Skimagazin

Partner

Skitest 2017/18: Freeride Ski bis 100mm

Spaß und Abenteuer bei allen Schnee- und Pistenverhältnissen sind mit diesen Freeride Modellen garantiert. Somit sind sie ideal für Skifahrer, die gerne im freien Gelände unterwegs sind, aber auch Schwünge auf der Piste schätzen.

 

Aufregende Stunden im Gelände mit entspannten Ausflügen auf die Piste

Die Modelle mit einer Mittelbreite zwischen 90 und 100 mm wurden sowohl auf präparierten Pisten als auch in unberührten Hängen getestet. Die Endnoten setzen sich aus den Mittelwerten der Einzelergebnisse von Piste und Gelände zusammen und ermöglichen so einen guten Vergleich der Skier. Der Testsieger wurde mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ belohnt, sechs Testmodelle konnten ein „sehr gut“ und fünf ein „gut“ erringen.

Zielgruppe: Gelände- und Pistenfans

Testsieger: Blizzard Bonafide

Blizzard Bonafide
Blizzard Bonafide

Sowohl im Tiefschnee als auch auf der Piste holte der Blizzard Bonafide die meisten Punkte und erhielt somit die Note „ausgezeichnet“ und den Testsieg in der Kategorie „Freeride bis 100 mm“. Der Gewinner zeigt keinerlei Schwächen und ist der ideale Begleiter bei allen Schneeverhältnissen.

>> Die Einzelergebnisse des Blizzard Bonafides gibt's hier!

Platz 2: Atomic Vantage 100 CTI

Atomic Vantage 100 CTI
Atomic Vantage 100 CTI

Mit durchwegs hohen Bewertungen schafft es der Atomic Vantage 100 CTI auf den sehr guten zweiten Platz. Der Freerider brilliert mit seiner Performance auf der Piste und deckt gleichzeitig die Anforderungen für herrliche Schwünge im Tiefschnee ab. 

>> Hier findest du die genauen Testergebnisse!

Platz 3: Armada Tracer 98

Armada Tracer 98
Armada Tracer 98

Der Armada Tracer 98 punktet mit seiner ausgeglichenen Leistung und konnte sowohl On- als auch Offpiste die Tester begeistern. Der eher weiche Ski lässt sich ruhig und kontrolliert fahren und überzeugte auch optisch. Für das trendige Design erhielt das Modell die Silbermedaille in der Kategorie „SnowStyle“. 

>>Mehr Info's zum Armada Tracer 98 gibt's in unserer Datenbank!

Testergebnis Freeride unter 100 in der Übersicht

PlatzSkimodellBewertungPreis (UVP)
1

Blizzard Bonafide

80,8

599,95 € 

2

Atomic Vantage 100 CTI

76,2

878 € (mit Bindung)

3

Armada Tracer 98

75,4

579,95 €

4

Nordica Enforcer 93

74,6

549,95 €

5

K2 Pinnacle 95

73,3

599,95 €

6

Fischer Ranger 98 TI

71,2

499,95 €

7

Kästle FX95 HP

70,3

1.039 € (mit Bindung)

8

Völkl MANTRA

69,5

729,95 € (mit Bindung)

9

Elan Ripstick 96

69,2

549,99 €

10

Salomon QST 99

69,0

749,99 € (mit Bindung)

11

Line Supernatural 100

64,9

579,95 €

12

Rossignol SKY 7

64,4

599,95 € (mit Bindung)

13

DPS Alchemist Wailer A99

59,2

1.299 €

 

Über den Autor
erstellt am 7 Mar 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wann planst du deinen Skiurlaub?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+