Skimagazin

Partner

Skigebiets-Check zum Saisonstart: Live aus Obertauern

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 21, 2019

Dank der kräftigen Schneefälle der letzten Woche kann in Obertauern die Skisaison planmäßig am 21. November 2019 starten. Damit öffnet nach dem Kitzsteinhorn nun auch das erste Nichtgletscherskigebiet im Salzburger Land. Wir waren live vor Ort und verraten euch, wie die aktuellen Bedingungen sind und welche Lifte und Pisten bereits geöffnet haben.

Saisonstart mit ermäßigten Preisen

Die ersten Pisten sind geöffnet und werden gleich von uns getestet.
© Skigebiete-Test Die ersten Pisten sind geöffnet und werden gleich von uns getestet.

Ab Donnerstag, 21. November laufen die Lifte in Obertauern wieder. Der schneereichste Wintersportort Österreichs startet mit 70 cm Schnee am Berg und 50 cm im Tal in die Skisaison 2019/2020. Vorerst allerdings nur im Teilbetrieb. Zum Saisonstart sind sieben der insgesamt 26 Anlagen in Betrieb. Die Vorbereitungen zur Eröffnung der übrigen Liftanlagen laufen aber bereits auf Hochtouren. Für den Teilbetrieb sind die Skipässe bis auf Weiteres ermäßigt. Die Tageskarte kostet aktuell nur 33,50 statt 48,- Euro für Erwachsene.

Die Grünwaldkopfbahn ist bereits in Betrieb.
© Skigebiete-Test Die Grünwaldkopfbahn ist bereits in Betrieb.

Diese Lifte sind bereits ab dem 21.11. geöffnet:

  • Grünwaldkopfbahn
  • Panoramabahn
  • Hochalmbahn
  • Seekarspitzbahn
  • Kringsalmbahn
  • Gamsleitenbahn 1
  • Achenrainbahn

 

Offene Lifte und Pisten

Live-Bericht aus Obertauern

>> Obertauern: Wo der Schnee zuhause ist

Cro kommt zum Saisonauftakt

Obertauern startet mit Cro in die Skisaison 2019/20
© Saeed kakavand Obertauern startet mit Cro in die Skisaison 2019/20

Während sich die Lifte bereits warmlaufen, steht nächste Woche dann das große Skiopening in Obertauern an. Auf der Open-Air Bühne steht in diesem Jahr Cro. Zusammen mit Weekend als Supporting Act läutet der Deutschrapper mit der Pandamaske am 30. November 2019 die neue Skisaison ein. Bereits in den letzten Jahren stand das Auftaktkonzert in Obertauern ganz im Zeichen der deutschsprachigen Musikszene mit Bands wie Culcha Candela, Glasperlenspiel und Wanda.

>> Mehr Infos zum Skiopening mit Cro

100 Kilometer Pistenvergnügen

Obertauern bietet insgesamt 100 Pistenkilometer.
© Skigebiete-Test Obertauern bietet insgesamt 100 Pistenkilometer.

 

Als eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen bietet Obertauern von November bis Anfang Mai tolle Pistenbedingungen. Rund 100 Pistenkilometer gibt es auf der Passhöhe im Salzburger Land zu entdecken. Mehr als die Hälfte davon sind blau markiert. Anfänger und Familien haben also genug Platz für entspannte Schwünge. Erfahrenere Skifahrer finden unter anderem am Seekareck, am Hundskogel oder am Zehnerkar anspruchsvollere, rote Pisten. Eine Herausforderung für Sportliche ist die schwarze Gamsleiten 2 Abfahrt.

Wer das ganze Skigebiet erkunden möchte, folgt einfach den beiden Tauernrunden, die auf jeweils 12 Kilometern einmal rund um Obertauern führen. Die rote Tauernrunde läuft im Uhrzeigersinn, die grüne gegen den Uhrzeigersinn. Mit der Bobby Runde und My Track sind auch Skirunden für Kinder geboten.

>> Pistenplan Obertauern
>> Skipasspreise 2019/2020

WebcamEntityBox

Neuschnee-Meldungen abonnieren

Obertauern ist für seine Schneesicherheit bekannt.
© Skigebiete-Test Obertauern ist für seine Schneesicherheit bekannt.

Schneeticker

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+