Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau: Position auf der Karte

Testbericht Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau: Bergrestaurants & Hütten

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
79
(10)
Skigebiete-Test
Kategorie Bergrestaurants: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
vor 1 Jahr
Hilfreich?
00
Wertungen:
Bergrestaurants 8 / 10
Gesamt: 81 / 100
  • Viele Hütten
  • Besondere Hütten
  • Hütten mit Panoramablick
  • Kulinarische Vielfalt
  • Hütten und Restaurants sind gut im Skigebiet verteilt

    Urige Hütten mit Tiroler Hausmannskost

    Viele Berghütten und Restaurants laden im Ski Juwel zur gemütlichen Einkehr und locken mit erschwinglicher Tiroler Hausmannskost. Um in unserem Test die obersten Punkteregionen zu erreichen, fehlt es jedoch an Vielfalt und Gourmet-Restaurants für Feinschmecker.

    Einfach, aber gut

    Schnell erhältst du dein Essen im Selbstbedienungsrestaurant Koglmoos bei der Mittelstation der Schatzbergbahn. Dort gibt es einen der besten Germknödl im Skigebiet – und zwar mit Heidelbeeren! Das Selbstbedienungsrestauarant Schatzberg Alm befindet sich direkt an der Bergstation der Schatzbergbahn und lädt auf der großen Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Der Riedlhof in Oberau lockt seine Gäste mit den größten Wiener Schnitzeln des Hochtals. Der Riedlhof ist auch durch einen gemütlichen Spaziergang vom Dorf Oberau erreichbar.

    Wenn es etwas gehobener sein darf

    In Alpbach ist die urige Böglalm einen Besuch wert. In einer Riesenpfanne werden hier verschiedene Tiroler Schmankerl zubereitet. In der Kafner Ast Hütte trifft man auf eine ansehnliche Innenarchitektur. Mit Altholz ist es hier gelungen, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und Tradition mit Moderne zu verbinden. Auf der Norderbergalm, die an der etwas anspruchsvolleren Hochbergabfahrt liegt, gibt es besonders gute Kuchen und andere Tiroler Schmankerl.

    Für Gourmets

    Empfehlenswert ist die Gipföhit an der Bergstation der Hahnkopfbahn. Hier kann man bei einem Panoramaausblick in die Kitzbühler Alpen ein Hüttenfrühstück bestehend aus Rührei und echtem Tiroler Speck genießen oder sich mit einem Kaiserschmarrn stärken. Wer in Niederau ist, sollte sich die Rüberzahlhütte mit ihrem Whirpool im Freien nicht entgehen lassen. Ein riesiges Panoramafenster eröffnet hier den atemberaubenden Ausblick vom Karwendelgebirge über das Inntal, den Wilden Kaiser und die Loferer Steinberge bis hin zum Kitzbüheler Horn.

    Testkategorien

    Userwertungen

    josef bärhausen (Alter: 70+)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2019
    Verreist als: Paar
    ja sehr zufrieden
    Bewertete Kategorien
    Josef Wimmer (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Profi • im Mär. 2018
    Verreist als: Paar
    Die Bergrestaurants im Ski Juwel haben uns sehr gut gefallen. Tolle Sonnenterrassen, leckeres, gutbürgerliches Essen und das zu akzeptablen Preisen.
    Bewertete Kategorien
    Schneider Franz (Alter: 61-70)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Nov. 2017
    Verreist als: Familie
    Auf allen Hütten sind die Preise Ok. nicht zu teuer, Personal mehr als freundlich, in manchen Hütten eine viel zu Große Speisekarte, Essen vorzüglich
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+