Skigebiet Zermatt in Zermatt: Position auf der Karte

Testbericht Zermatt: Schneesicherheit & künstliche Beschneiung

Zermatt
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Nov 4, 2019
Bewerte das Skigebiet
318
(41)
Skigebiete-Test
Kategorie Schneesicherheit: Offizielle Wertung von
5.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
10
Wertungen:
Schneesicherheit 10 / 10
Gesamt: 89 / 100
  • Gletscher im Skigebiet
  • Lange Saison
  • Hohe Lage
  • Ausreichend Kunstschneeanlagen
  • Günstiges Wetter

    Mehr Schneesicherheit gibt es nicht

    Zermatt gehört zu den ganz wenigen Skigebieten weltweit, in denen Skifahren an 365 Tagen im Jahr möglich ist. Selbst im Hochsommer sind am Gletscher mehr als 20 Pistenkilometer präpariert. Mit einer Höhenlage zwischen 1524m (Valtournenche) und 3899m (Kleines Matterhorn) gehört Zermatt zu den höchstgelegenen Skigebieten Europas. Trotzdem will man auch in Zermatt nichts dem Zufall überlassen. Im Winter können bis zu 75% der Pisten künstlich beschneit werden. Bereits an den ersten Oktobertagen machen sich die Beschneiungsteams an die Arbeit und installieren die ersten der insgesamt 900 Schneelanzen und Schneekanonen. Da die Beschneiung in Zermatt bereits im Herbst beginnt,  ist es oftmals bereits Anfang bis Mitte Dezember möglich, den Gästen das komplette Pistennetz von 360 Kilometern zur Verfügung zu stellen.

     

    Schnee aus Israel auf den Hängen um Zermatt

    Um Schneemangel auch im Spätherbst zu vermeiden,  haben die Bergbahnen Zermatt bereits 2008 in eine ganz besondere Schneemaschine investiert: den Snowmaker der israelischen Firma IDE. Mit dieser elf Meter langen und 30 Tonnen schweren Schneemaschine ist es möglich, ohne Zusatz von Chemikalien Schnee bei bis zu +30 Grad Celsius herzustellen. Vornehmlich wird die Machine verwendet, um die letzten 500 Meter der Gletscherpiste zu beschneien. 

    Testkategorien

    Schneesicherheit

    Userwertungen

    Julian (Alter: 46-50)
    Könnerstufe: Profi • im Okt. 2017
    Verreist als: Familie
    Bei einer Höhe bis 3.800 Meter findet man stets ausreichend Schnee
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+