Skimagazin

Partner

Biathlon Weltcup Pokljuka: Programm - Startlisten - Ergebnisse 2018

Endlich geht es wieder los! Der Biathlon-Weltcup startet in die neue Saison. Auftaktort ist heuer aber nicht wie üblich Östersund, sondern Pokljuka in Slowenien. Der Grund: Im schwedischen Östersund findet im März 2019 die Biathlon-WM statt.

Zwischen dem 2. und 8. Dezember 2018 stehen in Pokljuka insgesamt acht Wettkämpfe auf dem Programm. Wir präsentieren Programm, Startlisten und natürlich auch die aktuellen Ergebnisse.

>> Alle Termine des Biathlon-Weltcups 2018/19

Das Programm in Pokljuka

DatumStartDisziplin

02.12.2018 (So)
Ergebnis

12:00 UhrMixed-Staffel Single
02.12.2018 (So)
Ergebnis
14:30 UhrMixed-Staffel Mannschaft
06.12.2018 (Do)
Ergebnis
10:15 UhrMänner: Einzel 20 km
(war am 5.12. geplant;
wegen Nebel verschoben)
06.12.2018 (Do)
Ergebnis
14:15 UhrFrauen: Einzel 15 km
07.12.2018 (Fr)
Ergebnis
14:15 UhrMänner: Sprint 10 km
08.12.2018 (Sa)
Ergebnis
14:15 UhrFrauen: Sprint 7,5 km
09.12.2018 (So)
Ergebnis
11:45 UhrMänner: Verfolgung 12,5 km
09.12.2018 (So)
Ergebnis
14:45 UhrFrauen: Verfolgung 10 km

(Änderungen kurzfristig möglich)

>> Webcam mit Blick ins Biathlonstadion

>> Das aktuelle Wetter in Pokljuka

>> Mehr Infos zum Langlaufgebiet Pokljuka

Ergebnis Mixed Staffel Single am 2.12.2018 in Pokljuka

Norwegen gewinnt vor Österreich die Mixed-Staffel Single

Mit einer sehr guten Schieß- und Laufleistung haben sich die Norweger Lars Helge Birkeland und Thekla Brun-Lie den Sieg in der Mixed-Staffel Single in Pokljuka geholt. Hinter ihnen landeten die Österreicher Simon Eder und Lisa Theresa Hauser, die im Vorjahr das Auftaktrennen gewonnen hatten. Für Deutschland blieb aufgrund einer Strafrunde von Erik Lesser dann nur Platz 8.

Endstand: 

 NameZeitNachlader
1Norwegen
(Thekla Brun-Lie, Lars Helge Birkeland)
38:26.74
2Österreich
(Lisa Theresa Hauser, Simon Eder)
+8.55
3Ukraine
(Anastasiya Merkushyna, Artem Tyshchenko)
+20.71
4Frankreich
(Anais Chevalier, Antonin Guigonnat)
+30.39 (+1 Strafrunde)
5Schweden
(Linn Persson, Fredrik Lindström)
+35.510
6Kanada
(Megan Bankes, Christian Gow)
+37.810
7

Russland
(Uliana Kaisheva, Evgeniy Garanichev)

+39.64
8Deutschland
(Franziska Hildebrand, Erik Lesser)
+50.16 (+1 Strafrunde)
9Japan 

(Fuyuko Tachizaki, Mikito Tachizaki)

+50.34


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

Ergebnis Mixed Staffel Team am 2.12.2018 in Pokljuka

Frankreich gewinnt mit Martin Fourcade die Mixed-Staffel

Die Franzosen sind zum Weltcupstart sehr gut in Form: Das zeigten Anais Bescond, Justine Braisaz, Simon Desthieux und Martin Fourcade in der Mixed-Staffel in Pokljuka. Auf Platz 2 landete die Schweiz, auf 3 Italien. Das deutsche Team leistete sich zwei Strafrunden und landete am Ende  nur auf Rang 7. 

 NameZeitNachlader
1Frankreich
(Anais Bescond, Justine Braisaz, Martin Fourcade, Simon Desthieux)
1:10:02.85
2Schweiz
(Elisa Gasparin, Lena Haecki, Benjamin Weger, Jeremy Finello)
+38.79
3Italien
(Lisa Vitozzi, Dorothea Wierer, Dominik Windisch, Lukas Hofer)
+52.18 (+1 Strafrunde)
4Russland
(Irina Starykh, Ekaterina Yurlova-Percht, Dmitry Malyshko, Alexander Loginov)
+1:17.36
5Finnland
(Mari Eder, Kaisa Makarainen, Tero Seppala, Olli Hiidensalo)
+1:30.911 (+1 Strafrunde)
6Norwegen
(Synnoeve Solemdal, Ingrid Tandrevold, Tarjei Boe, Johannes Thingnes Boe)
+1:51.17
7Deutschland
(Vanessa Hinz, Denise Herrmann, Philipp Horn, Benedikt Doll)
+2:03.911 (+2 Strafrunden)
8Schweden
(Emma Nilsson, Hanna Oeberg, Jesper Nelin, Sebastian Samuelsson)
+2:15.411 (+1 Strafrunde)
9Ukraine
(Vita Semerenko, Olena Pidhrushna, Sergii Semenov, Artem Pryma)
+2:21.05


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

Ergebnis Einzel Männer am 6.12.2018 in Pokljuka

Martin Fourcade gewinnt knapp vor Johannes Kühn

Eine große Überraschung brachte das erste Einzelrennen der neuen Weltcup-Saison in Pokljuka mit sich. Dies war aber nicht der Sieg von Top-Favorit Martin Fourcade, sondern der zweite Platz von Johannes Kühn. Der junge Deutsche zeigte nicht nur eine tadellose Schießleistung, sondern war in der Loipe über die 20km auch nur 4,2 Sekunden langsamer als der Franzose. Über Platz 3 darf sich Simon Eder aus Österreich freuen, der ebenfalls fehlerfrei bei allen vier Einlagen am Schießstand blieb.

 NameLandZeit / Fehlschüsse
1.Martin FourcadeFRA47:09,2 / 0
2.Johannes KühnGER+ 4,2s / 0
3.Simon EderAUT+ 19,7s / 0
4.Jakov FakSLO+ 34,4s / 1
5.Simon SchemppGER+ 38,6s / 1
6.Sergii SemenovUKR+ 45,0s / 0
7.Johannes T. BoeNOR+ 1:11,9m / 3
8.Anton GuigonnatFRA+ 1:13,5m / 1
9.Sebastian SamuelssonSWE+ 1:18,5m / 2
10.Lars H. BirkelandNOR+ 1:22,0m /1
...   
23.Erik LesserGER+ 2:29,9m / 2
52.Arnd PeifferGER+ 3:49,1m / 3
58.Benedikt DollGER+ 4:21,2m / 5
77.Philipp HornGER+ 6:04,3m / 5


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

Ergebnis Einzel Frauen am 6.12.2018 in Pokljuka

Ukrainerin Yuliya Dzhima siegt im Einzel

Ein ungewöhnliches Ergebnis bringt das erste Einzelrennen der Saison bei den Damen in Pokljuka. Die Ukrainerin Yuliya Dzhima bleibt fehlerfrei und holt ihren allerersten Weltcupsieg vor Monika Hojnisz aus Polen und der jungen Tschechin Marketa Davidova. Die Deutschen konnten aufgrund von zu vielen Schießfehlern oder auch zu langsamen Laufzeiten nicht vorne mitmischen. Nur Franziska Preuss schaffte es gerade noch in die Top 10.

Endstand:

 NameLandZeit / Fehlschüsse
1.Y. DzhimaUKR43:06,6 / 0
2.M. Hojnisz POL+5,9s / 1
3.M. Davidova CZE+16,5s / 1
4.P. Fialková SVK+19,5s /2
5.B. BendikaLAT+20,8s / 0 
6L. VittozziITA+27,1s / 1
7D. Wierer ITA+33,4s / 2
8H. Öberg SWE+49,1s / 2
9L. HauserAUT+55,3s / 1
10F. PreussGER+59,1s / 1
...   
22.F. HildebrandGER+1:39,3m / 2
23N. HorchlerGER+1:40,2m / 1
29D. Herrmann GER+2:12,4m / 4
32V. Hinz GER+2:20,3m / 2
37K. Horchler GER+2:54,1m / 2
66A. Weidel GER+4:52,1m / 4


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

Ergebnis Sprint Männer am 7.12.2018 in Pokljuka

Erster Saisonsieg für Johannes T. Boe

Die Favoriten räumen ab in Pokljuka: Nach dem Sieg von Martin Fourcade am Donnerstag im Einzel, hat am Freitag der Norweger Johannes Thignes Boe im Sprint gezeigt, dass er zum Saisonstart ebenfalls bereits in Top-Form ist. Er gewann am Freitagnachmittag vor Antonin Guigonnat (Frankreich) und Alexander Loginov (Russland). Bester Deutscher wurde Benedikt Doll auf Platz 5. Das Ergebnis des Sprintrennens ist Grundlage für die Startreihenfolge im Verfolgungsrennen am Sonntag. Die besten 60 dürfen starten. 

Endstand Sprint Herren:

 NameZeit / Fehlschüsse
1Johannes T. Boe (NOR)23:46,3 / 1
2Antonin Guigonnat (FRA) + 16,1 / 0
3Alexander Loginov (RUS)+ 16,4 / 0
4Tarjei Boe (NOR)+ 31,2 / 1
5Benedikt Doll (GER)+ 32,5 / 1
6Sindre Pettersen (NOR)+32,9 / 0
7Simon Desthieux (FRA)+ 35,1 / 2
8Henrik L'Abee-Lund (NOR)+ 35,8 / 1
9Simon Eder (AUT)+ 35,9 / 0
10Michal Krcmar (CZE)+ 42,5 / 0
...  
30Arnd Peiffer (GER)+ 1:20,0 / 2
40Simon Schempp (GER) + 1:41,3 / 3
44Erik Lesser (GER)+ 1:44,7 / 2
46Philipp Horn (GER)+ 1:46,6 / 3
48Johannes Kühn (GER)+ 1:49,4 / 3


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

>> Nächstes Sprint-Rennen am 14.12. in Hochfilzen

Ergebnis Sprint Frauen am 8.12.2018 in Pokljuka

Kaisa Makarainen holt sich ersten Saisonsieg

Die Königin des Biathlons zeigt sich in bestechender Form: Kaisa Makarainen hat am Samstag den Sprint in Pokljuka gewonnen. Auf der Strecke ist die Finnin derzeit unschlagbar und verwies die ebenfalls fehlerfreien Dorothea Wierer und Justine Braisaz auf die Plätze 2 und 3. Gutes Ergebnis auch für zwei Deutsche: Franziska Preuss wurde 9. und die junge Anna Weidel in ihrem zweiten Weltcuprennen gleich 10.! 

Endstand Sprint Frauen:

 NameZeit / Fehlschüsse
1Kaisa Makarainen (FIN)20:08,1 / 0
2Dorothea Wierer (ITA)+14,8 / 0
3Justine Braisaz (FRA)+42,1 / 0
4Julia Simon (FRA)+44,6 / 0
5Lisa Vittozzi (ITA)+46,9 / 1
6Paulina Fialkova (SVK)+48,9 / 1
7Olena Pidrushna (UKR)+49,0 / 0
8Evgeniya Pavlova (RUS)+53,6 / 0
9Franziska Preuss (GER)+59,9 / 1
10Anna Weidel (GER)+1:00,7 / 0
...  
24Vanessa Hinz (GER)+1:22,1 / 2
37Karolin Horchler (GER)+1:39,1 / 1
38Franziska Hildebrand (GER)+1:41,7 / 0
41Nadine Horchler (GER)+1:43,5 / 1
62Denise Herrmann (GER)+2:19,6 / 3


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

>> Nächstes Sprint-Rennen am 13.12. in Hochfilzen

Ergebnis Verfolgung Männer am 9.12.2018 in Pokljuka

Photofinish bringt Johannes Boe den Sieg

Eine knappe Entscheidung war der Sieg im Verfolgungsrennen der Herren in Pokljuka. Führender Johannes Thingnes Boe wurde nach zwei Fehlern beim letzten Schießen noch von den Verfolgern eingeholt und konnte sich den Sieg am Ende nur knapp im Schlussspurt gegen Quentin Fillon Maillet holen. Auch Alexander Loginov hatte noch Chancen auf den Sieg, stürzte allerdings am letzten Anstieg.

Bester Deutscher wurde Benedikt Doll auf Platz 18, der zwar die beste Laufzeit aller Athleten vorweisen konnte, aber sechs Fehler geschossen hat. Einen rabenschwarzen Tag erwischte auch Martin Fourcade, der nach vier Fehlschüssen auf der letzten Runde aus dem Rennen ausgestiegen ist. 

Endstand Verfolgung Herren: 

 NameZeit / Fehlschüsse
1Johannes T. Boe (NOR)30:20,4 / 3
2Quentin Fillon Maillet (FRA)+0,1 / 0
3Alexander Loginov (RUS)+1,9 / 1
4Simon Eder (AUT)+16,1 / 0
5Julian Eberhard (AUT)+25,0 / 1
6Tarjei Boe (NOR)+28,6 / 1
7Henrik L'Abee-Lund (NOR)+32,9 / 1
8Lukas Hofer (ITA)+41,3 / 2
9Benjamin Weger (SUI)+41,7 / 2
10Antonin Guigonnat (FRA)+53,0 / 3
...  
18Benedikt Doll (GER)+1:39,1 / 6
25Arnd Peiffer (GER)+2:02,8 / 3
26Simon Schempp (GER)+2:11,5 / 2
28Philipp Horn (GER)+2:26,5 / 2
47Johannes Kühn (GER)+3:57,1 / 6
54Erik Lesser (GER)+5:19,4 / 5


>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

>> Nächstes Weltcup-Rennen der Herren in Hochfilzen: Programm

Ergebnis Verfolgung Frauen am 9.12.2018 in Pokljuka

Makarainen siegt überlegen auch in der Verfolgung

Die Sprintsiegerin ist auch in der Verfolgung nicht zu schlagen: Die Finnin Kaisa Makarainen hat am Sonntag mit einer fehlerfreien und laufschnellen Leistung die Verfolgung in Pokljuka gewonnen. Hinter ihr landete Dorothea Wierer aus Italien. Die besten Deutschen waren - wie schon im Sprint - Franziska Preuss und Anna Weidel auf den Plätzen 9 und 11.

Endstand Verfolgung Frauen: 

 NameZeit / Fehlschüsse
1Kaisa Makarainen (FIN)29:16,9 / 0
2Dorothea Wierer (ITA)+41,3 / 0
3Petra Fialkova (SVK)+59,2 / 0
4Lisa Vittozzi (ITA)+1:01,5 / 0
5Marte Olsbu Roeseland (NOR)+1:22,1 / 0
6Clare Egan (USA)+1:22,4 / 1
7Irina Kryoko (BLR)+1:26,6 / 0
8Irina Starykh (RUS)+1:35,6 / 0
9Franziska Preuss (GER)+1:43,7 / 1
10Evgeniya Pavlova (RUS)+1:48,4 / 0
11Anna Weidel (GER)+1:56,7 / 1
...  
23Franziska Hildebrand (GER)+2:46,3 / 1
28Karolin Horchler (GER)+3:09,8 / 1
29Vanessa Hinz (GER)+3:11,6 / 4
32Nadine Horchler (GER)+3:14,0 / 2

 

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup

>> Nächstes Weltcup-Rennen der Damen in Hochfilzen: Programm

Über den Autor
erstellt am 28 Nov 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Elkevor 1 Monat
Ergebnisliste bei den Frauen Einzel stimmt schon mal nicht! Denise Herrmann hatte 4 Schießfehler!
Skigebiete-Test vor 1 Monat

Hallo Elke. Danke für die Info. Da hatten wir uns wohl gewünscht, dass es nur zwei Schießfehler gewesen wären. Drücken wir die Daumen, dass es am Samstag im Sprint deutlich besser wird.

Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+