letzte Sprung von Andreas Wellinger den zweiten Platz für das deutsche Team. 

Das Endergebnis:

PlatzNationPunkte
1Norwegen
(Tande/Stjernen/Forfang/Johansson)
1098,5
2Deutschland
(Geiger/Leyhe/Freitag/Wellinger)
1075,7
3Polen
(Kot/Hula/Kubacki/Stoch)
1072,4
4

Österreich
(Kraft/Fettner/Schlierenzauer/Hayböck)

978,4
5Slowenien
(Damjan/Semenic/Bartol/Prevc)
967,8
6Japan
(Takeuchi/Ito/Kasai/Kobayashi)
940,5
7OAR
(Romashov/Kornilov/Nazarov/Klimov)
809,8
8Finnland
(Ahonen/Alamommo/Maeaettae/Aalto)
790,4


>> Zum aktuellen Stand im Medaillenspiegel

Video

#2018평창 #알펜시아스키점프센터방금 막 2018 평창... |
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+