Skigebiet Breuil Cervinia - Valtournenche in der Grosser Sankt Bernhard Region: Position auf der Karte

Skiurlaub Breuil Cervinia - Valtournenche

Partner
Pistenplan Breuil Cervinia - Valtournenche
52/60Punkte

Allgemeines

Höhe1,524 m - 3,480 m
Saisonstart22 Oct 2016
Saisonende1 May 2017
Liftkapazität 41 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €41
1 Tag Jugendliche €27
1 Tag Kinder €29
6 Tage Erwachsene €198
6 Tage Jugendliche €119
6 Tage Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Breuil-Cervinia Valtournenche hat für jede Könnerstufe seine Vorzüge. Auf der einen Seite gibt es genügend Übungslifte und blaue Pisten für Anfänger, auf der anderen Seite versprechen unzählige...
Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 9Könner 10Freeride 9Freestyle 8Familien 8Après Ski 8Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
4.3
52/60
Auszeichnungen
Anfänger
Könner
Freeride
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
43
Angebote & Tipps

Lifte

4
12
3
2
2
Gesamt 23

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Präpariert gesamt 150 km

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,524 m und 3,480 m gehört das Skigebiet zu den 5 höchstgelegenen in Italien. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,956 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 916 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Breuil Cervinia - Valtournenche ist das bestbewertete Skigebiet im Aostatal.
  • Das Skigebiet gehört zu den 3 familienfreundlichsten im Aostatal.
  • Die Saison dauert 191 Tage vom 22 Oct bis 1 May. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 126 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 22 Oct und 1 May) beträgt 168 cm am Berg und 49 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Breuil Cervinia - Valtournenche ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 220 cm am Berg und 79 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in Italien.
  • Breuil Cervinia - Valtournenche hat im Durchschnitt 116 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 121 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der April mit durchschnittlich 23 Sonnentagen.
  • Mit 150 km Pisten ist Breuil Cervinia - Valtournenche unter den 10 größten Skigebieten in Italien.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Breuil-Cervinia ist zusammen mit Zermatt eines der größten Skigebiete in den Alpen. Vom Kleinen Matterhorn auf 3.883 Meter bis hinunter nach Valtournenche, das sich auf 1.524 Meter befindet, erstrecken sich knappe 150 Pistenkilometer verteilt auf 72 abwechslungsreiche Abfahrten. Zählt man die Pisten in Zermatt noch dazu, können Wintersportler unglaubliche 360 Kilometer feinster Powderpisten genießen. 

Vor allem sportliche Fahrer werden die Abfahrten in Breuil lieben. 100 Kilometer rot markierte Hänge erfordern gute konditionelle Fähigkeiten, sind aber gleichzeitig ein Genuss für Könner ihres Fachs und bieten zum Teil grandiose Aussichten auf die umliegende Bergwelt. Die bekannte Pista del Ventina, die auf dem Rosà Plateau startet und begleitet von einem umwerfenden Panorama  bis ins Tal nach Cervinia führt, ist zum Beispiel eines dieser Highlights. Auf den 11 Kilometern bis zur Talstation in Cervinia durchfährt man verschiedene Ebenen, die Zwischenstation Cime Bianche Lahgi und das Gebiet von Bardoney, wo ein technisch anspruchsvoller Abschnitt die Knie zum Zittern bringt. 

Geschichtsträchtig sind auch die Pisten am Colle del Theodulo, denn sie führen hinunter nach Zermatt und wurden schon im 16. Jahrhundert als Handelsrouten gebraucht.

Wer den puren Nervenkitzel sucht, sollte sich an die Pisten um Cieloalto wagen. Die steilen Waldabfahrten, auf denen in den 70er Jahren Weltcup-Rennen ausgetragen wurden, erfordern höchste Konzentration und technisches Geschick und sind deshalb perfekt für Slalom-Trainingsläufe. 

Aber nicht nur alpine Skifahrer finden hier traumhafte Bedingungen vor, auch Freestyler können sich in den drei Snowparks so richtig austoben. Der Indianpark in Cervinia bietet auf knapp vier Hektar zahlreiche Obstacles wie Rails und Kicker für versierte Luftakrobaten und solche, die es werden wollen. Anfänger können sich auch erst einmal im Cervinia Cool Park im Talbereich des Campetto Sessellifts ausprobiere und an vier Mini-Kicker, zwei Butter-Boxes, einer Mini-Pyramide und einer Boardercross-Strecke erste Erfahrungen im Freestyle machen. 

Pistenflöhe werden vor allem in der Wild West Zone an der Gondelbahn La Salette ihren Spaß haben. Ein Zauberteppich bringt die Kids zum Spielpark mit Indianer und Cowboys, zur Snowtubing-Bahn oder zur Skicross-Strecke. Kinder können sich zudem in den speziellen Übungsarealen wie dem Plan Maison auf 2.500 Meter nach Herzenslust vergnügen. Eine Themenabfahrt mit lustigen Figuren und ein kinderfreundlicher Zauberteppich machen Skifahren auch für die Kleinsten zu einem tollen Erlebnis. 

Wer sich auch im Sommer in die weiße Pracht stürzen will, kann in Breuil-Cervinia während der warmen Monate auf 5,5 Kilometern die Pisten hinunter heizen. Wem das nicht reicht, kann zusätzlich auf 21 Kilometer geöffneter Pisten in Zermatt seinem Hobby frönen. 

Hütten und Einkehr

Hütte bei Salette (2245m)!
Hütte bei Salette (2245m)!
Im gesamten Skigebiet von Breuil-Cervinia findet man gute Hütten und Bergrestaurants, um den Hunger zu stillen. Eine fantastische Rundum-Sicht auf knapp 3.500 Meter kann man im Rifugio Guide del Cervino genießen. Je nachdem ob man wieder schnell zurück auf die Piste will oder doch einen eher gemütlichen Einkehrschwung plant, kann man sich im SB-Restaurant mit Snacks versorgen oder im Restaurant die typische Valdostaner Küche probieren. Auf dem Rosà Plateau, direkt neben dem Bontadini Sessellift, befindet sich das Ristorante Bontadini, das mit Spezialitäten wie Valdostaner Käsefondue, hausgemachten Gnocchi oder Ravioli überzeugt. Die riesige Panoramaterrasse ist noch das Tüpfelchen auf dem i.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Neben den tollen Pisten am Plateau Rosà und dem Cime Bianche, ist vor allem auch die knapp 20 Kilometer lange Abfahrt vom Kleinen Matterhorn nach Valtournenche, die Reine Blanche, ein echtes Highlight. Über durchgängig rot markierte Pisten carvt man auf einer der schönsten Strecken Europas gen Tal. Zu den schwersten Pisten in Breuil zählt die Gran Roc, die schwarz wie die Nacht ist und eine echte Herausforderung darstellt. 

Video

CERVINIA SKI PARADISE (english) | 10:11

Nach dem Skifahren

Wer einmal die Ski abschnallen möchte, um die Gegend zu Fuß zu erkunden, für den ist eine Schneeschuhwanderung oder Ski-Tour genau das richtige. Von Plan Maison aus führt eine sechs Kilometer lange, mittelschwere Route bis zur Gondelstation am Cime Bianche oder wahlweise auch eine Tour zum Sessellift Fornet, die 4,5 Kilometer lang ist. 

Liebhaber des nordischen Skilaufs werden sich über eine schöne Rundloipe, die direkt am Ortseingang von Cervinia startet, freuen. Zudem warten 10 weitere Kilometer im benachbarten Valtournenche auf die Langläufer.

 Actionreicher ist hingegen eine Fahrt mit dem Kart auf der natürlichen Eiskart-Bahn vor den Toren Cervinias oder eine Eiskletter-Tour an gefrorenen Wasserfällen. Ein absolutes Highlight für alle wagemutigen Wintersportler ist Heliskiing. In Begleitung erfahrener Bergführer geht es vom Helikopter aus direkt auf die unberührten Tiefschneehänge. 

Sehenswert ist außerdem die größte und höchstgelegene Gletschergrotte der Welt an der Gondelbahn-Station Piccolo Cervino. Durch einen 50 Meter langen Tunnel erreicht man die faszinierende Höhlenwelt, die sich sagenhafte 15 Meter unter der Oberfläche befindet und durch die ausgefeilte Licht- und Tontechnik zu einem fast mystischen Ort wird. Ein Erlebnis für Groß und Klein! 

Après Ski

Im Ortszentrum von Cervinia finden Freunde des Aprés-Ski eine Vielzahl an Bars, Pubs und Restaurants, um nach einem Tag auf der Piste gebührend zu feiern. In der Yeti Bar neben den Cretaz Liften kann man bei kleinen Snacks und dem ein oder anderen Drink den Abend einläuten.Von den Pisten direkt zum Après-Ski geht es in der neuen Bar am Principe delle Nevi  (Alpe Giomein), die mit lebendiger Atmosphäre und einer weitläufiger Sonnenterrasse überzeugt. Gemütlich und relaxt ist es auch im Café Le Samovar. Bei einer Tasse Heißer Schokolade und einem hausgemachten Stück Kuchen kann man das bunte Treiben auf den Straßen Cervinias beobachten. Wer Skihose und Helm gegen Abendgarderobe getauscht hat und nach dem Aperitif auch noch gut speisen möchte, für den ist das Copa Pan die erste Adresse. In der Bar über dem Restaurant kann man gemütlich ein Glas Wein oder Bier trinken, bevor man eine Etage tiefer in rustikal-elegantem Ambiente klassische und internationale Gerichte serviert bekommt. 

Kulinarik und Restaurants

Kulinarisch hat Cervinia für jeden Geschmack etwas zu bieten. Genießer werden im Snowflake, das zum Hotel Principe delle Nevi gehört, mit moderner italienischer Küche und edlen Weinen verwöhnt. Küchenchef Frederico Zanasi verarbeitet qualitativ hochwertige Produkte aus der Region zu kulinarischen Hochgenüssen. Im Stil eines Mountain Chalets ist das Metzelet im Zentrum des Ortes gestaltet. Egal ob auf der großen Terrasse, die Sommer wie Winter einen tollen Blick auf die Berge eröffnet, oder im gemütlichen Kaminzimmer, die monatlich wechselnden lokalen Spezialitäten und typische Gerichte wie Schweizer Käsefondue oder Raclette schmecken überall fantastisch. 
Hervorragende Steaks und Pizza, die direkt aus dem Holzofen kommt, gibt es im Jour et Nuit.

Anfahrt

Mit dem Auto
Cervinia liegt im Aosta-Tal, das man über die Autobahn A5 Torino/Aosta erreicht. Über die Ausfahrt Châtillon/Saint-Vincent und anschließend die Regionalstraße erreicht man nach circa 28 Kilometern Breuil-Cervinia.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Wer mit der Bahn anreisen möchte, fährt bis nach Châtillon/Saint-Vincent. Von dort verkehren regelmäßig Linienbusse ins Skigebiet. 

Kontakt

Tourismusverband Breuil Cervinia
Via G. Rey, 17
11021
Breuil Cervinia (AO)
Anfrage senden
%62%72%65%75%69%6c%2d%63%65%72%76%69%6e%69%61%40%6d%6f%6e%74%65%63%65%72%76%69%6e%6f%2e%69%74
Tel.:0039.(0)166.949136
Fax:0039.(0)166.949731
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Breuil Cervinia - Valtournenche"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+