+
+
Langlaufgebiet Livigno in Sondrio: Position auf der Karte

Langlaufen Livigno

Loipenplan Livigno

Das Langlaufgebiet

Bereits im Oktober drehen die ersten Langläufer ihre Runden in Livigno. Snowfarming macht's möglich.
Bereits im Oktober drehen die ersten Langläufer ihre Runden in Livigno. Snowfarming macht's möglich. © APT Livigno

Rund 30 Kilometer Loipen ziehen sich durch das offene, sonnenverwöhnte Hochtal rund um Livigno. Sowohl für klassische Langläufer als auch für Skater gibt es auf 1.800 Metern leichtere und technisch anspruchsvollere Strecken. Egal für welche Loipe oder welchen Stil man sich entscheidet, eines ist sicher: Nordische Wintersportler können rund um Livigno traumhafte Landschaften, frische Luft und eine erholsame Ruhe genießen.

Erste Loipe ab Oktober

Mit Hilfe von Snowfarming kann in Livigno bereits im Oktober die erste 5 Kilometer lange Loipe für die Profi-Langläufer zum Training präpariert werden. Dazu wurde im Frühjahr ein großes Schneedepot mit Altschnee angelegt, das dank Platten und Siloplanen über den Sommer gerettet werden konnte. Bei der präparierten Strecke handelt es sich um die Profi-Loipe "Pista Fondo" am Ortsrand.

Neben dem recht ebenen Talverlauf sorgt vor allem die hohe Schneesicherheit dafür, dass Livigno ein Mekka für Langlauffans ist. Besonders Anfänger und Wiedereinsteiger finden hier ein ideales Übungsgelände vor. Wer möchte, kann an einem Langlaufkurs teilnehmen und unter professioneller Anleitung die richtigen Techniken erlernen. In Livigno ist es zudem möglich, den Kombinationssport Biathlon auszuprobieren.

Der internationale Sgambeda-Skimarathon

Im Dezember läutet La Sgambeda, ein internationaler Langlaufmarathon, die Nordische Wintersportsaison in Livigno ein. Neben professionellen Sportlern können auch Hobbyläufer am bekannten Wettbewerb, der Teil des prestigeträchtigen „Swix Ski Classic Events“ ist, teilnehmen. Insgesamt 42 Loipenkilometer müssen die rund 1.300 Teilnehmer dabei meistern. Ein Teil der Strecke verläuft sogar auf eigens für den Wettbewerb präparierten Straßen des Ortes. Kleine Nachwuchssportler haben bereits am Vortag die Möglichkeit ihr Talent bei der MiniSgambeda unter Beweis zu stellen.

Die schönsten Loipen

Sowohl klassische als auch Skating-Loipen gibt es in Livigno.
Sowohl klassische als auch Skating-Loipen gibt es in Livigno. © Roby Trab

Ein Muss für Könner – die Marianna Longa

Könner sollten keinesfalls die Profiloipe „Marianna Longa“ verpassen. Die von dem Einheimischen Fausto Bormetti, einem ehemaligen Profilangläufer, konzipierte Strecke bietet einige technische und konditionelle Herausforderungen. Ein Teil der Loipe kann künstlich beschneit werden.

Magazinartikel

Wissenswertes

Videos

03:30
Langlaufen in Livigno HD
01:52
Trainingskurs Livigno#1
00:32
Livigno Cross country World Cup 2023
00:31
Livigno Winter 2021/2022

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Bozen kommend ist Livigno gut über die SS42 zu erreichen. Dieser bis nach Ponte die Legno folgen und dort auf die SP29 wechseln. In Bormio angekommen die SS301 nach Livigno nehmen. Wer aus der Schweiz anreist, gelangt über den Ofenpass, den Munt-la-Schera-Tunnel und den Passo del Gallo nach Livigno.

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Anzeige

Loipenbedingungen

Wetter (5935 ft)

Allgemeines

Höhe5958 ft - 6234 ft
SaisonstartOct 28, 2023
SaisonendeApr 7, 2024
Skating-Loipen 18.64 miles
Klassische Loipen 18.64 miles
Flutlicht-Loipen 3.11 miles