Skimagazin

Partner

Ischgl startet mit Seeed in die neue Skisaison

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 27, 2019

Mit einem absoluten Konzertkracher beginnt in Ischgl die neue Skisaison 2019/20: Die Berliner Kultband Seeed wird beim "Top of the Mountain Opening Concert" am 30. November 2019 die Bühne am Sportplatz zum Beben bringen. Los geht's um 18 Uhr vor der nächtlichen Bergkulisse.

Konzerteintritt im Skipass inklusive

Tanzen bis die Beine weh tun: Wenn Seeed mit ihrer Band loslegen, dann gibt es für die Zuschauer kein Halten mehr.
© Carsten Göke Tanzen bis die Beine weh tun: Wenn Seeed mit ihrer Band loslegen, dann gibt es für die Zuschauer kein Halten mehr.

Seeed ist seit über 20 Jahren bekannt für einen gelungenen Mix aus Reggae, Hip-Hop, Dancehall, Dub und Ska. Wer einmal ein Konzert der zehnköpfigen Band besucht hat, wird es aufgrund der Stimmungsexplosionen und geballten Energie nicht mehr vergessen. Hier tanzt das ganze Publikum bei den zahlreichen Hits wie "Ding", "Augenbling" oder "Dickes B" begeistert mit.

Kein Wunder, dass auf der großen Seeed-Tournee 2019 nahezu alle Konzerte schon seit Monaten ausverkauft sind. Für Ischgl gibt es noch Karten und das Beste ist: Der Konzerteintritt ist im Tagesskipass gleich inkludiert. So könnt ihr tagsüber die Pisten unsicher machen und nachts bis in die Nachtstunden tanzen und feiern.

Der Preis für den Tagesskipass ist am Veranstaltungstag etwas teurer als sonst und liegt bei 69 Euro pro Person. Wer einen gültigen Skipass ab zwei Tagen hat, kann sich das Konzert ebenfalls kostenlos ansehen. Hier kommst du zum Ticketverkauf, denn er ist bereits gestartet.

Spätestens im Herbst sollten dann auch die weiteren Konzertkracher der "Top of the Mountain"-Reihe in Ischgl bekannt gegeben werden. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, werden auch im Frühjahr große Namen nach Ischgl kommen und Tausende Fans auf der Idalp begeistern. Erst im letzten Jahr waren beispielsweise Lenny Kravitz und Sarah Conner zu Gast. Aber auch Helene Fischer, Robbie Williams oder Elton John traten auf der Open-Air-Bühne bereits auf.

Eines der besten Skigebiete der Welt

Auch 15 Kilometer an Freeride-Routen gibt es im schneesicheren Ischgl.
© TVB Paznaun - Ischgl Auch 15 Kilometer an Freeride-Routen gibt es im schneesicheren Ischgl.

Auf Wintersportler warten in der Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun insgesamt 239 Pistenkilometer. Da 90 Prozent des Skigebiets über 2000 Metern liegen, gibt es die Schneegarantie gleich mit dazu und die Skilifte haben von Ende November bis Anfang Mai geöffnet.

>> Neue Skipasspreise für die Saison 2019/20

Zwei Drittel der Pisten sind rot und schwarz markiert und eignen sich daher perfekt für erfahrene Skifahrer. Auch zwei Snowparks, mehrere Rodelbahnen, eine Vielzahl an Hütten dürfen nicht fehlen. Außerdem zählt Ischgl zu den absoluten Après-Ski-Hotspots in den Alpen. Daran hat auch das nächtliche Skischuhverbot im Ort nichts geändert.

>> Mehr Infos zum Skigebiet in Ischgl

Völlig zurecht gehört Ischgl seit Jahren zu den besten Skigebieten der Welt. In unserem aktuellen Welt-Ranking landet der Tiroler Skiort sogar auf Platz 6.

Testbericht

Zwei neue Bahnen werden gebaut

Die neuen Sessel der Velilleckbahn F1 bekommen natürlich auch eine Sitzheizung.
© Silvrettaseilbahn AG Die neuen Sessel der Velilleckbahn F1 bekommen natürlich auch eine Sitzheizung.

Die neue Skisaison 2019/20 startet bereits zwei Tage vor dem Openingkonzert am 28. November 2019. Bis dahin sollen auch die beiden neuen Sesselbahnen in Betrieb sein, die für 24 Millionen Euro neu gebaut werden. Die Velilleck F1 (6er-Sesselbahn) und die Visnitz N2 (8er-Sesselbahn) sind beide mit modernster Technik ausgestattet und bieten unter anderem Hauben und Sitzheizung.

Auf Hochtouren laufen aktuell auch die Pläne für die neue Silvretta Therme. Das 60-Millionen-Euro-Projekt soll zur Wintersaison 2022/2023 eröffnet werden und neben zahlreichen Wasserbecken auch einen großen Saunabereich, Fitnesscenter, Bowlingbahn und Eislaufplatz bieten.

>> Mehr Infos zu den Neuerungen in Ischgl

Schnee-Ticker Ischgl

Du willst im Herbst sofort informiert werden, sobald in Ischgl das erste Mal Schnee fällt? Dann melde dich einfach für unseren kostenlosen Schnee-Ticker an und wir informieren dich per Mail, sobald Frau Holle loslegt.

Schneeticker

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skifahren in diesem Winter...
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+