Skigebiet Fellhorn Kanzelwand im Allgäu: Position auf der Karte

Testbericht Fellhorn Kanzelwand: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Fellhorn Kanzelwand
Partner

Userwertungen

Anfänger
0.0
Könner
0.0
Freeride
0.0
Freestyle
0.0
Familien
0.0
Après Ski
0.0
Service
0.0
Schneesicherheit
0.0
Preis/Leistung
0.0
Bergrestaurants
0.0
Zu den Userbewertungen Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
121
(10)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 8 / 10
Gesamt: 74 / 100
  • Gute Pistenpräparierung
  • Kostenloses WLAN im Skigebiet
  • Moderne und komfortable Liftanlagen
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung

    Ausführliche Beschilderung und sehr gut präparierte Pisten

    Die Beschilderung an den Pisten ist durchweg gut. Die Liftanlagen sind bis auf zwei Ausnahmen erstaunlich modern und auf jeden Fall ausreichend. Der lange Schlepplift am Fellhorn könnte jedenfalls durch einen modernen 4er oder 6er Sessellift ersetzt werden. Ebenso die Scheidtobelbahn, ein alter 2er Sessellift: Hier müssen Besucher des Skigebietes schon mal zehn bis 15 Minuten warten.

    Durch die Umlaufbahn an der Kanzelwand sowie die neue 8er Umlaufbahn am Fellhorn kommt man schnell und unproblematisch ins Skigebiet. Bei unserem Besuch im Skigebiet war das Präparieren mancher Pisten nicht vor neun Uhr abgeschlossen und somit waren einige Pisten noch gesperrt. Leider war auch der als Verbindung sehr wichtige Skigleitweg f zwischen der Talstation See-Eck-Bahn und der Zwischenstation der neuen Fellhornbahn gesperrt. Die am Morgen offenen Pisten waren jedoch perfekt präpariert- und ein Abnehmen der Pistenqualität im Verlauf des Tages, besonders an den Sonnenhängen, kann wohl kein Skigebiet verhindern.

    Skiverleihe gibt es jeweils an den Talstationen der Kanzelwand- und der Fellhornbahn. Parken kann man in Riezlern auf fünf Parkplätzen zu je 3€ für einen Tag (bis 0 Uhr), allerdings sollte man früh dran sein, um sich einen Parkplatz auf P4 direkt an der Talstation zu sichern. An der Fellhornbahn gibt es ebenfalls einen großen Parkplatz, jedoch empfiehlen wir den Einstieg mit der Kanzelwandbahn, da die Talabfahrt auch am späten Nachmittag in Top Zustand ist und es in Riezlern mehr Einkehr- und Après-Ski-Möglichkeiten gibt.

    Testkategorien

    Angebote & Tipps
    Login mit Google+