Skigebiet Hochfügen im Zillertal: Position auf der Karte

Testbericht Hochfügen: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Hochfügen
Partner

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
4.5
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
4.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Anzeige
Du willst immer up to date sein, wenn in einem bestimmten Ski- oder Langlaufgebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
160
(2)
Anzeige
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 8 / 10
Gesamt: 84 / 100
  • Kostenloses WLAN im Skigebiet
  • Gute Beschilderung
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Moderne und komfortable Liftanlagen

    Moderne Liftanlagen und gute Infrastruktur

    Hochzillertal-Hochfügen kann vor allem mit seinen modernen Liftanlagen punkten. Die meisten Sessellifte sind mit Wetterschutzhauben und teilweise sogar mit Sitzheizung ausgestattet. Es gibt zwar auch noch ein paar Schlepplifte, diese befinden sich aber hauptsächlich an kurzen Übungshängen oder am Snowpark. In den meisten Bergrestaurants steht ein kostenfreier W-LAN Zugang zur Verfügung. Schilder und ausgehängte Pistenpläne helfen in dem doch recht weitläufigen Skigebiet bei der Orientierung, an der ein oder anderen Stelle ist es aber praktisch selbst einen Pistenplan in der Tasche zu haben. 

    Wer die Talabfahrt nach Aschau fahren will, sollte beachten, dass es hier keinen Lift gibt, um direkt wieder ins Skigebiet zu kommen. Man hat aber die Möglichkeit vom Ende der Skiroute mit dem Skibus zurück nach Kaltenbach zu fahren. Der Skibus kann mit Liftticket gratis genutzt werden.

    Da die meisten Gäste in Kaltenbach ins Skigebiet einsteigen, kann es hier am Morgen (trotz zweier Gondelbahnen) zu Wartezeiten kommen. Um den großen Ansturm zu entzerren sind die Bahnen aber bereits ab 7.30 Uhr geöffnet. Skidepots und -verleih gibt es sowohl an der Talstation Hochzillertal als auch in Hochfügen.

    An den Talstationen stehen genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. An der Gondelbahn Hochzillertal gibt es zwei große Parkplätze und auch in Hochfügen kann man an den Talstationen der Lamark-Lifte, des Holzalm-Bahn und des 8er-Jets parken. Das Parken ist kostenlos.

    Man kommt übrigens auch ohne Auto gut ins Skigebiet. Zwischen Jenbach und Mayrhofen fährt regelmäßig die Zillertalbahn nach Kaltenbach-Stumm. Vom Bahnhof sind es zu Fuß nur noch wenige Minuten bis zur Talstation. Die Zillertalbahn kann mit einem gültigen ZillertalSuperskipass ebenfalls gratis genutzt werden.

    Testkategorien

    Angebote & Tipps
    Anzeige
    Login mit Google+