Skigebiet Ladurns im Eisacktal: Position auf der Karte

Testbericht Ladurns: Angebot für Anfänger

Ladurns
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
38
(14)
Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
vor 8 Monaten
Hilfreich?
00
Wertungen:
Anfänger 8 / 10
Gesamt: 66 / 100
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Kinderland
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden
  • Großes Skischulangebot
  • Mit Gütesiegel Gold ausgezeichnete Skischule
  • Angebot an anfängertauglichen Pisten ausreichend
  • Keine blauen Pisten in Talnähe

Pisten im oberen Teil des Skigebiets ideal für Anfänger

Die meisten blauen Pisten befinden sich im oberen Teil des Skigebiets. Sie sind für Anfänger mit den Sesselliften "Ladurns I" und "Wastenegg-Bahn" leicht zu erreichen. Wer die "Wastenegg-Bahn" beim Ausstieg in gerader Richtung verlässt, kann auf den einfachen Pisten "Ladurner Alm" und "Ladurner Alm Variante" bestens seine Schwünge ziehen. Wer sich hingegen an der Bergstation rechts hält, für den bietet die "Panorama" Abfahrt eine gute Gelegenheit zum Üben. Alle blauen Pisten sind schön breit und nicht überlaufen, so dass Anfänger genügend Platz für ihre ersten Fahrversuche haben.

Praktisch: Wer sich an mittelschwere rote Pisten noch nicht herantraut, für den gibt es eine blaue Umfahrung, um wieder zur Talstation der "Wastenegg-Bahn" zu kommen. Die rote Talabfahrt empfehlen wir hingegen nur Skifahrern, die bereits etwas sicherer auf den Ski stehen. Reine Anfänger können mit dem Sessellift "Ladurns I" wieder hinab ins Tal fahren. 

Skischule Ladurns mit dem Gütesiegel Gold ausgezeichnet!

Ladurns ist bekannt für seine ausgezeichnete Skischule. Bestens ausgebildete Skilehrer betreuen in Fichti's Kinderland auf 5.000 m² Anfänger und Kinder. Mit vier Zauberteppichen und einem leicht abfallendem Hang sind dort beste Voraussetzungen für erste Schwünge gegeben. In St. Anton befindet sich, nur 4 km entfernt, eine zweite Skiwiese mit Schlepplift. Auch hier sind Anfänger und Kinder bestens aufgehoben.  

Testkategorien

Userwertungen

Kati (Alter: 31-35)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2020
Verreist als: Gruppe
Das Pistenangebot ist für Anfänger absolut ausreichend. Pisten sind meist schön breit, so dass man sich als Anfänger auch sicher und gut aufgehoben fühlt. Außerdem waren sie sehr gut präpariert - also gute Übungsbedingungen sind gegeben. Die Skilehrer waren auch sehr freundlich.
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+