Skimagazin

Partner

Bad Kleinkirchheim: Neue Sesselbahn am Spitzeck

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Aug 28, 2020

Im Skigebiet Bad Kleinkirchheim wird für die neue Skisaison fleißig gebaut. Denn ab dem Winter 2020/2021 dürfen sich Wintersportler auf die neue Spitzeckbahn freuen. Die moderne 6er Sesselbahn ist für das Skigebiet in den Kärntner Nockbergen das größte Bauprojekt der letzten fünf Jahre.

6er Sesselbahn statt Schlepplift

Die neue Sesselbahn ersetzt den Schlepplift am Spitzeck.
Die neue Sesselbahn ersetzt den Schlepplift am Spitzeck.

Bereits seit Ende Juli laufen die Bauarbeiten für die neue Spitzeckbahn in Bad Kleinkirchheim. Die neue 6er Sesselbahn wird den alten Spitzeck-Schlepplift zwischen den beiden Hauptabfahrten Spitzeckabfahrt und Mallnockabfahrt bei St. Oswald ersetzen. Somit wird sie auch zu einer wichtigen Verbindungsbahn für die Skigebietsbereiche Scharte und Nockalm.

>> Pistenplan des Skigebiets

Die neue Spitzeckbahn ist die erste der modernen Doppelmayr D-Line in Kärnten. Im Vergleich zu ihrem Vorgänger aus den 60er Jahren befördert die neue Anlage mit 2.300 Personen pro Stunde fast doppelt so viele Wintersportler zum Spitzeck – und das auch doppelt so schnell. Eine Fahrt dauert nur noch 3,3 Minuten, zuvor waren es 6,6 Minuten.

>> Neue Skipasspreise für die Saison 2020/2021

Fakten zur neuen Spitzeckbahn

Die neue Spitzeckbahn wird in der Saison 2020/2021 eröffnet.
© Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen Die neue Spitzeckbahn wird in der Saison 2020/2021 eröffnet.
TypKuppelbare 6er Sesselbahn
HerstellerDoppelmayr
Kapazität2.300 Pers./Std.
Fahrzeit3,3 Minuten
Länge864 Meter
Höhenunterschied277 Meter


>> Mehr Infos zum Skigebiet

Weitere Neuheiten

Der neue Kaiserbob wird ebenfalls noch in diesem Jahr eröffnet.
© Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen Der neue Kaiserbob wird ebenfalls noch in diesem Jahr eröffnet.

Die Spitzeckbahn ist zwar das größte Bauprojekt der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen, doch nicht die einzige Neuheit 2020.

Bereits im Juli wurden an der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach der Aktiv-Park mit abwechslungsreichen Bewegungsstationen und der neue Mountain Yoga Trail eröffnet.

Zur Wintersaison soll dann auch der neue Kaiserburg Bob, Kärntens erste Ganzjahres-Rollbobbahn, bereit für die Eröffnung sein.

>> Übersicht: Neue Lifte und Bahnen für die Skisaison 2020/2021

Schneeticker

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Skifahren in diesem Winter...
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+