Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau: Position auf der Karte

Testbericht Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau: Angebot für Anfänger

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
79
(10)
Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
vor 2 Jahren
Hilfreich?
00
Wertungen:
Anfänger 8 / 10
Gesamt: 81 / 100
  • Großes Skischulangebot
  • Großes Angebot an anfängertauglichen Pisten
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden
  • Kinderland JUPPI-DO

    Hier lernt es sich entspannt

    Mit seinen 26 Kilometern an blau markierten Pisten eignet sich das Skigebiet gut für Anfänger und weniger geübte Fahrer. Besonders zu empfehlen sind bei ausreichenden Schneeverhältnissen die Pisten und Lifte direkt in der Ortschaft Oberau und am Roggenboden. Dort kann man an den Liften Schießhüttl, Pfarrerfeld und Riedmann 1+2 in Ruhe erste Skiversuche starten.

    Am Schatzberg gibt es direkt an der Mittelstation „Koglmoos“ leicht zugängliche Übungshänge. Anfänger finden dort optimale Lernbedingungen: ein Förderband, drei Übungslifte sowie den Hauptübungsplatz der Skischulen. Zu den Hauptsaisonzeiten, vor allem zu Weihnachten und Fasching, kann es hier jedoch etwas eng werden und es kommt zu Wartezeiten an den Schleppliften.

    Auf der Alpbachtaler Seite sind die blau markierte Familienabfahrt mit der Nummer 46 sowie das gesamte Gebiet am Reitherkogel zu empfehlen.

    Neu seit der Saison 2018/19: Kinderland JUPPI-DO

    Ein Highlight für Familien mit Kleinkindern ist das Kinderland JUPPI-DO bei der Talstation der Reitherkogelbahn in Reith im Alpbachtal. Mit Zauberteppich, verschiedenen Trails und bespielten Hindernissen wird den Kindern das Skifahrenlernen leicht gemacht!

    Testkategorien

    Userwertungen

    josef bärhausen (Alter: 70+)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2019
    Verreist als: Paar
    ja die gibt es
    Bewertete Kategorien
    Josef Wimmer (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Profi • im Mär. 2018
    Verreist als: Paar
    Viele breite und einfache Pisten für Anfänger. Zwar meist rot und nicht blau, aber der Großteil der roten Pisten ist auch völlig einfach zu fahren. Witzige Funslope für Kinder. Viele Skischulen.
    Bewertete Kategorien
    Schneider Franz (Alter: 61-70)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Nov. 2017
    Verreist als: Familie
    Für Anfänger ein sehr gute Schigebiet, Pisten für alle von Jung bis alt ,sehr gute Schischulen
    Bewertete Kategorien
    Andrea Berger
    Andrea Berger (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Feb. 2007
    Verreist als: k.A.
    Wenige blaue Pisten für Anfänger
    Im Alpbachtal gibt es einige Schlepplifte in Reith, Alpbach und Inneralpbach, wo Anfänger ihre ersten Schwünge auf den Skiern üben können, doch im Skigebiet selbst ist es für ungeübte Skifahr... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Ben Ammer
    Ben Ammer (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Dez. 2005
    Verreist als: k.A.
    Anfänger sind auch hier nicht fehl am Platz!
    Auf den ersten Blick erscheint das Skigebiet für Anfänger nicht sonderlich empfehlenswert. Angesichts des Pistenplans überwiegen in der Wildschönau eindeutig rote und schwarze Abfahrten. Den ... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+