Skigebiet Lake Louise im Banff-Nationalpark: Position auf der Karte

Testbericht Lake Louise: Angebot für Anfänger

Lake Louise
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
277
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Anfänger 8 / 10
Gesamt: 78 / 100
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden
  • Großes Skischulangebot
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Großes Angebot an anfängertauglichen Pisten
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Kinderland

    Gutes Übungsgelände für Anfänger - Back Bowls nicht nutzbar

    Lake Louise eignet sich hervorragend für Anfänger, die das Skifahren gerade erst erlernen. Vielleicht verwunderlich, bedenkt man, dass Lake Louise in Europa vor allem als Austragungsort des FIS Weltcup bekannt ist.

    Beginnerareal mit Zauberteppich

    Direkt an der Talstation der Gondelbahn, gleich neben dem großzügigen Parkplatz, befindet sich der Beginnerpark des Skigebiets. Die Nähe zur Talstation ist ein großer Pluspunkt, da sich Skineulinge jederzeit während einer kleinen Pause in einer der Raststationen stärken und aufwärmen können.

    Ein installierter Zauberteppich sorgt für eine reibungslose und einfache Beförderung. Die Pisten im Anfängergelände sind allesamt sehr flach und somit bestens für die ersten Schwünge im Schnee geeignet. Die Lehrer der Skischule sind hervorragend ausgebildet und für jede Könnerstufe buchbar.

    "Easiest Way"

    Was uns besonders gut in Lake Louise gefallen hat, waren zusätzliche Markierungen an den Pistentafeln, die anzeigen, welche Piste vom aktuellen Standpunkt aus die Leichteste hinunter ins Tal ist. Hier können sich viele europäische Skigebiete eine Scheibe abschneiden, zumal der Nutzen einer solch kleinen Investition in unseren Augen erheblich ist und Anfängern zugutekommt.

    Wer für die nächste Stufe bereit ist, hat überall im Skigebiet die Möglichkeit, auf grün oder blau markierten Pisten und somit auf relativ flachen Hängen zurück ins Tal zu finden. Negativ ist jedoch, dass Anfänger den kompletten Bereich der Back Bowls nicht nutzen können. Zwar gibt es hier an jedem Hang eine einfachere Piste, jedoch sind auch diese normalerweise nicht präpariert und eher als Ausweichroute für die Black und Double Diamond Abfahrten gedacht. 

    Preisnachlass für Skipass

    Erfreulich ist auch der angebotene verbilligte Skipass: Wer lediglich das Anfängergelände mit Zauberteppich nutzen möchte, muss hier nicht den vollen Tagespreis zahlen. Aus unserer Sicht ist das wirklich fair und absolut lobenswert.

    Testkategorien

    Userwertungen

    Andrea Berger
    Andrea Berger
    Könnerstufe: k.A. • im Mär. 2011
    Verreist als: k.A.
    Nahezu das komplette Skigebiet kann auf grünen (einfachen) Pisten befahren werden!
    Studiert man den Pistenplan etwas genauer, lässt sich erkennen, dass von fast allen Liften eine grüne Piste Richtung Tal führt. Einzige Ausnahme ist der „Summit Platter“ Tellerlift, der wege... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+