Skimagazin

Partner

Eggental/Dolomiten: Top-Highlights in Obereggen und Carezza

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die schönsten Regionen der Alpen vor. Du hast Fragen zu mir, meiner Arbeit oder einem meiner Artikel? Dann schreib mir am besten... Mehr erfahren
erstellt am Dec 12, 2021

Die beiden Skigebiete Carezza und Obereggen im Herzen des UNESCO Welterbe Dolomiten bieten jede Menge sportlicher Herausforderungen. Hier befinden sich einige der schönsten Pisten, anspruchsvollsten Abfahrten und herausragendsten Snowparks in Südtirol sowie viele weitere tolle Highlights wie die Skirunde um den Latemar oder nächtliches Skivergnügen bei Flutlicht. Wir zeigen dir die ultimativen Ski-Hotspots im Südtiroler Eggental in unmittelbarer Nähe zu Bozen. 

Latemar Ronda: Das Beste an einem Tag

Auf den Skihütten entlang der Latemar Ronda genießt du leckere Südtiroler Küche auf der Sonnenterrasse.
© Obereggen Latemar AG / Paolo Codeluppi Auf den Skihütten entlang der Latemar Ronda genießt du leckere Südtiroler Küche auf der Sonnenterrasse.

Die Latemar Ronda umfasst das Beste aus den beiden Skigebieten Carezza und Obereggen. An einem Tag erkundest du bei dieser einmaligen Skirunde die Hotspots der Skigebiete im Eggental. Die Latemar Ronda ist mit oder gegen den Uhrzeigersinn befahrbar und kann individuell oder in Begleitung eines kundigen Skiguides gefahren werden.

Geführte Touren findet vom 23. Dezember 2021 bis 24. März 2022 jeweils donnerstags statt. Dabei begleitet dich ein Skiguide auf perfekten Genussstrecken und sportlichen Abfahrten rund um den Latemar bis zu den schönsten Hütten der beiden Skigebiete im UNESCO Welterbe der Dolomiten. Die Anmeldung ist jeweils bis Dienstag 17 Uhr in den Tourismusbüros möglich. Die Teilnahme kostet pro Person inklusive Skibegleitung, Shuttlebus und Mittagessen 20 Euro. Ein gültiger Skipass ist notwendig und nicht im Preis enthalten. Zudem solltest du über Skikenntnisse auf Experten-Level verfügen, da auch schwarze Pisten befahren werden.

Latemar Sixpack: Die sechs besten Abfahrten unter dem Latemar

Die Oberholz-Piste besticht mit jede Menge Abwechslung und fantastischen Ausblicken.
© Obereggen Latemar AG / Paolo Codeluppi Die Oberholz-Piste besticht mit jede Menge Abwechslung und fantastischen Ausblicken.

Das Skigebiet Obereggen feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und lässt zu diesem Ereignis im wahrsten Sinne des Wortes die Muskeln spielen. Als „Latemar Sixpack“ werden sechs ganz besondere Pisten im Ski Center Latemar bezeichnet, die, wie der Name schon vermuten lässt, die Bauchmuskeln ordentlich beanspruchen. Die Abfahrten erfordern neben entsprechender Fitness und Pisten-Erfahrung vor allem eins: Bock auf Nervenkitzel.

PisteSkigebietFacts
OberholzObereggen
  • 600m Höhenunterschied
  • reichlich Abwechslung durch bewaldete Teilstücke
    und verschiedene Neigungsstufen
  • fantastische Ausblicke auf das Eggental, die Alpen und Bozen
MaierlObereggen
  • seit Jahren Schauplatz des Europacups
  • technisch anspruchsvoll
  • 1,6 Kilometer Länge, 55% Neigung, durchschnittliche Breite von 53 Metern
  • für Profi-Slalomisten und passionierte Pistenfahrer
Pala di SantaPampeago
  • Start auf dem sonnigen Plateau in 2.400 Metern Höhe
  • zwei Abfahrtsvarianten: gemütlichere Panoramapiste mit viel Fernblick
    / schwarz markierte "Il Muro di Santa" mit 58% Neigung
AgnelloPampeago
  • führt auf 2,6 Kilometern und über verschiedene Varianten
    durch einen der höchsten Kunstparks weltweit, den RespirArt
Fünf NationenPredazzo
  • rot markierte Piste wurde in den 1970ern
    im Rahmen des Fünf-Nationencups von den besten Skifahrern
    aus Österreich, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Italien befahren
Torre di PisaPredazzo
  • 1,5 Kilometer Länge und 59% Neigung
  • unvergleichlicher Ausblick von der Palagruppe bis zum Adamello

Auf den Spuren von König Laurin

Die König Laurin Challenge in Carezza bringt die Waden ordentlich zum Brennen.
© Carezza Dolomites / Storyteller Labs Die König Laurin Challenge in Carezza bringt die Waden ordentlich zum Brennen.

Bei der König Laurin Challenge gilt es die längste Piste des Skigebiets Carezza zu erobern. Sie startet am Felsen des Rosengartens auf 2.337 Metern Höhe. Von dort aus geht es auf einer Länge von 7,7 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 1.132 Metern bis hinunter ins Dorf Welschnofen. Für brennende Oberschenkel wirst du durch das faszinierende Dolomiten-Panorama ausreichend entschädigt.

Kurz bevor du im Dorf ankommst, kannst du bei der Speedcheck-Box noch deine Geschwindigkeit messen. Unten angekommen, solltest du auf alle Fälle nochmal einen Blick nach oben zur Kölner Hütte am Fuße des Rosengartens werfen und staunen, was du grade bewältigt hast.

Obereggen by night

Nightskiing in Obereggen - Ski Center... | 00:32

Auf der Obereggen-Piste hast du jeweils dienstags, donnerstags und freitags von 19 bis 22 Uhr die Möglichkeit zum Nachtskilauf. Bei taghellen 340 KW geht’s 1,6 Nachtkilometer bergab und anschließend mit der 8er-Kabinenumlaufbahn „Ochsenweide“ wieder hoch. Zudem hast du hier auch die Möglichkeit zum Mondscheinrodeln auf der zweieinhalb Kilometer langen Rodelbahn. Snowboardern steht an der Obereggen-Piste außerdem ein 1.780 Meter langer Nightpark mit diversen Obstacles zur Verfügung.

In Deutschnofen hat jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 20 bis 22 Uhr der Dorflift geöffnet. Gruppen können nach Voranmeldung auch freitags und samstags die Möglichkeit zum Nachtskilauf nutzen.

Die Abendnutzung der Lifte ist für Besitzer von Mehrtages-, Wochen- oder Saison-Skipässen kostenlos inbegriffen.

Freestyle-Fun im Snowpark Obereggen

Obereggen_2.Parkclip_Highres | 01:04

Der Snowpark in Obereggen ist DER Treffpunkt schlechthin für Freestyler in Südtirol und einer der großartigsten Parks Italiens. Auf coolen Jiblines, Halfpipe, Boardercross, Banked Slalom, neun Kickern, 18 Rails, Kids Learn Park und Nightpark hast du mehr als genug Möglichkeiten, um deine Moves und Tricks zu verfeinern und in die Riege der echten Könner aufzusteigen.

In 2.032 Metern Höhe erwarten dich auf über 650 Metern Länge perfekte Schneekanten, eine saubere Downhill-Area, garantierte Sicherheitsstandards und funky Sound. Erreichbar ist der Snowpark mit dem Sessellift „Obereggen“. Dreimal wöchentlich werden acht Obstacles sogar nachts beleuchtet und bieten so auch nach Anbruch der Dunkelheit noch Gelegenheit zum Üben.

Luftsprünge im Snowpark Carezza

Snowpark Carezza | 00:59

Der Snowpark Carezza befindet sich auf der Tschein-Piste und bietet mit drei unterschiedlichen Lines perfekte Bedingungen für alle Könnerstufen. Beginner können auf der Family Fun Line die ersten Versuche wagen. Fortgeschrittene Jumper Üben auf der Easy Line ihre Skills. (Halb-Profis) stellen auf der Medium Line ihr Können unter Beweis.

Einzigartig in ganz Südtirol ist der neun Meter lange DFD-Tank. Egal ob Kids-Jumper oder Freestyle-Oldie, hier kannst du im wahrsten Sinne des Wortes Luftsprünge machen.

Übrigens ist auch der Snowboard-Weltcup alljährlich zu Gast in Carezza.

 

--------------------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit der Eggental Tourismus Gen.

Videos

Nightskiing in Obereggen - Ski Center... | 00:32
Obereggen_2.Parkclip_Highres
Snowpark Carezza
The Carezza Snowpark is situated at the foot of the...
Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub trotz Energiekrise?
Hinweise zum Datenschutz
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+