Skigebiet Cortina d'Ampezzo in Belluno: Position auf der Karte

Testbericht Cortina d'Ampezzo: Angebot für Freerider

Cortina d'Ampezzo
Partner
Offizieller Testbericht
Anfänger 8Könner 10Freeride 10Freestyle 7Familien 9Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.3
52/60
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
131
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von
5.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 10 / 10
Gesamt: *52 / 60
*6 von 10 Kategorien bewertet

      Über das komplette Skigebiet verteilte Pisten der Katagorie Schwarz und Freeridespots begeistern!

      Für wirkliche Könner in Sachen Skifahren ist in Cortina d'Ampezzo ebenfalls einiges geboten. Die roten Pisten im Skigebiet sind relativ anspruchsvoll und die einfachen blauen Pisten befinden sich konzentriert im Bereich zwischen Socrepes und Son dei Prade. Wer diesen Bereich meidet, dem wird im kompletten restlichen Skigebiet mit Sicherheit nicht langweilig. Neben den 79 mittelschweren Pistenkilometern sind noch 7km der schwarzen Kategorie zugeordnet. Diese verteilen sich auf das komplette Skigebiet, so dass man immer mal wieder eine schwere Abfahrt genießen kann. Eine besondere Herausforderung ist die schwarze Piste Nummer 69 vom Forcella Staunes. Aber auch die Piste 51, die Ra Valles mit dem restlichen Teil des Skigebiets verbindet, ist ein Genuss. Die längsten schwarzen Abfahrten befinden sich mit den Pisten 62,63 und 64 im Teilbereich Misurina. Durch die hohe Lage des Skigebiets (große Teile befinden sich über 2000m) ist hier absolute Schneesicherheit garantiert. Dies ist auch von Vorteil, wenn man sich abseits der Piste vergnügen will. Mehrere Spots bieten hier perfekte Bedingungen. Im oberen Bereich von Misurina, dem Bereich um Pomedes und dem Teilbereich Ra Vallees kann man sich neben der Piste in den Powder stürzen. Alles in allem perfekte Voraussetzungen auch für die besten Skifahrer, um einen mehrtägigen Skiurlaub zu genießen.

      Testkategorien

      Anfänger 8Könner 10Freeride 10Freestyle 7Familien 9Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
      Freeride
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+