Skimagazin

Partner

Biathlon Weltcup Le Grand Bornand 2019: Programm, Startlisten, Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 22, 2019

Ab nach Frankreich: Die dritte Station des Biathlon-Weltcups ist Le Grand Bornand. Von 19. bis 22. Dezember 2019 stehen mit Sprint, Verfolgung und Massenstart insgesamt sechs Rennen in der Nähe von Annecy auf dem Programm.

Zuletzt war der Weltcup hier 2017 zu Gast und brachte damals Laura Dahlmeier einen Sieg und zwei weitere Podestplätze ein. Die Garmischerin wird trotz Rücktritt auch heuer mit dabei sein: Sie gibt ihr Debüt als Expertin im ZDF.

Wir präsentieren Startzeiten, TV-Sender, Startlisten und natürlich auch die Ergebnisse der Rennen in Le Grand Bornand.

>> Alle Termine und Ergebnisse der neuen Saison

>> Biathlon-Kader und Athleten für 2019/2020

Wettervorhersage

Das Programm in Le Grand Bornand

DatumStartDisziplin
19.12.2019 (Do)
Ergebnis
14:15Männer: Sprint 10 km
20.12.2019 (Fr)
Ergebnis
14:15Frauen: Sprint 7,5 km
21.12.2019 (Sa)
Ergebnis
13:00Männer: Verfolgung 12,5 km
21.12.2019 (Sa)
Ergebnis
15:00Frauen: Verfolgung 10 km
22.12.2019 (So)
Ergebnis
12:10Männer: Massenstart 15 km
22.12.2019 (So)
Ergebnis
14:15Frauen: Massenstart 12,5 km

(Änderungen jederzeit möglich!)

>> Mehr Infos zum Weltcuport Le Grand Bornand

Webcam mit Blick ins Biathlonstadion

WebcamBox

Schneehöhen

Ergebnis Sprint Männer am 19.12.2019 in Le Grand Bornand

Erster deutscher Weltcupsieg der neuen Saison

Benedikt Doll hat die deutschen Fans erlöst: Er gewann am Freitag den dritten Sprint der Saison in Le Grand Bornand und holte damit den ersten deutschen Sieg in der neuen Saison 2019/20. Für Doll ist es erst der zweite Weltcupsieg in seiner Karriere. Den ersten Sieg holte er bei der WM 2017 in Hochfilzen. Das Sprintergebnis ist Ausgangspunkt für die Verfolgung am Samstag. Neben Doll sind aus deutscher Sicht auch Johannes Kühn (Platz 14), Arnd Peiffer (Platz 21), Philipp Horn (Platz 25) und Simon Schempp (Platz 32) qualifiziert.  

Das Ergebnis: 

 NameLandZeitFS
1.B. DollGER23:22,10
2.T. BoeNOR+ 9,40
3.Q. Fillon Maillet FRA+ 11,30
4.J. BoeNOR+ 14,82
5.E. BjoentegaardNOR+ 15,00
6.J. DaleNOR+ 26,70
7.D. WindischITA+ 28,00
8.S. DesthieuxFRA+ 36,41
9.L. HoferITA+ 37,11
10.J. EberhardAUT+ 40,52
11.A. Loginov RUS+ 44,80
12.M. FourcadeFRA+ 46,92
13.V. ChristiansenNOR+ 52,41
14.J. KühnGER+ 54,52
21.A. PeifferGER+ 1:10,31
25.P. HornGER+ 1:13,02
32.S. SchemppGER+ 1:19,51
82.E. LesserGER+ 2:53,03


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Männer 10 km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Sprint Männer

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Martin Fourcade (FRA)
3. Platz: Antonin Guigonnat (FRA)
die weiteren Plätze

Ergebnis Sprint Frauen am 20.12.2019 in Le Grand Bornand

Tiril Eckhoff gewinnt trotz Strafrunde - Herrmann auf Platz 5

Ihre starke Laufform hat Tiril Eckhoff am Freitag den Sprintsieg in Le Grand Bornand eingebracht. Die Norwegerin siegte trotz einer Strafrunde vor Justine Braisaz und Marketa Davidova, die beide fehlerfrei blieben. Ein gutes Ergebnis auch für die deutschen Damen: Denise Herrmann landete auf Platz 5, Franziska Preuss auf Platz 12. Sie haben jetzt gute Chancen bei der Verfolgung am Samstag

Das Ergebnis:

 NameLandZeitFS
1.T. EckhoffNOR20:27,01
2.J. BraisazFRA+ 6,20
3.M. DavidovaCZE+ 20,50
4.S. MironovaRUS+ 22,50
5.D. HerrmannGER+ 29,72
6.I. TandrevoldNOR+ 31,71
7.I. KryukoBLR+ 44,90
8.J. SimonFRA+ 46,71
9.O. PidhrushnaUKR+ 47,10
10.P. FialkovaSVK+ 48,81
11.L. HäckiSUI+ 52,22
12.F. PreussGER+ 57,62
23.J. HettichGER+ 1:25,91
49.M. DeigenteschGER+ 2:01,72
64.V. HinzGER+ 2:21,54
87.M. HammerschmidtGER+ 3:37,66


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Frauen 7,5 km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Sprint Frauen

1. Platz: Anastasyia Kuzmina (SVK)
2. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
3. Platz: Vita Semerenko (UKR)
die weiteren Plätze

Ergebnis Verfolgung Männer am 21.12.2019 in Le Grand Bornand

Nächster Boe-Sieg – Vier Deutsche unter den Top 11

Der Norweger Johannes T. Boe hat sich in der Verfolgung von Le Grand Bornand seinen vierten Saisonsieg trotz einer Strafrunde geholt. Zweiter wurde Quentin Fillon Maillet, der fehlerfrei blieb. Starkes Ergebnis auch für das deutsche Team: Benedikt Doll landete auf Platz 5,  Arnd Peiffer auf Platz 9, Simon Schempp auf Platz 10 und Phlipp Horn auf Platz 11.

Das Ergebnis:

 NameZeitFS
1.J. Boe (NOR) 30:07,81
2.Q. Fillon Maillet (FRA)+ 22,00
3.V. Christiansen (NOR) + 1:00,01
4.T. Boe (NOR)+ 1:01,72
5.B. Doll (GER)+ 1:23,83
6.E. Jacquelin (FRA)+ 1:32,32
7.M. Fourcade (FRA)+ 1:32,52
8.E. Bjöntegaard (NOR)+ 1:42,05
9.A. Peiffer (GER)

+ 1:51,6

1
10.S. Schempp (GER)+ 1:58,30
11.P. Horn (GER)+ 2:04,01
...   
23.J. Kühn (GER)+ 3:04,06


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Verfolgung Männer 12,5km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Verfolgung Männer

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Martin Fourcade (FRA)
3. Platz: Anton Shipulin (RUS)
die weiteren Plätze

Ergebnis Verfolgung Frauen am 21.12.2019 in Le Grand Bornand

Start-Ziel-Sieg für Eckhoff – Deutsche auf den Plätzen 6 und 7

Zweiter norwegischer Sieg an einem Tag: Nach Johannes T. Boe hat auch Tiril Eckhoff die Verfolgung in Le Grand Bornand gewonnen. Zweite wurde Landsfrau Ingrid Landmark Tandrevold, Dritte Lena Häcki aus der Schweiz. Gutes Ergebnis auch für die deutschen Damen: Denise Herrmann landete auf Platz 6, Franziska Preuss auf Platz 7. 

Das Ergebnis:

 NameZeitFS
1.T. Eckhoff (NOR)29:41,62
2.I. Tandrevold (NOR)+ 38,12
3.L. Häcki (SUI)+ 46,02
4.D. Wierer (ITA)+ 58,51
5.J. Braisaz (FRA)+ 1:02,84
6.D. Herrmann (GER)+ 1:10,84
7.F. Preuss (GER)+ 1:16,41
8.I. Kryoko (BLR)+ 1:28,01
9.J. Simon (FRA)+ 1:39,14
10.P. Fialkova (SVK)+ 1:45,82
31.J. Hettich (GER)+ 3:00,53
46.M. Deigentesch (GER)+ 4:02,74


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Verfolgung Frauen 10km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Verfolgung Frauen

1. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
2. Platz: Anastasyia Kuzmina (SVK)
3. Platz: Lisa Vittozzi (ITA)
die weiteren Plätze

Ergebnis Massenstart Männer am 22.12.2019 in Le Grand Bornand

Fünfter Saisonsieg für Johannes T. Boe

Schwieriges Rennen auf nassem, pappigen Schnee: Der Massenstart hat den Biathleten am Sonntag alles abverlangt. Lediglich Dominator Johannes T. Boe kam mit den Bedingungen gut zurecht und holte sich mit großem Vorsprung den Sieg. Bester Deutscher wurde Arnd Peiffer auf Platz 7. Das war das letzte Rennen der Herren in Le Grand Bornand. Nach Weihnachten findet am 28.12. das Biathlon-Event auf Schalke (Startliste) statt, ehe im Januar der Weltcup in Oberhof ansteht. 

Das Ergebnis:

 NameZeitFS
1.J. Boe (NOR)41:36,31
2.E. Jacquelin (FRA)+ 42,11
3.T. Boe (NOR)+ 51,81
4.Q. Fillon Maillet (FRA)+ 1:03,32
5.M. Fourcade (FRA)+ 1:05,01
6.J. Dale (NOR)+ 1:51,92
7.A. Peiffer (GER)+ 1:53,92
8.S. Eder (AUT)+ 2:00,61
9.E. Bjöntegaard (NOR)+ 2:09,71
10.S. Desthieux (FRA)+ 2:15,74
...   
14.J. Kühn (GER)+ 2:37,40
16.B. Doll (GER)+ 3:05,42
24.S. Schempp (GER)+ 4:20,14
28.P. Horn (GER)+ 5:16,95


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Massenstart Männer 15km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Massenstart Männer

1. Platz: Martin Fourcade (FRA)
2. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
3. Platz: Erik Lesser (GER)
die weiteren Plätze

Ergebnis Massenstart Frauen am 22.12.2019 in Le Grand Bornand

Dritter Sieg für Tiril Eckhoff in Le Grand Bornand

Überlegener Sieg der Norwegerin Tiril Eckhoff auch im dritten Rennen in Le Grand Bornand. Sie gewinnt den Massenstart mit großem Abstand vor Dorothea Wierer (ITA) und Linn Persson (SWE). Gutes Ergebnis auch für die einzigen beiden deutschen Starterinnen: Denise Herrmann wurde Fünfte, Franziska Preuss Achte. Das war das letzte Rennen der Damen in Le Grand Bornand. Nach Weihnachten findet am 28.12. das Biathlon-Event auf Schalke (Startliste) statt, ehe im Januar der Weltcup in Oberhof ansteht. 

Das Ergebnis:

 NameZeitFS
1.T. Eckhoff (NOR)38:52,82
2.D. Wierer (ITA)+ 1:24,92
3.L. Persson (SWE)+ 1:25,11
4.K. Makarainen (FIN)+ 1:35,64
5.D. Herrmann (GER)+ 1:43,04
6.E. Yurlova-Percht (RUS)+ 1:43,62
7.A. Bescond (FRA)+ 1:45,01
8.F. Preuss (GER)+ 1:45,22
9.L. Hauser (GER)+ 1:46,92
10.M. Brorsson (SWE)+ 2:03,82


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Massenstart Frauen 12,5km (wie läuft das ab?)

Rückblick Le Grand Bornand 2017: Ergebnis Massenstart Frauen

1. Platz: Justine Braisaz (FRA)
2. Platz: Irina Kryoko (BLR)
3. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
die weiteren Plätze

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skifahren in diesem Winter...
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+