Karte der Skigebiete im Fichtelgebirge

Skiurlaub im Fichtelgebirge

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.132£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)

Die 5 besten Skigebiete im Fichtelgebirge

  Name
1.Oberwarmensteinach
2.Großer Kornberg
3.Schloppach
4.Mehlmeisel Klausenlift
5.Arzberg Siebenlindenberg
Zum kompletten Ranking
Angebote & Tipps

Rund um den Ochsenkopf

Das Fichtelgebirge erstreckt sich hufeisenförmig im Nordosten Bayerns zwischen Hof und Weiden. Höchster Berg ist der Schneeberg, der 1.051 Meter in die Höhe ragt.

Bekannter ist jedoch der etwas niedrigere Ochsenkopf (1.024 m), der das größte Wintersportgebiet darstellt. Sowohl von Norden als auch von Süden führt eine Sesselbahn zum Gipfel des Berges. Vor allem die 2,5 Kilometer lange Nordabfahrt eignet sich zum Carven. In der Umgebung gibt es einige Einzellifte, die vor allem für Familien mit kleinen Kindern und Anfänger geeignet sind. Der Hempels- und der Geiersberglift bilden eine kleine Skischaukel und locken mit Flutlichtpisten sowie einem Snowpark. In Mehlmeisel befinden sich zudem die Klausenlifte, wo bereits 1977 eine der ersten Beschneiungsanlagen Deutschlands installiert wurde.

Langläufer finden im Fichtelgebirge insgesamt rund 100 Kilometer Loipen. Vor allem die beiden Ringloipen, die auf verschiedenen Höhen rund um den Ochsenkopf führen, sind ein Genuss. Zudem warten am Ochsenkopf 80 Kilometer Winterwanderwege.

  • Momentan sind 8 Skigebiete im Fichtelgebirge online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+