Skimagazin

Partner

Biathlon in Kontiolahti im März 2020: Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Nov 25, 2020

Der Coronavirus sorgt für ein vorzeitiges Ende im Biathlon-Weltcup: Das Weltcupfinale in Oslo wird gestrichen und die Rennen in Kontiolahti sind die letzten der Saison. Von 12. bis 15. März 2020 stehen neben Sprint und Verfolgung auch zwei Mixed-Rennen in Finnland auf dem Programm. Zuschauer sind wegen der hohen Infektionsgefahr nicht erlaubt. Wir präsentieren Startzeiten und TV-Sender sowie Startlisten und Ergebnisse aus Kontiolahti.  

>> Alle Infos zum aktuellen Weltcupauftakt im November 2020

Das Programm in Kontiolahti

DatumStartDisziplin
12.03.2020 (Do)
Ergebnis
15:30Männer: Sprint 10 km
13.03.2020 (Fr)
Ergebnis
15:30Frauen: Sprint 7,5 km
14.03.2020 (Sa)
Ergebnis
13:45Männer: Verfolgung 12,5 km
14.03.2020 (Sa)
Ergebnis
15:45Frauen: Verfolgung 10 km
15.03.2020 (So)
Details
abgesagtMixed Staffel Single
15.03.2020 (So)
Details
abgesagtMixed Staffel Team

(Änderungen jederzeit möglich!)

>> Mehr Infos zum Weltcuport Kontiolahti

Wetterprognose

Wettervorhersage

Sprint Männer am 12.3.2020 in Kontiolahti

Nächster Sieg für Johannes T. Boe

Der Norweger nimmt Anlauf zum Gewinn des Gesamtweltcups: Johannes T. Boe gewinnt den Sprint in Kontiolahti und rückt näher an den Gesamtführenden Martin Fourcade heran. Der Franzose wurde am Donnerstag Zweiter im Sprint. Für die deutschen Herren gab es gleich zwei Top-10-Plätze: Benedikt Doll wurde Sechster, Arnd Peiffer wurde Neunter. 

Ergebnis Sprint Männer: 

 NameLandZeitFS
1.J. BoeNOR22:27,80
2.M. FourcadeFRA+ 21,10
3.E. JacquelinFRA+ 22,30
4.V. ChristiansenNOR+ 30,60
5.T. BoeNOR+ 34,00
6.B. DollGER+ 34,11
7.Q. Fillon MailletFRA+ 39,70
8.S. DesthieuxFRA+ 40,80
9.A. PeifferGER+ 48,40
10.S. LaegreidNOR+ 51,90
...    
21.J. KühnGER+ 1:17,52
45.S. SchemppGER+ 2:01,32
46.L. FratzscherGER+ 2:05,11
55.P. HornGER+ 2:19,54

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Männer über 10 km (wie läuft das ab?)

Rückblick: Ergebnis Sprint Männer in Kontiolahti 2018

1. Platz: Anton Shipulin (RUS)
2. Platz: Andrej Rastorgujevs (LAT)
3. Platz: Quentin Fillon Maillet (FRA)
die weiteren Plätze

Sprint Frauen am 13.3.2020 in Kontiolahti

Deutscher Doppelsieg im letzten Sprintrennen

Denise Herrmann hat sich im Sprint von Kontiolahti ihren nächsten Weltcupsieg geholt und gleichzeitig auch die Disziplinwertung im Sprint gewonnen. Direkt dahinter lief am Freitag ihre deutsche Teamkollegin Franziska Preuss vor Tiril Eckhoff ins Ziel. Beide Deutschen haben nun beste Vorraussetzungen bei der Verfolgung am Samstag.

Ergebnis Sprint Frauen: 

 NameLandZeitFS
1.D. HerrmannGER20:00,51
2.F. PreussGER+ 20,11
3.T. EckhoffNOR+ 32,32
4.L. VittozziITA+ 37,11
5.M. DavidovaCZE+ 42,51
6.M. Hojnisz-StaregaPOL+ 47,30
7.L. KuklinaRUS+ 47,90
8.C. ChevalierFRA+ 51,51
9.I. TandrevoldNOR+ 52,61
10.S. GasparinSUI+ 55,22
12.K. HorchlerGER+ 1:00,20
21.V. HinzGER+ 1:24,12
62.S. SchererGER+ 2:33,73
86.J. HettichGER+ 4:01,15

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Frauen über 7,5 km (wie läuft das ab?)

Rückblick: Ergebnis Sprint Frauen in Kontiolahti 2018

1. Platz: Darja Domracheva (BLR)
2. Platz: Franziska Hildebrand (GER)
3. Platz: Lisa Vittozzi (ITA)
die weiteren Plätze

Verfolgung Männer am 14.3.2020 in Kontiolahti

Sieg für Martin Fourcade im letzten Rennen seiner Karriere

Ein Großer verlässt die Biathlonbühne: Martin Fourcade beendet nach dem letzten Rennen in Kontiolahti seine Karriere. Den Abschluss krönt er mit einem Sieg in der Verfolgung. Dahinter folgen seine Teamkollegen Quentin Fillon Maillet und Emilien Jacquelin. Johannes T. Boe reicht ein vierter Platz, um den Gesamtweltcup mit zwei Punkten Vorsprung zu gewinnen.  

Ergebnis Verfolgung Männer: 

 NameLandZeitFS
1.M. FourcadeFRA31:25,43
2.Q. Fillon MailletFRA+ 2,92
3.E. JacquelinFRA+ 4,54
4.J. BoeNOR+ 8,34
5.A. PeifferGER+ 14,12
6.E. BjöntegaardNOR+ 15,60
7. A. LoginovRUS+ 24,02
8.M. PonsiluomaSWE+ 29,82
9.V. ChristiansenNOR+ 36,53
10.L. HoferITA+ 42,03
...    
19.B. DollGER+ 1:17,96
28.J. KühnGER+ 2:24,27
43.S. SchemppGER+ 3:58,94
45.P. HornGER+ 4:21,06

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Verfolgung Männer über 12,5 km (wie läuft das ab?)

Rückblick: Ergebnis Verfolgung Männer in Kontiolahti 2018

Gibt es nicht. Vor zwei Jahren wurde in Kontiolahti ein Massenstart als dritte Disziplin neben Sprint und Mixed ausgetragen. Das Massenstartrennen gewann damals Julian Eberhard vor Martin Fourcade und Anton Shipulin (alle Ergebnisse). 

Verfolgung Frauen am 14.3.2020 in Kontiolahti

Julia Simon gewinnt das letzte Rennen der Saison

Eine Überraschungssiegerin hat das letzte Biathlonrennen dieser Saison hervorgebracht: Die Französin Julia Simon holt den Sieg in der Verfolgung vor Selina Gasparin und Lisa Vittozzi. Das Rennen war geprägt von sehr vielen Schießfehler. Sprintsiegerin Denise Herrmann leistete sich sogar 8 Strafrunden, trotzdem bleibt sie im Gesamtweltcup auf Platz 3. Die große Kristallkugel darf Dorothea Wierer mit nach Südtirol nehmen. 

Ergebnis Verfolgung Frauen: 

 NameLandZeitFS
1.J. SimonFRA30:43,52
2.S. GasparinSUI+ 17,34
3.L. VittozziITA+ 20,94
4.K. MäkäräinenFIN+ 28,24
5.M. Hojnisz-St.POL+ 39,82
6.M. BrorssonSWE+ 42,81
7.J. SkottheimSWE+ 44,41
8.M. DavidovaCZE+ 50,85
9.F. PreussGER+ 56,75
10.T. EckhoffNOR+ 57,26
16.D. HerrmannGER+ 1:30,38
23.V. HinzGER+ 1:48,93
26.K. HorchlerGER+ 2:02,43

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Verfolgung Frauen über 10 km (wie läuft das ab?)

Rückblick: Ergebnis Verfolgung Frauen in Kontiolahti 2018

Gibt es nicht. Vor zwei Jahren wurde in Kontiolahti ein Massenstart als dritte Disziplin neben Sprint und Mixed ausgetragen. Das Massenstartrennen gewann damals Vanessa Hinz vor Lisa Vittozzi und Anais Chevalier (alle Ergebnisse). 

Mixed Staffel Single am 15.3.2020 in Kontiolahti

Rennen wegen der anhalten starken Verbreitung des Coronavirus abgesagt!

>> Endstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Mixed Staffel Single in Kontiolahti 2018

1. Platz: Frankreich (Chevalier/Guigonnat)
2. Platz: Österreich (Hauser/Eberhard)
3. Platz: Norwegen (Olsbu/J. Boe)
die weiteren Plätze

Mixed Staffel Team am 15.3.2020 in Kontiolahti

Rennen wegen der anhaltend starken Verbreitung des Coronavirus abgesagt!

>> Endstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Rückblick: Ergebnis Mixed Staffel Team in Kontiolahti 2018

1. Platz: Italien (Wierer/Vittozzi/Windisch/Hofer)
2. Platz: Ukraine (Merkushyna/Semerenko/Pryma/Pidruchnyi)
3. Platz: Norwegen (Solemdal/Eckhoff/L'Abee-Lund/T.Boe)
die weiteren Plätze

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skifahren in diesem Winter...
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Anettevor 11 Monaten
Leider fehlt es bei den Damen und Herren an kontinuierlicher Leistung, sie schwanken doch enorm!

Da hilft auch kein Zweckoptimismus,, sondern nur noch die Freude auf das nächste Rennen!
Marionvor 11 Monaten
Unsere Deutschen sind besser. Ihr Ruf leider nicht im Moment, weil sie leider nicht gut schießen können. Aber sie geben sich sehr viel Mühe, besonders Denise Hermann. Wünsche für die nächsten...
Anettevor 11 Monaten

Woher kommt dann der schlechte Ruf, wo sind sie besser, vor allem als wer?

Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+