Skigebiet Bad Kleinkirchheim in der Region Nockberge Bad Kleinkirchheim: Position auf der Karte

Testbericht Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim
Partner
Offizieller Testbericht

Der Blick auf den Pistenplan verrät schon, dass sich hier vor allem fortgeschrittene Skifahrer wohl fühlen. Anfänger können zwar an den Übungsarealen im Tal die ersten Schritte auf Schnee üben,...

Kompletten Testbericht lesen
3.6
72/100
Skigebiete-Test.de Wertung

Userwertungen

Durchschnittliche Gesamtwertung:
(Abgegebene Bewertungen: 5)

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Anzeige
Du willst immer up to date sein, wenn in einem bestimmten Ski- oder Langlaufgebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Bewerte das Skigebiet
92
(16)
Anzeige
Skigebiete-Test
Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertung:
Gesamt: 72 / 100
  • Gutes Preis-Leistungs Verhältnis
  • Gutes Angebot an leichten Pisten für Anfänger
  • Genügend Familienareale für kleine Kinder
  • Gutes Pistenangebot für sportliche Skifahrer
  • Großes Pistenangebot
  • Nur wenig Après-Ski

Bad Kleinkirchheim - das Skigebiet für den ambitionierten Freizeitfahrer

Der Blick auf den Pistenplan verrät schon, dass sich hier vor allem fortgeschrittene Skifahrer wohl fühlen. Anfänger können zwar an den Übungsarealen im Tal die ersten Schritte auf Schnee üben, darüber hinaus sind lediglich im Bereich um die Bergstation Nockalmbahn Übungspisten zu finden. Die enorme Auswahl an roten Abfahrten lassen hier bei einem mehrtägigen Urlaub in Bad Kleinkirchheim keine Langeweile aufkommen. Für Profis sind Geschwindigkeitsmessstrecken, die Skiroute Nummer 6 sowie die Franz-Klammer Abfahrt interessant.

Snowboarder finden am Strohsack einen Funpark und können das ganze Skigebiet bequem mit Gondeln und Sesselliften abfahren. Auch Ziehwege sind hier kaum zu finden, so dass man das Board wirklich nur beim Einsteigen in die Gondel von den Füßen nehmen muss. Familien haben die Auswahl an vielen Übungsarealen und Skischulen für ihre Kinder. Lediglich für Familien mit Kindern, die den Übergang vom Übungsareal auf normale Pisten wagen, könnte sich der Einstieg aufgrund der Masse an roten Pisten eher schwierig gestalten.

Mehr als 20 Hütten im Skigebiet bieten während des Tages sicherlich viele Möglichkeiten zum Einkehrschwung, das nächtliche Angebot für Feierwütige ist aber relativ gering. Hier wäre eher ein erholsamer Besuch in den beiden Thermen ratsam. Das Skigebiet ist mit einer Lage von 1100 bis 2055 Höhenmeter zwar nicht das höchste, kann dieses Manko aber mit einer fast flächendeckenden Beschneiung wettmachen.

Testkategorien

Auszeichnungen
Könner

Userwertungen

Max Gruber (Alter: 18-25)
Könnerstufe: Profi • im Jan. 2022
Verreist als: Gruppe
Sehr schöne gute Pisten, freundliches Personal, schönes Panorama
Sehr zu empfehlen. Schönes Skigebiet für gute Skifahrer.
Bewertete Kategorien
Benedikt Bernthaler (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2020
Verreist als: Paar
Familienfreundlich
Freundlich, super Pisten
Angebote & Tipps
Anzeige
Login mit Google+