Skigebiet Zillertal Arena im Zillertal: Position auf der Karte

Testbericht Zillertal Arena: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Zillertal Arena
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am Nov 16, 2020
Bewerte das Skigebiet
490
(51)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 9 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung
  • Gute Pistenpräparierung
  • Kostenloses WLAN im Skigebiet
  • Moderne und komfortable Liftanlagen
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal

    Kostenlos parken, WLAN-Hotspots, moderne Lifte und noch viel mehr

    Als Gast hat man immer ein gutes Gefühl, wenn bei Skipasspreisen jenseits der 50 Euro zumindest auch alle Zusatzleistungen inklusive sind und nicht weitere Kosten entstehen. Das wissen anscheinend auch die Verantwortlichen in der Zillertal Arena. So sind alle Parkplätze in Zell am Ziller und Gerlos kostenlos. An fast allen wichtigen Liftstationen und Hütten wurden in den vergangenen Jahren WLAN-Hotspots installiert. Einmal angemeldet kannst Du an zahlreichen Punkten im Skigebiet kostenlos im Internet surfen und Deine Fotos vom Skiurlaub gleich mit Deinen Freunden teilen. 

    Liftanlagen modern und gut durchdacht

    In den vergangenen Jahren wurden immer wieder große Investitionen getätigt, um die Pisten- und Liftinfrastruktur im Skigebiet zu verbessern. Mittlerweile sorgen leistungsfähige Zubringerbahnen, wie die Rosenalmbahn und die Karspitzbahn in Zell oder die Isskogelbahn in Gerlos dafür, dass die Gäste schnell ins Skigebiet gelangen und keine Wartezeiten an den Talstationen entstehen. Ab der Saison 2016/17 ist in Gerlos mit der Dorfbahn Gerlos noch eine weitere Zubringerbahn in Betrieb. Oben im Skigebiet verrichten dann hauptsächlich leistungsfähige Sessellifte ihren Dienst. Einziger Kritikpunkt: Die Fahrt mit der 4er-Sesselbahn Krimml-X-Press zurück ins Teilgebiet Zell am Ziller dauert recht lange und wegen der fehlenden Wetterschutzhaube kann man hier schon mal kalte Finger bekommen.

    SkiMovie, SpeedCheck u.v.m...

    Für den Gast zählt nicht nur die Größe eines Skigebiets. Zusatzleistungen und Spaß abseits der Piste werden immer wichtiger bei der Wahl der Destination für den nächsten Skiurlaub. Auch hier hat man sich in der Zillertal Arena einiges einfallen lassen. Am beeindruckendsten ist dabei natürlich die Fahrt mit dem knapp 1,5 Kilometer langen Arena Coaster. Allerdings ist eine Fahrt mit dieser Sommerrodelbahn nicht im Preis für das Liftticket inbegriffen. Dafür kann man mit dem Liftticket die vier SpeedCheck-Strecken, die SkiMovie-Strecken und das Snowtubing am Gerlosstein nutzen.

    Testkategorien

    Service
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+