Skigebiet Zillertal Arena im Zillertal: Position auf der Karte

Testbericht Zillertal Arena: Schneesicherheit & künstliche Beschneiung

Zillertal Arena
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
490
(51)
Skigebiete-Test
Kategorie Schneesicherheit: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Schneesicherheit 8 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Ausreichend Kunstschneeanlagen
  • Lange Saison
  • Hohe Lage
  • Nicht vom Wetter begünstigt
  • Kein Gletscher im Skigebiet

75% aller Pisten können künstlich beschneit werden

Mehr als 550 Schneekanonen sorgen dafür, dass die Schneebedingungen auf den Pisten der Zillertal Arena fast immer perfekt sind. Zudem liegen fast alle Abfahrten auf einer Seehöhe von über 1300 Metern. Über zu wenig Naturschnee kann also nur selten geklagt werden. Natürlich gibt es aber auch in der Arena Abfahrten, an denen die Schneequalität an sonnigen Nachmittagen manchmal nachlässt. Bei all unseren Tests wurde der Schnee auf der schwarzen Abfahrt Nr. 36 beim Übergang vom Teilgebiet Gerlos hinüber ins Königsleitengebiet nachmittags schwer und sulzig. Auch die Abfahrten Nr. 31 und 31a auf dem Südhang hinunter nach Gerlos sind an warmen Frühlingstagen nicht immer in bestem Zustand. Bis auf diese wenigen Ausnahmen (die es natürlich in allen Skigebieten gibt) sollten aber fast alle Pisten auch bei ungünstiger Witterung gute Bedingungen bieten. Die besten (Natur)schneebedingungen findest Du an den Pisten rund um das Übergangsjoch und im oberen Bereich der Königsleitenspitze.

Testkategorien

Userwertungen

David Novak (Alter: 51-60)
Könnerstufe: Profi • im Okt. 2017
Verreist als: Paar
Wenn es irgendwo schneesicher ist, dann dort.
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+