Skimagazin

Partner

Feueralarm: Bergstation in Tignes brennt nieder

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus, sodass ich nur selten Alpin- und Biathlonrennen im TV verpasse... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 5, 2019

Großalarm am Mittwochnachmittag im französischen Tignes: Die Bergstation der Gondel La Sache (siehe Kreis im Bild oben) hatte bei Bauarbeiten Feuer gefangen. Innerhalb kürzester Zeit stand das Gebäude oberhalb des Dorfes Les Boisses und dem Lac du Chevril in Flammen.

Bilder des lokalen Radiosenders Tignes (via Facebook) zeigen das verheerende Feuer in der Sache-Bergstation (großes Gebäude rechts). Zwischenzeitlich drohte es über ein Mittelgebäude auch auf die nahe liegende Bergstation der Gondel Boisses überzugreifen (links).

50 Feuerwehrmänner im Einsatz

Rund 50 Feuerwehrmänner waren zum Brand auf 2180 Metern Höhe ausgerückt. Zwar konnten sie das Gebäude der Sache-Bergstation nicht mehr retten, dafür aber ein Übergreifen auf die nahe liegende Bergstation der Gondel Boisses verhindern. Verletzt wurde niemand.

Die große Rauchwolke des Feuers war von weitem sichtbar, wie dieses Bild der Radiostation Tignes auf Facebook zeigt.

Funkenflug löste wohl den Brand aus

Die Gondel La Sache wurde 1983 gebaut und ist eine der ältesten in Tignes. In diesem Sommer sollte sie zusammen mit dem Sessellift Brévières durch eine neue 8er Gondelbahn ersetzt werden. Der Ausbruch des Feuers geschah nach ersten Erkenntnissen durch Funkenflug während der Demontagearbeiten.

>> Mehr Informationen zum Skigebiet in Tignes

Sommer-Skilauf am Gletscher

Blick auf die noch bis 5. August geöffneten Sommer-Skipisten am Grand Motte Gletscher in Tignes. (Klicke auf das Bild für die komplette Ansicht)
Blick auf die noch bis 5. August geöffneten Sommer-Skipisten am Grand Motte Gletscher in Tignes. (Klicke auf das Bild für die komplette Ansicht)

Noch bis 5. August könnt ihr am Grand Motte Gletscher in Tignes die Pisten beim Sommerskilauf unsicher machen. Die Lifte sind täglich von 7.15 bis 13 Uhr geöffnet. 20 Abfahrtskilometer können dann auf über 3000 Metern Höhe erobert werden. Sogar einen Snowpark und eine Langlaufloipe gibt es. Perfekt für eine Einkehr eignet sich die sonnige Terrasse des Panoramique mitten im Skigebiet.

>> Zum aktuellen Pisten- und Liftstatus

>> Zur Webcam mit Blick auf die Gletscherpisten

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+