Skigebiet Aspen Buttermilk in Aspen: Position auf der Karte

Testbericht Aspen Buttermilk: Angebot für Freerider

Aspen Buttermilk
Partner

Userwertungen

Hier gibt es leider noch keine Userbewertung. Sei doch der erste...
  • und erstelle schnell und unkompliziert eine Bewertung
  • und gib deine persönlichen Erfahrungen an alle Besucher weiter
Testbericht verfassen

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
40
(0)
Skigebiete-Test
Kategorie Freeride: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Freeride 10 / 10
Gesamt: 85 / 100

      Tiefschneeparadies mit Champagne Powder

      Aspen ist ein wahres Eldorado für Freerider. Vor allem in den Teilgebieten Snowmass, Highland und Mountain warten traumhafte Tiefschneehänge mit feinstem Champagne Powder.

      Berühmt-berüchtigt ist auch das faszinierende Tiefschnee-Areal der Highland Bowl unterhalb des 3.777 Meter hohen Highland Peak. Diesen erreicht man nur über  einen ca. einstündigen Fußmarsch von der Bergstation des Lodgepeaks hinauf auf den Highland Peak auf ca. 3800 Metern Höhe. Den ersten Teil kann man glücklicherweise per Schneeraupe abkürzen. Am Highland Peak angekommen heißt es erst einmal inne halten. Von hier oben hat man wohl die schönste Aussicht in ganz Aspen. Hinunter gibt es ca. 20 verschiedene Routen. Teilweise liegt das Gefälle bei bis zu 48 Grad. 

      Darüber hinaus gibt es zahlreiche Freeride-Angebote: Bei der Aspen Powder Tour geht es am Aspen Mountain per Snowcat zu unberührten Tiefschneehängen. Freeride-Guides zeigen bei geführten Touren die besten Powder-Spots in Aspe.

      Testkategorien

      Freeride
      Angebote & Tipps
      Login mit Google+