Skigebiet Planai Schladming (4-Berge-Skischaukel) in Schladming-Dachstein: Position auf der Karte

Testbericht Planai Schladming (4-Berge-Skischaukel): Angebot für Könner

Planai Schladming (4-Berge-Skischaukel)
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
233
(24)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
5.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 10 / 10
Gesamt: 72 / 100

      Ein Mekka für Fortgeschrittene

      Alle, die bereits öfters auf den Brettern gestanden haben, werden sich in Schladming, in direkter Nachbarschaft zum Dachstein, sicherlich sehr wohl fühlen. Das Angebot an roten Abfahrten (14 an der Zahl) ist recht üppig bemessen und bietet ausreichend Abwechslung für jedermann. Die herrlich breiten Pisten laden zum Carven ein und lassen zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen.

      Wer dennoch weitere Herausforderungen sucht, hat jederzeit die Möglichkeit auf den Hauser Kaibling, den Hochwurzen oder die Reiteralm zu schaukeln und sich dort auszutoben. Allerdings dürfte das bei den so zahlreichen Alternativen am Planai wohl kaum notwendig werden.

      Wer jedoch alle vier Berge "erfahren" will, dem sei auf jeden Fall ein mehrtägiger Aufenthalt empfohlen.Fazit:Sportliche Freizeitfahrer werden hier am Planai sicherlich ihren Spaß haben und sich auch von keiner Abfahrt überfordert sehen.

      Profis sollten sich nicht von fehlenden schwarzen Pisten täuschen lassen

      Auf den ersten Blick kann man mit nur einer schwarzen Abfahrt sicher nicht von einem Überangebot für professionelle Fahrer sprechen. Allerdings sind auch einige rote Abfahrten durchaus anspruchsvoll und verlangen auch versierten Skifahrern einiges an können ab (so z.B. die FIS-Abfahrt 3). Ein weiterer positiver Aspekt sind einige durchaus anspruchsvoll präparierte Buckelpisten, die in erster Linier die „Profis“ einladen, ihr Können darzubieten. Als Plus ist auch die Möglichkeit anzusehen, auf die benachbarten Berge zu schaukeln und die dort vorhandenen Abfahrten zu sichten. Einzig das Fehlen separater Trainingspisten ist als Minuspunkt anzukreiden. Anspruchsvolle Fahrer werden sich also auch trotz des geringen Angebots an schwarzen Pisten in Schladming wohl fühlen.

      Somit kann in der Kategorie „Könner“ also problemlos volle Punktzahl verteilt werden.

      Testkategorien

      Könner

      Userwertungen

      Thomas Roll (Alter: 18-25)
      Könnerstufe: Profi • im Nov. 2017
      Verreist als: Familie
      An den schwarzen und Buckelpisten kann sich jeder auszeichnen und man hat genug Platz.
      Bewertete Kategorien
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+