Skigebiet Zillertal Arena im Zillertal: Position auf der Karte

Testbericht Zillertal Arena: Angebot für Familien und Kinder

Zillertal Arena
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
490
(51)
Skigebiete-Test
Kategorie Familien: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
10
Wertungen:
Familien 8 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Ausreichend viele Übungsgelände für Kinder
  • Angemessenes Angebot an Skischulen und Kinderbetreuung
  • Keine oder zu wenige anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Wenig einfache Pisten

Viele Skischulen und Angebote für Familien

Wunderschönes Übungsgelände an der Rosenalm

Familien mit kleinen Kindern empfehlen wir mit der Rosenalmbahn in Zell am Ziller ins Skigebiet einzusteigen. Direkt an der Bergstation befindet sich ein wunderschönes Übungsgelände für Kinder und Anfänger. Hier sorgen drei Zauberteppichlifte und zwei etwas längere Schlepplifte (Plattenanger 1 + 2) dafür, dass der Nachwuchs gefahrlos auf den Berg befördert wird. Wie bereits in der Testkategorie für Anfänger erwähnt, gestaltet sich der Wechsel zwischen den einzelnen Teilgebieten der Zillertal Arena für ungeübte Skifahrer etwas schwierig. Wenn die Kinder aber schon sicherer auf Skiern stehen, sollte es kein Problem sein, das komplette Skigebiet gemeinsam mit dem Nachwuchs zu erkunden. 

Spaß für die Familie auch abseits der Pisten: Snowtubing und Arena Coaster

Die Zillertal Arena ist bekannt für ihre zahlreichen Attraktionen abseits der Piste. Wer in Zell am Ziller ins Skigebiet einsteigt, der kann den Arena Coaster direkt hinter der Rosenalmbahn gar nicht übersehen. Mit knapp 1,5km Länge, 7 Minuten Fahrzeit und einer maximalen Höhe von 9 Metern über dem Boden gehört er zu den 5 längsten Sommerrodelbahnen in Tirol. Noch länger sind nur die Sommerrodelbahn Stubai in Neustift (2,8 Kilometer), die Sommerrodelbahn Serles (2,8 Kilometer), Fisser Flitzer (2,2 Kilometer) und die Sommerrodelbahn Biberwier in der Tiroler Zugspitzarena. Die beiden Kreisel mit 360°- bzw. 540°-Drehungen sorgen während der Fahrt für einen "Extra-Kick". Infos zu Preisen und Öffnungszeiten des Arena Coaster findest Du unter: https://www.zillertalarena.com/de/arena/sommer/arena-coaster.html  

Ein weiteres Fun-Highlight befindet sich im Teilgebiet Gerlosstein. Der Gerlosstein ist als einziges Gebiet nicht mit der restlichen Zillertal Arena verbunden, weshalb es hier deutlich ruhiger zur Sache geht. Seit der Saison 2016 ist der Gerlosstein für Familien besonders attraktiv, weil es hier die Möglichkeit zum Snowtubing gibt. Das Snowtubing ist im Preis für die Liftkarte inbegriffen und auch das Pistenangebot ist für kleine Kinder meist ausreichend.

Skischulen an allen Talorten

Wer die Kids lieber in professionelle Hände geben möchte, der findet an allen Talorten genügend Alternativen: 

Skischulen in Zell am Ziller

Skischulen in Gerlos

Skischulen in Königsleiten

Skischulen in Krimml

Testkategorien

Userwertungen

Martin Bauer
Martin Bauer (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Mär. 2005
Verreist als: k.A.
Spaß für Groß und Klein
Eine Familie mit größerem sowie kleinerem Nachwuchs ist in der "Zillertal Arena" ebenfalls gut aufgehoben. Über das ganze Skigebiet verteilt findet die sportlich orientierte Familie wundervolle ... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+