Skimagazin auf Skigebiete-Test.de

Partner

Gröden startet in die Skisaison

Planmäßig startet am Mittwoch, 6. Dezember, die Skisaison 2017/2018 in Gröden. Das berühmte Südtiroler Skigebiet unterhalb des Langkofels wird nahezu vom ersten Tag weg in den Vollbetrieb gehen. Fast ein halber Meter Schnee ist in den vergangenen Wochen bereits gefallen - schon jetzt mehr als im kompletten letzten Winter. Zudem gab es viele kalte Nächte, wodurch eine gute Kunstschneeunterlage produziert werden konnte.

Sella Ronda gegen den Uhrzeiger ab 6.12.

Tolle Bedingungen auch am Dantercepies oberhalb von Wolkenstein.
© Val Gardena Marketing Tolle Bedingungen auch am Dantercepies oberhalb von Wolkenstein.

Auch die wohl berühmteste Skirunde der Alpen, die Sella Ronda, ist ab dem Nikolaustag in Betrieb. Die Skirunde gegen den Uhrzeigersinn startet mit dem Saisonopening am 6. Dezember. Skifahrer, die einmal den Sellastock im Uhrzeigersinn umrunden möchten, müssen sich noch bis zum Samstag, den 8. Dezember, gedulden.

Eines steht aber fest: Die Schneebedingungen sind schon jetzt Anfang Dezember sensationell. Wer also noch kurzentschlossen nach Gröden reisen möchte, für den empfiehlt sich die Skipauschale Super Première. Bis zum 23.12.2017 zahlt man bei der Buchung von 4 Tagen Unterkunft, 4 Tagen Skipass und 4 Tagen Skiverleih den Preis von 3 Tagen!

Welche Abfahrten und Pisten ab morgen in Betrieb sein werden, könnt Ihr täglich aktualisiert bei unserem Schnee- und Pistenbericht Gröden sehen.

Ein Highlight dieses Winters ist sicherlich der Ski-Weltcup der Herren, der in diesem Jahr am 15.12. und am 16.12. ausgetragen wird. Auf dem Programm stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf der Saslong-Piste.

Neue Gondelbahn geht in den Betrieb

Die neue Gondelbahn "Sassolungo" geht pünktlich zum 6. Dezember in Betrieb.
© Val Gardena Marketing Die neue Gondelbahn "Sassolungo" geht pünktlich zum 6. Dezember in Betrieb.

Auf eine der modernsten Seilbahnen weltweit dürfen sich die Wintersportler in Gröden auch noch freuen. Pünktlich zum Saisonstart wird die neue 10er Gondel "Sassolungo" in Plan de Gralba in Betrieb gehen und die Verbindung an die Sella Ronda schneller und bequemer machen.

Erst im vergangenen Winter wurde in diesem Bereich des beliebten Südtiroler Skigebiets die Sesselbahn "Gran Paradiso" eröffnet, der erste 8er-Sessellift Italiens mit Sitzheizung. Für besten Komfort ist also mehr als gesorgt.

--> Weitere Infos über das neue Liftprojekt

Video

Saisonfinale in Val Gardena Gröden.... |
Über den Autor
erstellt am 5 Dec 2017
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Live
Whistler Blackcomb
Schneehöhe
cm
n.v.
Offene Lifte
21/37
Ski & City in Whistler und Vancouver
Whistler in den Coast Mountains - atemberaubendes Skigebiet und gigantisches Naturerlebnis. 7 Nächte Whistler, 2 Nächte Vancouver inkl. Flug, 6-Tage-Skipass und Transfers ab € 1.799,-
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Was ist dir im Skiurlaub am wichtigsten?

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+