Skigebiet Whistler Blackcomb in der

Testbericht Whistler Blackcomb: Angebot für Könner

Whistler Blackcomb
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
281
(10)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
5.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 10 / 10
Gesamt: 88 / 100

      Mittelschwere Pisten im Überfluss!

      55% des insgesamt 3300 Hektar großen Skigebiets sind der blauen (mittelschweren) Kategorie zugeordnet. Somit müssen sportliche Skifahrer nicht lange suchen, um das komplette Skigebiet auf mittelschweren Pisten abfahren zu können. Besonders gut gefalllen haben uns im Teilgebiet Blackcomb die präparierten Pisten neben dem Solar Coaster Express (Springboard, Ross' Gold und Cruiser) und am 7th Heaven Express (Hugh's Heaven, Panorama, Cloud Nine). Doch auch die Pisten rund um die Blackcomb Excalibur Gondola sind für Fortgeschrittene sehr gut geeignet.

      Im Teilgebiet Whistler sind die Pisten Jeff's Ode To Joy am Symphony Express Sessellift und Harmony Ridge am Harmony Express Sessellift zu empfehlen. Doch auch die Kombination der Abfahrten Little Red Run und Franz's, die von der Roundhouse Lodge auf 1850m zur Creekside Talstation auf 653m führen, ist nicht nur wegen der Länge der Abfahrt reizvoll. Wer das Vergnügen auf unpräpariertem Terrain sucht, sollte sich an die Pisten Ridge Runner, Backstage Pass und Rock'n Roll halten. Diese führen von der Bergstation des Crystal Chair Sessellifts zur Talstation des Excelerator Sessellifts.

      Ein besonderes Highlight ist die Blackcomb Glacier Abfahrt. Diese ist über einen fünfminütigen Aufstieg am Showcase Schlepplift zugänglich und befindet sich in einer sogenannten Backbowl. In Whistler kann sich der ambitionierte Skifahrer an der Piste Peak To Creek versuchen, die von der Bergstation des Peak Express Sessellift direkt nach Creekside führt. Durch die Peak2Peak Gondola ist es außerdem möglich die Skigebiete ca. auf halber Höhe des Skigebiets bequem zu wechseln.

      Wer das ganz besondere Erlebnis sucht, sollte sich auf jeden Fall mindestens einen Tag Heli Skiing in Whistler gönnen. 

      Testkategorien

      Könner

      Userwertungen

      Paul (Alter: 61-70)
      Könnerstufe: Profi • im Feb. 2019
      Verreist als: Single
      Großartig, mit einer soliden, zuverlässigen Schneedecke.
      Bewertete Kategorien
      Ron M (Alter: 46-50)
      Könnerstufe: Anfänger • im Mai 2019
      Verreist als: Paar
      Ich''m ein Anfänger, also nehmen Sie diese Überprüfung des fortgeschrittenen Geländes mit einem Körnchen Salz. Ich habe es geschafft, meine Skier in mehr Zwischengelände zu tauchen, einige de... Komplette Bewertung lesen
      Bewertete Kategorien
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+